Die Analyse der Verwendung von Profit und seiner Indikatoren

Effizienz der wirtschaftlichen Tätigkeit von irgendwelchenThema in vieler Hinsicht hängt davon ab, wie es die Verwendung von Profit analysiert. Diese Tätigkeit erfolgt nicht auf der Grundlage subjektiver Schätzungen, sondern auf der Grundlage der Steuergesetzgebung, der verfügbaren Anweisungen und Empfehlungen, die von den Abteilungen für eine bestimmte Branche und Unternehmensart entwickelt werden.

Die statistische Grundlage für die Analyse istBuchhaltungsinformationen über den Kapitalverkehr, die Verwendung von Gewinnen und das Ausmaß von Verlusten und andere. Der Prozess, der die Analyse der Verwendung des Gewinns beinhaltet, umfasst die Untersuchung der bestimmenden Faktoren, die sich auf die Veränderungen der steuerpflichtigen Gewinne, die Höhe der gezahlten Dividenden sowie die Höhe der Zinsen und Steuerabzüge auswirken.

Steuerinstitutionen interessieren sich in der Regel fürsteuerpflichtiger Gewinn, wegen dieser Indikatoren hängt vor allem die Höhe der Steuern und des Nettoeinkommens ab. Die Veränderung dieses Parameters wird in der Regel von Faktoren beeinflusst, die an der Gewinnbildung beteiligt sind.

Wie funktioniert die Gewinnanalyse?Unternehmen, Nettogewinn ist ein wichtiger Indikator für die Endergebnisse seiner Aktivitäten. Mathematisch wird er als einfache Differenz berechnet, die zwischen einer bestimmten Höhe des Gewinns und einem Betrag berechnet wird, der aus Posten wie Gewinnsteuern, Wirtschaftssanktionen und anderen vom Gewinn gedeckten Zahlungen besteht. Dieser Wert wird durch die Faktoren der Dynamik des Gesamtgewinns sowie durch jene Faktoren bestimmt, die sich auf den spezifischen Wert des Nettogewinns auswirken, der im Verhältnis zum Gesamtgewinn ermittelt wird. Um beispielsweise herauszufinden, wie sich die Höhe des Nettogewinns verändert, wird die sich aufgrund des einzelnen Faktors ergebende Gewinnänderung mit dem spezifischen Gewicht multipliziert.

Bei allen Berechnungen ist nötig es zu berücksichtigen, dass reinGewinn kann nur in der Weise verwendet werden, wie das Gründungsdokument des Unternehmens bereitstellt. Daher ist seine Verwendung reguliert und kann nur gerichtet werden an:

- Investitionen in die wirtschaftliche Entwicklung;

- Schaffung von Reserveentwicklungsfonds;

- Zahlung von Dividenden;

- Bildung von Versicherungsfonds.

Es ist sehr wichtig, dass die AnalyseBei der Verwendung des Gewinns wurde die Verhältnismäßigkeit der Verteilung der kapitalisierten und verbrauchten Mengen berücksichtigt, da dies dem Unternehmen ermöglicht,

- Investitionsvolumen für die Entwicklung eines Produktionsunternehmens;

- die Rentabilität der Eigentümer des Unternehmens.

Bei dieser Analyse ist es angebracht, sich daran zu erinnern, dass die Faktorendie die Angemessenheit der Verhältnismäßigkeit bestimmen, sind: rechtliche Beschränkungen, Steuerpräferenzen und -leistungen, Renditen und Beträge ausländischer Investitionen. Diese Faktoren werden normalerweise externen Faktoren zugeschrieben. Interne umfassen: Rentabilität, Verfügbarkeit von profitablen Investitionsprojekten; der Umfang der Verschuldung, das Vorhandensein oder Fehlen von inländischen Investitionsquellen, das Niveau der tatsächlichen Solvenz. Es ist wichtig, dass bei der Analyse berücksichtigt wird, dass das Unternehmen den Abschluss bereits durchgeführter Projekte beschleunigen muss, da eine zusätzliche und unvorhergesehene Finanzierung dieser Projekte die Gewinnnutzung erheblich beeinträchtigen kann.

Zum Beispiel ist ein solcher IndikatorEffizienz der Nutzung von Sachanlagen des Unternehmens. Um es in der Analyse zu bewerten, ist es wichtig zu zeigen, wie und warum die Größenordnung der Hauptartikel der Gewinnnutzung schwankt. Um diese Parameter zu optimieren, ist es notwendig, entweder die festgesetzten Nettogewinnraten zu ändern oder die Größe des Anteils dieses Artikels seiner Verwendung zu ändern.

Mit einem Wort, die genauen Werte des Netzes kennendGewinn und seine Dynamik, der Analytiker hat jede Gelegenheit, das Ausmaß ihrer Auswirkung auf die Größe und die Parameter der Änderungen in verbrauchtem und kapitalisiertem Profit genau zu bestimmen.

Mochte:
0
Bilanzgewinn als Endergebnis
Return on Assets zeigt
Faktorenanalyse der Rentabilität - einer der
Ökonomische Leistungsindikatoren
Arten und Indikatoren der Rentabilität
Beurteilung der finanziellen Lage des Unternehmens
Rentabilitätskoeffizient von eigenen
Wie analysiert man Profit und Profitabilität?
Die Analyse der Rentabilität eines Unternehmens -
Top Beiträge
up