Goldfisch - Reproduktion und Pflege

Zu den beliebtesten Bewohnern von Aquarien,Interesse, in denen seit Jahrhunderten nicht verblasst ist, ist ein besonderer Platz von Goldfischen besetzt. Reproduktion und Kultivierung von Vertretern dieser Gruppe in Gefangenschaft ist ein sehr unterhaltsamer und interessanter Prozess. Goldfische fühlen sich gut in einem geräumigen und breiten Aquarium mit guter Belüftung und einer Bodenschicht auf dem Boden. Die Wassertemperatur sollte von 15 bis 24 Grad, Steifigkeit von 8 bis 200, pH - 5,0 - 8,0 sein. Dies sind friedliebende Wesen, die von Vertretern aggressiver Arten getrennt gehalten werden sollten. Die am besten geeignete Option für die Zucht von Goldfischen ist das Artenaquarium.

Wenn der Fisch unter günstigen Bedingungen wächst, ist seinReife tritt nach einem Jahr auf. Um den Laichprozess zu kontrollieren, müssen Sie wissen, wie man das Geschlecht der Goldfische unterscheidet. Es ist nicht einfach, dies ohne eine bestimmte Erfahrung zu tun. Aber wenn Sie genau hinsehen, können Sie sehen, dass das Männchen Kerben auf den vorderen Strahlen der Brustflossen hat. Frauen sind vollständiger. Während der Laichzeit, die üblicherweise zu Beginn des Frühjahrs auftritt, werden die Geschlechtsunterschiede verstärkt. Das Männchen hat kleine Warzen auf den Kiemendeckeln, und die Weibchen sind aufgrund des Vorhandenseins von Kaviar deutlich abgerundet. Zu dieser Zeit ändert sich auch das Verhalten der Fische: Männchen fangen an, Weibchen zu jagen, treiben sie in Dickichte von Pflanzen und zu den Untiefen.

Von diesem Moment an Goldfisch, Reproduktiondie unter Kontrolle gebracht werden, werden in einem separaten (Laich-) Aquarium gepflanzt. Sie können einen anderen Behälter mit einem Volumen von 20 Litern verwenden - ein Becken, eine Schüssel, etc. Am Boden des Laichbettes wird Erde gelegt und kleinblättrige Pflanzen wie Elodea oder perivore Blätter gepflanzt. Der Wasserstand in einem solchen Behälter sollte 20 cm nicht überschreiten, während es wichtig ist, eine normale Belüftung und gute Beleuchtung zu gewährleisten.

Die schönste, große undgesunder Goldfisch, dessen Vermehrung ein garantiert gutes Ergebnis liefert. Um mehr befruchtete Eier zu erhalten, empfiehlt es sich, Gruppenlaich zu verwenden, indem man für eine Frau 2-3 große Männchen auswählt. In einer Höhe von 1-2 cm vom Boden können Sie ein Netz ziehen, das die Eier vor dem Essen schützt. Nachdem das Weibchen die letzte Portion des Kaviars verschoben hat, werden die Produzenten entfernt und Methylenblau oder Trypaflavin wird dem Laichaquarium hinzugefügt, um die Entwicklung von Pilzen zu verhindern. Nach einigen Stunden erscheint ein weißlicher, unbefruchteter Kaviar, der entfernt werden muss. Die Hauptsache ist jetzt, eine stabile Wassertemperatur zu halten, und in 3-4 Tagen werden die ersten Larven erscheinen, die sich in ein paar Tagen allmählich in Braten verwandeln werden und anfangen zu schwimmen.

In diesem Stadium sollte dem Problem derwie man den Goldfisch füttert. Die Jungtiere sind sehr hungrig und benötigen eine gute Futterbasis. Zum ersten Mal können sie Infusorien, Rädertierchen und Mikroalgen geben. Wenn Sie die Bratlinge alle drei Stunden füttern, müssen Sie sicherstellen, dass sie ständig im Wasser sind. Da die Fische in ihrer Nahrung wachsen, werden kleine Daphnien und Zyklopen, Nauplien Artemia hinzugefügt, und nach dem ersten Monat - ein Pfeifenmann und ein kleiner Blutwurm. Gleichzeitig werden defekte Jungtiere aussortiert und nach Größe sortiert. Nach 4-5 Monaten wachsen die Fische bis zu 4-6 cm, zu dieser Zeit bereits alle Arten von Zeichen.

Um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen,Denken Sie daran, dass die optimale Umgebung für die Entwicklung von Goldfischen reines Wasser ist, das gut gefiltert und mit Sauerstoff gesättigt ist. Ein weiterer Anreiz für das Laichen ist die Erhöhung der Wassertemperatur auf 25 ° C. Wenn das frühe Laichen verzögert werden soll, genügt es, das Wasser im Aquarium um einige Grad zu kühlen. Unter günstigen Bedingungen werden gesunde Goldfische im Teich wachsen, deren Vermehrung gute Ergebnisse bringen wird.

Mochte:
0
Neon Fisch: Pflege und Wartung. Neon
Fischkardinäle in einem Hauptaquarium
Danio pink - ein wunderbarer Fisch für
Somik-Stöcke: Beschreibung, Essen,
Inhalt von Goldfisch im Aquarium
Guppy - Aquarienfische: Inhalt, Pflege,
Streptocarpus. Pflege der Pflanze im Haus
Die Schönheit und Gemütlichkeit des Infields.
Reproduktion von Erdbeeren mit Schnurrbart und Samen
Top Beiträge
up