Hornkraut im Aquarium: Pflege und Bedingungen. Wie in einem Aquarium zu pflanzen Kubanisches, rotstieliges, dunkelgrünes Hornkraut?

Um ein günstiges Mikroklima inein Aquarium ist notwendig, dass darin, bis auf kleine Fische, Pflanzen waren. Einer der häufigsten ist das Hornkraut. Es ist überall auf der Welt und sehr unprätentiös. Diese mehrjährige Pflanze, die keine Wurzeln hat, so kann das Hornkraut im Aquarium sehr bequem sein. Es wird mit Hilfe einer ungewöhnlichen Stängelstruktur im Wasser gehalten.

Hornkraut im Aquarium
Hornkraut wächst unter allen Bedingungen leicht und schafft im Aquarium ein für die meisten Fische günstiges Mikroklima.

Merkmale dieser Pflanze

1. Es ist so unprätentiös, dass es in jedem Wasser wächst und Temperaturschwankungen von 12 bis 30 Grad standhalten kann.

2. Die Besonderheit dieser Pflanze ist, dass sie in Wasser bestäubt wird und daher sehr schnell wächst.

3. Hornkraut im Aquarium ist sehr nützlich. Wo er wächst, gibt es keine Trümmer, es gibt wenige andere Algen, das Wasser ist immer sauber.

4. Wenn Sie ein Hornkraut ansetzen, dann ist es unkompliziert. Es ist nur notwendig, es herauszunehmen und manchmal vom Müll zu waschen. Wenn ein Zweig abbricht, werfe ihn zurück ins Wasser und er wird als eigenständige Pflanze wachsen.

5. Diese Pflanze frisst aufgrund der besonderen Oberfläche der Stängel keine Schnecken. Daher

Aquariumpflanze Hornkraut
Das Aquarium, in dem die Hornfels wachsen, wird immer ein schöner Teich sein mit einem Dickicht von anmutigen Blättern.

6. Hornkraut im Aquarium reinigt Wasser und reichert es mit Sauerstoff an.

Beschreibung der Pflanze

Rogolistnik bevorzugt Teiche mit stehendem Wasser.Er mag keine starken Strömungen und Sonnenlicht, deshalb wächst er am besten in der Tiefe. Diese Pflanze hat keine Wurzeln. Um sich in der Nähe des Bodens zu halten, verwendet er spezielle Stämme - weiß, mit sehr dünnen Blättern. Sie dringen in den Schlamm ein und halten das Hornkraut am Boden fest.

Ein weiteres Merkmal der Pflanze ist, dass esabsorbiert Wasser und Mineralien durch die gesamte Oberfläche des Stiels. Sein Stamm ist hart, dünn und enthält Kieselsäure. Blätter sind dicht, nadelförmig, wiederholt geteilt. Sie enthalten Kalk und brechen leicht. Die gesamte Oberfläche der Pflanze ist mit einer speziellen Folie bedeckt, die für Wasser und Gase und kleine Haare undurchlässig ist. Die Blüten des Hornsterns sind sehr klein, im Blütenstand gesammelt. Diese Pflanze wird direkt unter Wasser bestäubt. Die Frucht ist eine Nuß mit spikeartigen Wucherungen.

Arten von Hornkraut

Kubanisches Hornkraut
Diese schöne Pflanze hat etwa 30Sorten. Aber im Aquarium sind am häufigsten vier seiner Art: Hornkraut dunkelgrün, hellgrün, kubanische und rote Kohle. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Farbe, sondern auch im Inhalt. Einige Arten sind thermophiler, andere wachsen im Winter. Aber jedes Hornkraut im Aquarium wächst sehr schnell und reinigt das Wasser gut. Es stimmt, einige von ihnen sind sehr zerbrechlich, so dass es schwierig ist, sie zu züchten.

Merkmale des kubanischen Hornweins

Dies ist die häufigste Art von AquariumPflanzen. Kubanisches Hornkraut ist wegen des rötlichen Stiels und der flaumigen Zweige sehr schön. Es wächst das ganze Jahr und stirbt nicht im Winter. Die Stängel dieser Hornkrautart sind nicht brüchig, daher ist es praktisch, sie im Aquarium zu halten. Mit guter Beleuchtung und warmem Wasser wächst es schnell und kann für einen Monat pro Meter Länge wachsen, während ein flauschiger Busch bildet.

Es vermehrt sich durch Stecklinge und kann wie in wachsenBoden und im Wasser schwimmen. Mehrere in das Aquarium abgesenkte Stängel des Hornweins können das Wasser kristallklar machen. Er ist sehr hübsch und ungewöhnlich: Ein rötlicher Stiel leuchtet durch eine Gruppe dunkelgrüner Blätter. Diese Pflanze wird Ihr Aquarium dekorieren und ein günstiges Mikroklima für Fische schaffen.

Andere Arten von Hornkraut

1. In Aquarien wird grünes Hornkraut oft dunkelgrün angebaut. Sein Name wurde wegen scharfer Blätter, wie aus dunklem Glas gegossen, erhalten. Diese Art wird auch unter Wasser genannt, weil sie gerne in der Wassersäule wächst, und nur im Winter sinkt sie auf den Boden und verlangsamt ihr Wachstum. Seine Stiele sind sehr zerbrechlich, aber aus

Hogwort
Abgebrochener Trieb wächst schnell eine neue Pflanze.

2. Hornkraut hellgrün wird auch halbuntertaucht, weil es sowohl in der Wassersäule wachsen als auch im Boden ertrinken kann. Seine Blätter sind hellgrün, manchmal etwas rötlich. Diese Pflanze ist sehr unprätentiös und kann bei jeder Temperatur und Wasserhärte leben. Es wächst schnell und erreicht einen Meter Länge. Oft sind die unteren Ebenen des Aquariums dadurch beschattet. Daher wird empfohlen, die Stiele regelmäßig zu kürzen.

3. Hornwort redstone - das ist die gleiche unprätentiöse Pflanze, aber es ist schwieriger, sie im Aquarium zu halten. Sein dunkelroter Stiel ist sehr zerbrechlich und weich, er bricht bei jeder Berührung.

Die Verwendung dieser Pflanze

1. Im Aquarium beeinträchtigt Hornkraut das Algenwachstum. Es reinigt das Wasser, indem es aktiv Nährstoffe aufnimmt und anderen "Mitmenschen" Nahrung entzieht.

2. Die Wasserpflanze Hornkraut ist ein natürlicher Filter. Seine dünnen flauschigen Zweige ziehen wie ein Magnet alle Müll- und Fischprodukte an.

Hornkraut dunkelgrün

3. Das schnelle Pflanzenwachstum fördert die aktive Anreicherung von Wasser mit Sauerstoff. Das ist sehr gut für Fisch.

4. Pflanzendickichten dienen als hervorragender Unterschlupf für Jungfische. Außerdem laichen Fische gern, weil Kaviar gut auf den Blättern bleibt.

5. Einige Fische essen Blätter von Hornkraut und einige Tage können ohne andere Nahrung auskommen.

Wie man sich um das Hornkraut kümmert

Es ist unerwünscht, die Pflanze im Boden stark zu erhitzen,besonders den Stein drücken. Ein sanfter Stamm wird unter solchen Bedingungen bald verfaulen. Wenn du das Hornkraut einwurzeln willst, solltest du das am besten mit einem Trottel machen. Befestigen Sie es an der Unterseite und wickeln Sie den Stiel vorsichtig mit einem weichen Draht. Sehr schön sieht Hornkraut aus, wenn es in Gruppen entlang der Rückwand des Aquariums gepflanzt wird.

Hornkraut im Aquarium Foto
Pflege für das Hornkraut ist einfach. Es widersteht jeder Temperatur, Wasserhärte und Beleuchtung. Allerdings mag er kein helles Licht, also stellen Sie es von den Lampen weg. Bei hoher Temperatur und guter Beleuchtung wächst das Hornkraut schnell - bis zu 2-3 Zentimeter pro Tag. In diesem Fall braucht er zusätzliche Düngung, weil er nicht genug ist, um Fisch zu essen. Es muss auch von Zeit zu Zeit gekürzt werden, so dass die Spitze der Pflanze die Oberfläche des Wassers nicht um 4-5 Zentimeter erreicht.

Was Sie tun müssen, wenn Sie ein Aquarium habenPflanze geil Manchmal muss es unter fließendem Wasser herausgezogen und gespült werden, um den Schmutz wegzuwaschen. Außerdem mag das Hornblatt keine drastischen Veränderungen der Bedingungen. Bei Temperatur- oder Lichtveränderungen kann er krank werden und Blätter verlieren. In diesem Fall müssen Sie das Netz von der Unterseite entfernen und die freiliegenden Bereiche des Schaftes entfernen.

Jeder Anfänger-Aquarianer sollte die Vorteile einer Hornisse im Aquarium kennen. Fotos von diesen Pflanzen helfen Ihnen, die richtige Sorte für Sie auszuwählen und richtig zu platzieren.

Mochte:
0
Was ist die Hauptregel eines Aquarianers? Regeln
Aquarium Schnecken. Sorten
Fischkardinäle in einem Hauptaquarium
Welche Temperatur sollte im Aquarium und sein?
Schlichte Aquarienpflanzen:
Inhalt von Goldfisch im Aquarium
Warum fettet das Aquarium das Wasser und wie?
Wels tarakatum - unprätentiöses Aquarium
Mikranthemum schattig: Haftbedingungen und
Top Beiträge
up