Der Rentabilitätskoeffizient von Vermögenswerten als Indikator für die Wirksamkeit ihrer Nutzung

Aktivitäten eines kommerziellen Unternehmensist mit dieser oder jener Interaktion mit Assets verbunden. Auf dieser Grundlage können wir sagen, dass die Wirksamkeit dieser Interaktion besondere Aufmerksamkeit verdient. Es gibt verschiedene Indikatoren, die auf die eine oder andere Weise die Wirksamkeit bewerten. Die einfachste und verständlichste Methode, die in direktem Zusammenhang mit dem finanziellen Ergebnis steht, ist die Ermittlung der Rentabilität. Auf wie man den Koeffizienten der Rentabilität der Anlagen und einiger verwandter Kennziffern berechnet, werden wir uns näher beschäftigen.

Im Allgemeinen, um die Rentabilität zu bestimmenEs ist notwendig, den Gewinnindex durch den Wert dessen zu teilen, dessen Rentabilität berechnet wird. Daher wird die Rentabilität als Gewinn berechnet, der auf den Wert der Vermögenswerte zurückzuführen ist. Dieser Indikator spiegelt die Effizienz der Nutzung der Vermögenswerte (Vermögenswerte) des Unternehmens wider, die die Höhe des Gewinns widerspiegelt, der aufgrund der einzelnen Rubel des Wertes dieser Immobilie gebildet wird.

Es lohnt sich, sich darauf zu konzentrierenWerte sollten bei der Berechnung des Indikators berücksichtigt werden. Eines der Probleme besteht darin, dass es ein großes "Sortiment" an Gewinnindikatoren gibt. Nur in der Gewinn- und Verlustrechnung gibt es vier verschiedene Gewinnanteile! Der Return on Assets Ratio ist jedoch ein ziemlich allgemeiner Indikator, so dass Sie bei der Berechnung den üblichen Nettogewinn verwenden können. Darüber hinaus ist eine Berechnung basierend auf dem Gewinn vor Steuern möglich. Mit diesem Indikator können Sie Unternehmen und Organisationen vergleichen, die Steuerstatusunterschiede haben.

Wir gehen zum Nenner, der das auch kannEs gibt gewisse Schwierigkeiten. Sie hängen wiederum damit zusammen, dass die Indikatoren des finanziellen Ergebnisses, also des Gewinns und des Vermögens, also der Vermögenswerte, in der Rechnungslegung auf unterschiedliche Weise dargestellt werden. Der Gewinn wird über einen bestimmten Zeitraum gebildet und akkumuliert, aber der Wert der Vermögenswerte wird nur zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Bilanz ausgewiesen. Dies bedeutet, dass sich ihre Kosten während des Zeitraums in bestimmter Weise ändern können, und diese Änderungen müssen berücksichtigt werden, um die Rentabilität der Vermögenswerte richtig berechnen zu können. Die beste Lösung in diesem Fall ist die Konstruktion einer Berechnung, die auf dem Durchschnittswert des Vermögenswerts für den analysierten Zeitraum basiert. Weniger korrekt, aber einfacher ist die Verwendung des Werts der Eigenschaft am Ende der Periode. Trotz der Tatsache, dass eine solche Berechnung weniger genau ist, ist ihre Logik vorhanden: Der Wert am Ende der Periode hat bereits alle Änderungen erfahren.

Neben der Ermittlung der Rentabilität des gesamten WertesEigenschaft, können Sie getrennt den Rentabilitätskoeffizienten von Umlaufvermögen und langfristigen Vermögenswerten berechnen. Ihre Berechnung wird in ähnlicher Weise durchgeführt. Mit anderen Worten, der Zähler verwendet den Nettogewinnbetrag und im Nenner den Wert der kurzfristigen oder langfristigen Vermögenswerte in Abhängigkeit vom berechneten Indikator. Offensichtlich ist es bei beiden Indikatoren auch notwendig, den Durchschnittswert der Immobilie über den Zeitraum in die Berechnung einzubeziehen, so dass die Rentabilität genauer bestimmt wurde.

Der letzte Indikator, den wir betrachten werden,der Return on Investment. Es ermöglicht Ihnen, die Effektivität von Investitionen in den Erwerb eines Vermögenswertes zu beurteilen. Die Berechnung dieses Faktors ist ganz anders als zuvor diskutiert. Es wird auch durch Dividieren bestimmt, aber die in der Berechnung verwendeten Werte sind völlig verschieden. Im Zähler der Fraktion ist es notwendig, alle Einnahmen aus dem Besitz des Vermögenswerts zu setzen. Dieses Einkommen ist die Summe aus dem Gewinn, den es erzielt, und der Differenz zwischen dem Preis des Kaufs und Verkaufs. Dann muss diese Erträge in Höhe zugeschrieben werden, die auf den Erwerb ausgegeben wurde. Sie können dieses Kennzeichen nicht nur für eine bestimmte Art von Vermögenswerten, sondern auch für deren Gesamtheit berechnen.

Mochte:
0
Wie berechnet man die Rentabilität einer Organisation?
Was ist die Rentabilität des Verkaufs?
Faktorenanalyse der Rentabilität - einer der
Der Koeffizient der Rentabilität als einer der
Der Index der Kapitalrendite als
Idee, Geschäft, Unternehmen und Rentabilität
Arten und Indikatoren der Rentabilität
Rentabilitätskoeffizient von eigenen
Die Analyse der Rentabilität eines Unternehmens -
Top Beiträge
up