Akhal-Teke-Pferde brüten - ein ungewöhnliches Äußeres!

Pferd Akhal-Teke Pferde züchtet aufLänder des modernen Turkmenistan. Die Rasse erschien vor etwa fünftausend Jahren. Unter den kultivierten Felsen dieser sehr alten. Es beeinflusst die arabische Rasse, das Vollblut und viele andere. Dies ist ein Standardreitpferd, das seit fünftausend Jahren niemand mit anderen gekreuzt hat

Akhal-Teke-Pferde
Rassen. Und so gilt die Achal-Tekk-Pferderasse als reinrassig. Diese Pferde vertragen ein heißes, trockenes Klima und sind unter anderen Bedingungen perfekt akklimatisiert.

In der Regel besitzt der Achal-Tekan ein Ungewöhnlichesdas Äußere. Sein Aussehen unterscheidet sich radikal von dem anderer Pferde. Akhalteke Bewohner haben ein ziemlich großes Wachstum: ca. 160 cm in Hengsten am Widerrist und eine extrem trockene Konstitution. Viele vergleichen Akhal-Teke-Pferde mit Geparden oder mit Greyhounds.

Bei jedem Auftreten des Pferdes überwiegen lange Linien. Im Allgemeinen war die Rasse dem Einfluss der Lebensweise der Turkmenen ausgesetzt. Das Äußere und das Innere der Rasse wurde durch traditionelles Training, Gebrauch und Eigenschaften beeinflusst

Akhal-Teke Pferde züchten Foto
Fütterung. Die Pferde wurden trocken und mager. Sie können kein überschüssiges Fett finden. Sie sind ungewöhnlich robust, nicht sehr anspruchsvoll in Bezug auf die Qualität und die Menge an Nahrung.

Ja, die Achal-Teke-Pferderasse ist unglaublich! Das vom Fotografen-Handwerker ausgeführte Foto zeigt perfekt alle Vorteile dieser Rasse. Zum Reiten Akhal-Teke abholen. Schließlich ermüden ihre Bewegungen den Reiter nicht. Aber Verachtung und Unhöflichkeit verletzten die Teker viel mehr als andere Pferde. Und sie wissen, wie man für sich selbst steht.

Wie alle reinrassigen Pferde fordern die Tequesspezieller Ansatz. Die meisten Athleten, die daran gewöhnt sind, mit phlegmatischen und störungsfreien Halbblütern zu arbeiten, überlegen, mit Akhal-Tekans zu arbeiten. In den Händen eines geduldigen und intelligenten Reiters kann ein Vollblutpferd jedoch himmelhohe Ergebnisse zeigen. In der Tat stammt die Achal-Teke-Pferderasse von wilden und domestizierten Pferden. Diese Pferde wurden in trostlosen Bedingungen gesäugt. Sie lebten im Sand von Karakum. Tekintsy erbte von ihren Vorfahren enorme Ausdauer und Anpassungsfähigkeit an die Umwelt.

Wo haben die Akhal-Teke-Pferde ihr ungewöhnliches Tempo bekommen? Wenn du trabst und gehst, scheint es so

Achal-Teke Pferde züchten Preis
das Pferd gleitet sanft über den Boden. Ein solches Tempo erschien bei Pferden aufgrund ihres Aufenthalts unter Bedingungen von viskosem Sand. Sie gehen mit unglaublicher Leichtigkeit sogar auf Treibsand.

Hinter der äußeren Zerbrechlichkeit der Rasse verbirgt sich eine unglaublicheAusdauer. Wie Historiker berichten, gab es Zeiten, in denen ein Akhal-Teke im Kampf mit einem Säbelschlag verwundet wurde, aber immer noch zwei erwachsene Männer auf seinem Rücken trug. Und er ging mit ihnen auf Treibsand. Akhalteke Menschen widerstehen leicht Durst.

Ja, die Achal-Teke-Pferderasse ist einzigartig! Der Preis für ein Pferd dieser Rasse in Moskau und St. Petersburg liegt zwischen 60 000 und 350 000 Rubel. Zum Verkauf werden gesunde Pferde angeboten. Sie haben alle notwendigen Dokumente. Und manche Besitzer liefern die Tequintos für gewisse Kosten an jeden Punkt in Europa oder den GUS-Staaten.

Mochte:
0
Arten von Pferden: die Vielfalt der Fauna der Erde
Ein Pferd der Appaloosa: Foto, Beschreibung.
Arabisches Pferd - ein Wunder der Natur
Wie viel besitzt und besitzt das Pferd
Die größte Katzenrasse für ein Haus
Pferderassen Kiger-Mustang: Geschichte,
Holstein-Pferderasse: charakteristisch,
Don Pferderasse: Beschreibung und Foto
Percheron-Zucht von Pferden.
Top Beiträge
up