"Skoda Rapid" Fließheck: Ausrüstung, Foto

"Skoda Rapid" ist ein tschechischer ViertürerB-Klasse Auto. Serienmäßig wird die Maschine ab 2012 hergestellt. Anfangs wurde es in der Karosserie des Aufzugs produziert, der sehr nahe an der Limousine war. Ein Jahr später erschien jedoch ein neues "Skoda Rapid" -Hecktürmodell. Dieses Auto ist nicht wie jedes andere B-Klasse-Hecktürmodell. Die Neuheit konzentriert sich hauptsächlich auf den europäischen Markt. Was ist der "Skoda Rapid" Fließheck? Fotos, eine Rezension und technische Eigenschaften schauen Sie weiter in unserem Artikel.

Design

Das Auto hat ein identisches Liftback-Design. Front ist Lentikularoptik, eine Entlastungshaube mit einem Logo und eine strenge Stoßstange. An der Unterseite befinden sich rechteckige Nebelscheinwerfer. Auch gibt es eine Unterlegscheibe für Kopfoptik (aber nicht in allen Ausstattungsvarianten ist es verfügbar). Äußerlich sieht "Skoda Rapid" 2017 Fließheck wie ein Kombi aus, und viele verwechseln die Karosserie der Neuheit.

Rapid Skoda Schrägheck
Das Äußere des Autos ist frei von aggressiven und sportlichen Linien, aber es macht das Auto nicht langweilig. Sieht aus wie "Skoda Rapid" ist sehr würdig.

Abmessungen und Abstand

Was bemerkenswert ist, ist das Fließheck "Skoda Rapid" - am meistengroß in Bezug auf Größe Auto aus der B-Klasse. Mit dieser Funktion kann das Auto selbstbewusst mit seinen Wettbewerbern konkurrieren. Also, die Länge des Autos ist 4,3 Meter, Breite - 1,7, Höhe - 1,46 Meter. Bodenfreiheit ist auch wichtig - 17 Zentimeter.

Salon

Das Auto hat eine komfortable Fünfsitzerkabine mit kombiniertem Finish. Das Interieur ist bescheiden, aber ergonomisch.

shodda schnelles Hecktürmodellfoto
Die Sitze sind mit einer mechanischen Verstellung, dem Lenkrad, ausgestattetkann auch in zwei Richtungen eingestellt werden. Die zentrale Konsole enthält alle notwendigen Elemente - einen CD-Recorder, eine Herdsteuerung und eine kleine Nische für Kleinteile. In luxuriösen Komplettsets ist es möglich, einen Multimediakomplex (aber ohne Navigation) zu installieren. Anders als der Aufzug hat das Fließheck "Skoda Rapid" einen geräumigeren Innenraum. Die Deckenhöhe im hinteren Teil des Körpers erhöhte sich auf 98 Zentimeter.
Geschwindigkeit Rapid 2017 Fließheck
Der Kofferraum hat ein Volumen von 415 Litern. Die Rückseite der Rücksitze ist im Verhältnis von 60 zu 40 gefaltet. Dadurch steigt das Volumen auf 1380 Liter.

Technische Eigenschaften

Die Heckklappe "Skoda Rapid" ist mit der gleichen ausgestattetKraftwerke, wie der Aufzug. So ist der Grund ein Dreizylinder-Benzinmotor mit einem Fassungsvermögen von 1,2 Litern. Seine maximale Leistung beträgt 75 PS. In teureren Versionen ist bereits eine aufgeladene Einheit verfügbar. Bei gleicher Lautstärke entwickelt es bereits 86 PS Leistung. Zugegeben, dieser Motor ist bereits vierzylindrig. Der stärkste unter den 1,2-Liter ist der TSI-l4-Motor von 105 PS. Damit zeigt das Auto eine hervorragende Dynamik. Die Beschleunigung auf einhundert dauert 10,4 Sekunden, und der Kraftstoffverbrauch überschreitet 6,9 Liter im städtischen Modus nicht.

Auch in der Linie ist ein Turbo-Benziner mit 1,4 Litern. Seine Leistung beträgt 122 PS.

Dieselmotor

Die Heckklappe "Skoda Rapid" kann bemannt werden undDieselmotoren. Unter ihnen ist das Basismodell der 1,6-Liter-TDI-Motor. Dieser Motor entwickelt eine Pferdestärke von 90 PS. Dies ist einer der sparsamsten Motoren. In einem gemischten Zyklus verbraucht es 4,3 Liter pro 100 Kilometer. Vor kurzem erschien der Motor "GreenTech" in der Linie. Mit einem Volumen von 1,6 Litern entwickelt es 105 PS.

Übertragung

Der Hersteller bietet eine große Auswahl an Getrieben. Also, in der Aufstellung sind verfügbar:

  • Fünf-Gang-Mechanik.
  • Sechs-Band-Automatik.
  • Sieben-Schritt-Roboter DSG.

In Bezug auf die Zuverlässigkeit zeigen die Mechanik und die MaschineMir geht es gut. Aber die Robotikbox von DSG in seiner Zeit hat den Besitzern viele Probleme bereitet. Die Doppelscheibenkupplung hatte keine lange Lebensdauer.

Geschwindigkeitsrampen Hatchback-Konfiguration
Ersatzelement wurde alle 40-50 tausend Kilometer benötigt. Darüber hinaus erreichten die Kosten für die neue Kupplung 800 Dollar. Aber der Hersteller sagt, dass im neuen "Skoda" diese Probleme beseitigt werden.

Fahrgestell

"Skoda" hat ein einfaches Aufhebungsschema. Vorne ist es unabhängig mit Federbeinen. Hinter - ein halb unabhängiger Strahl. Die Federung ist nicht so glatt wie der Octavia, aber auf unseren Straßen hat es sich perfekt gezeigt. Lenkung - Rechen, mit einem Verstärker. Belüftete Scheibenbremsen befinden sich vorne. Hinter den Budget-Versionen stehen "Schlagzeug". In Luxusversionen werden Scheibenbremsen "im Kreis" platziert.

Pakete

Hatchback "Skoda Rapid" wird in vier Versionen produziert:

  • "Vorspeise."
  • "Aktiv".
  • "Ehrgeiz".
  • "Stil".

Die Grundausstattung beinhaltet:

  • Schwarze Außenspiegel.
  • Die Farbe des Stoßfängers in der Körperfarbe.
  • Wärmeschutzverglasung.
  • Anti-Kies-Körperschutz.
  • Das Lenkrad ist in zwei Richtungen verstellbar.
  • Ein Glashalter.
  • Zurückklappen des Rücksitzes.
  • Schalthebel aus Leder.
  • Stabilität und ABS.
  • Front-Airbag.
  • Elektrische Servolenkung.
  • Der Bordcomputer.
  • Tagfahrlicht.
  • Wegfahrsperre.
  • Beheizte Waschdüsen.
  • Audio Vorbereitung mit vier Lautsprechern.
  • Gestanzte Scheiben für 14 Zoll und ein Originalersatzteil.

Das Kit "Active" (neben Grundausstattung) beinhaltet:

  • Sitz mit Höhenverstellung.
  • Handhaken und Fächer für Taschen im Kofferraum.
  • Verbesserter Bordcomputer.
  • 12-Volt Steckdose im Kofferraum.

Die Version von "Ambition" ist die erste, in der es eine Klimaanlage gibt. Darüber hinaus wird der Käufer in der Lage sein:

  • Außenspiegel lackiert. Sie haben auch einen elektrischen Antrieb und ein Heizsystem.
  • Handschuhfach mit Hintergrundbeleuchtung.
  • Zusätzliche ocechechnica.
  • Befestigungselemente zur Ladungssicherung.
  • Beifahrer-Airbag.
  • Hilfesystem am Anfang des Hügels.
  • Beheizte Vordersitze.

neue shodda Rapid Fließheck
Der maximale Satz von "Stil" umfasst:

  • Salonspiegel mit Autolightening.
  • LED Rückleuchten.
  • Mittelarmlehne.
  • Chrom-Paket (Chromteile des Innenraums).
  • Handbremshebel aus Leder.
  • Seitenairbags.
  • Multi-Rad.
  • Klimatisierung.
  • Multimedia-Display auf der Mittelkonsole.
  • Gekühltes Handschuhfach.
  • 15-Zoll-Leichtmetallräder.
  • Geheime Schrauben für Räder.

Fazit

Schrägheck "Skoda Rapid" - ziemlich interessantModell vom tschechischen Hersteller. Das Auto hat einen praktisch umwandelbaren Gepäckraum und verfügt über eine große Auswahl an Kraftwerken. Offiziell ist das Schrägheck "Skoda Rapid" in Russland jedoch nicht zu verkaufen. "Rapid" in der hinteren Aufzugskörper kann zu einem Preis von 604 bis 950 Tausend Rubel gekauft werden.</ strong </ p>

Mochte:
0
Tank "Skoda T 40": Erste Eindrücke
Schrägheck "Nissan Tiida" - eine herausragende Neuheit
Skoda Rapid Spaceback: technisch
Bewertungen über "Skoda Rapid", eine Überprüfung des Autos und
"Skoda Yeti" - Nachteile und Vorteile
KIA Rio Schrägheck - stylish "Koreanisch" mit
Auto Skoda Octavia: technisch
Hyundai Solaris Fließheck. Modern
Skoda Fabia. Wähle ein "Arbeitspferd" an
up