Die erste Maschine in der Geschichte

Kein Zweifel, ein Auto ist eine der nützlichsten Erfindungen eines Mannes, aber nicht alle Autofahrer wissen wer und in welchem ​​Jahr das erste Auto der Welt erfunden wurde.

Die erste Maschine der Welt

Im entfernten 1672. flämischen Missionar in ChinaFerdinand Verbist hat eine Dampfmaschine entworfen. Er konnte ein Spielzeugauto fahren, das der Erfinder dem chinesischen Kaiser präsentierte. Und obwohl dieses Auto keine Passagiere befördern konnte, geriet es als erstes Auto mit Dampfmaschine in die Geschichte.

Und bereits im Jahr 1769 wurde ein neuer Selbstfahrer geschaffenbedeutet. Sein Autor war der Franzose Nicolas Cunho, der als erster Erfinder des selbstfahrenden Transports in die Geschichte einging. Die erste Maschine war gleichzeitig ein Prototyp einer Lokomotive und eines selbstfahrenden Kinderwagens. Der Designer nannte seine Nachkommen einen "Feuerwagen", wie er ursprünglich für den Transport von Artilleriegeschossen gedacht war.

Erste Maschine

Es ist interessant, dass der von Cunho hergestellte Auto-LKW den Dampf in Bewegung setzte, während er mit einem Rad mit einem Antrieb in der Front ausgerüstet wurde.

Die erste Maschine hatte nur zwei PferdestärkenKräfte jedoch, trotz solcher, um es milde, nicht eindrucksvolle Eigenschaften zu sagen, wurde es auf fünf Kilometer pro Stunde beschleunigt. Gleichzeitig hatte dieses selbstfahrende Fahrzeug eine Ladekapazität von bis zu fünf Tonnen.

Die allererste Maschine

Die erste Maschine, auf der dieein Motor mit innerer Verbrennung ist ein Motorwagen, entworfen von Karl Benz. Es wurde Anfang 1886 patentiert und nach fast einem Jahr wurde es auf einer Ausstellung in Paris gesehen. Es wäre jedoch falsch, es als vollwertig zu bezeichnen: Es ähnelte sehr einem Dreirad mit einem Triebwerk, das die Traktion auf die Hinterräder überträgt. Das erste Auto wurde auf fünfzehn Kilometer beschleunigt und hatte Wasserkühlung für den Motor.

Sie konnte zwei Passagiere mitnehmen. Im Kit enthalten war ein nicht standardisiertes Hebel-Lenkrad, das etwas schwer zu handhaben war.

Motorwagen wurde für sieben Jahre produziert, und in dieser Zeit wurden nicht weniger als fünfundzwanzig Autos verkauft.

Das allererste Auto, das viel Benzin verbrauchtvon einem anderen Auto, einem Dampfwagen, einer Pferdekutsche, einem Fahrrad oder einem Reisebus, aber es hatte eine signifikante Besonderheit - einen Benzinmotor, sehr sparsam und kompakt.

Eine der ersten Maschinen
Es wurde von dem Österreicher Siegfried Marcus geschaffen, dessen Ideedie Verwendung von Benzin als Treibstoff dämmerte einmal, als er versehentlich Luftmassen mit einem hohen Gehalt an Benzopar in Brand setzte. Mit der Kraft der Explosion und dem ersten Benzinmotor der Welt installierte Siegfried ihn auf einem banalen Wagen und zehn Jahre später entwarf er eine fortschrittlichere Modifikation des Autos.

Allerdings trotz der Tatsache, dass ein eiserner FreundDer Mensch hat eine sehr reiche Geschichte, es wird allgemein angenommen, dass die erste Maschine die Idee der deutschen Ingenieure Benz und Daimler ist. Sie haben zwei Jahrzehnte gebraucht, um einen Motor zu entwickeln, der sich für den Transport von Passagieren und Fracht eignet. Es war Benz, der den Vergaser erfand, ihm wurde auch die Urheberschaft der Idee des Mechanismus der Haftung zugeschrieben.

Daimler und Benz haben die Produktion von Autos etabliert, und für acht Jahre konnten sie 69 Autos verkaufen, darunter vierrädrige "Velo" mit Zwei-Zylinder-Motoren und Luftreifen.

Mochte:
0
Waschmaschine ist schmal: Beschreibung
Waschmaschine mit vertikaler Belastung:
Ist die Maschine für Drift groß oder klein?
Waschmaschine "Baby" - das Beste
IGO-50: Beschreibung, Zweck, Prinzip
Das Auto "Quartet" - VAZ 2104
Der Mustang ist das legendäre Muskelauto
Die Bigfoot-Maschine ist eine Akrobatik
Sable ist eine Maschine für Menschen
Top Beiträge
up