Bannerstoff - was ist bei der Auswahl zu beachten?

Ohne Werbung ist Business nicht denkbar. Die Art von Medien, die wir für die PR-Gesellschaft unseres Unternehmens wählen, hängt von vielen Faktoren ab. Vor allem, von wem wird der Adressat des Angebots - Firmen oder Privatpersonen. Am häufigsten für Außenwerbung wählen Sie Materialien wie Banner Stoff,

Banner Stoff
Netz, Papier. Der Rest ist eine Frage der Technik. In Leuchtkästen oder auf Werbetafeln können Sie verschiedene Materialien anbringen. Bannergewebe wird am häufigsten für Dehnungsstreifen verwendet - sowohl im Freien als auch in Innenräumen. Bei der Auswahl lohnt es sich nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Funktion und Qualität des Materials zu achten. Der Druck auf Bannergewebe ist eine relativ billige und relativ langlebige Werbeform. Wenn gewöhnliches Papier, sogar vor UV-Strahlen oder laminiert geschützt, noch atmosphärischen Bedingungen ausgesetzt ist, dann haben Wind, Regen und sengende Sonnenstrahlen keine Angst vor Bannerstoff. Natürlich kann die Beschichtung im Laufe der Zeit gelöscht werden, verblasst, aber das Qualitätsmaterial behält seine Form und sein Bild.

Im modernen Werbemarkt Bannerstoffesind in einem großen Sortiment präsentiert. Mit ihrer Hilfe kann ein geschickter Designer-Werber erstaunliche Effekte erzielen. Neben Standardfrontlinien, Hintergründen und Blockiergeweben (Blockaden) gibt es weitere seltene und originelle Vorschläge.

Bannerdruck
Der Hauptunterschied, der bezahlt werden sollteWenn Sie ein Produkt wie einen Bannerstoff auswählen, können Sie das Licht überspringen oder blockieren. Es hängt davon ab, ob diese Art von Material mit Hintergrundbeleuchtung, Front oder für beidseitiges Drucken verwendet werden kann. Führende Hersteller sind hart umkämpft und bemühen sich ständig, die Kosten ihrer Produkte zu senken. Jedoch sind auch Parameter wie Bruchfestigkeit, Dehnbarkeit, Dichte und Gewicht wichtig. Stellen Sie sich vor, dass die Strecke über die Fahrbahn gehängt werden soll. Wenn die klimatischen Bedingungen ziemlich kompliziert sind, wird das Banner nicht nur den Sonnenstrahlen, sondern auch starken Windböen, Donner und Regen ausgesetzt sein. Das billige Material wird schnell zu Schrammen, die nur das Image des Unternehmens schädigen können. Im Allgemeinen wird jede Außenwerbung nicht nur den Wetterbedingungen, sondern auch unvorhergesehenen Ereignissen und einfach Hooligan-Aktionen ausgesetzt. Hochwertige Materialien haben eine hohe Reißfestigkeit. Solcher Bannerstoff kann nicht ein Jahr dienen.

Ein anderer

Bannerstoffe
ein interessanter Vorschlag fürAußenwerbung sammelt sich an und reflektiert dann das Sonnenlicht. Auch im Dunkeln wird dieses Banner von innen "hervorgehoben". Dies sind sogenannte fluoreszierende Materialien, die entweder weiß oder farbig sein können. Sehr kreative Verwendung von Banner Mesh. Es ist so konzipiert, dass es große Anzeigen in Ladenfronten, Fenstern und Türen aufnehmen kann. Auf der einen Seite wird die Zeichnung angezeigt. Und auf der anderen Seite - das Gitter ist fast unsichtbar und schließt den Blick vom Fenster nicht. Für Innenwerbung - zum Beispiel für Paneele, Dehnungsstreifen im Innenbereich oder kleine Einrichtungslösungen - wird Leinwandpapier empfohlen. In der Regel hat es eine Baumwolloberfläche, eine Nachahmung, die eine malerische Leinwand nachahmt. Daher werden die Farben und Zeichnungen auf einem solchen Material besonders effektiv aussehen.

Mochte:
0
Bannergrößen: welche wählen?
Mischgewebe für Arbeitskleidung
Was sollte der Stoff von Kindern sein
Synthetisches Polyestergewebe - was ist das?
Roofing - ein Stoff für die Polsterung von Möbeln und nicht nur
"Mikromaslo" (Stoff). Bewertungen von Frauen der Mode
Wo wird Oxford Tuch verwendet?
Futer Tuch, was ist das?
Das Gewebe ist Mikromassel, was ist das?
Top Beiträge
up