Ab welchem ​​Alter können Sie Ihrem Kind Eier geben, wie ergänzen Sie es?

Die Geburt eines Kindes ist immer ein wichtiges Ereignis in der Familie. Wahnsinnig glückliche Eltern das Aussehen des Erben, Großeltern sind auch glücklich. Freunde, Bekannte, Glückwünsche.

Aber im Laufe der Zeit, nach einer solchen EuphorieVerständnis für die Verantwortung für den kleinen Mann, die Erkenntnis, dass es notwendig ist, ihm alles Nützliche zu geben. Bis zu einem Jahr ist dies Muttermilch und natürlich die korrekte Einführung von Ergänzungsnahrung. Es ist dann das Interesse an dem Alter, in dem das Baby Eier bekommen kann.

Das beste Essen für Babys

Sehr gut, wenn das Baby an istStillen, weil die Muttermilch - genau das braucht er. Wissenschaftler haben bewiesen, dass es einen ausgewogenen Komplex aller für das Baby nützlichen Vitamine, Mineralien und biologischen Substanzen enthält. Seine Zusammensetzung ist einzigartig und einzigartig, es schützt das Immunsystem des Neugeborenen vollständig vor vielen Infektionskrankheiten.

Ab welchem ​​Alter können Sie dem Baby Eier geben?

Taurin und mehrfach ungesättigte Fettsäuren werden helfendie korrekte Bildung des Nervensystems eines wachsenden Organismus, Lactoferrin - bessere Assimilation von Eisen, die die Entwicklung von Anämie verhindert. Darüber hinaus reduziert die Zusammensetzung die Bedrohung durch chronische Krankheiten: Diabetes, Entzündung des Verdauungssystems, Multiple Sklerose.

Die Grundernährung des Kindes ist für bis zu sechs Monateum die Muttermilch zu sein. Da es sich um ein tadelloses Produkt handelt, das leicht verdaut und verdaut werden kann, hat es immer eine konstante Temperatur für den Verzehr und dies ermöglicht es, das Baby unter allen Umständen zu füttern.

Trink Einführung

Es wäre wünschenswert, getrennt auf einer Frage mit zu stoppenWie alt ist es, dem Kind während des Stillens Wasser zu geben? Die Antwort ist sehr einfach - für Kinder (vom ersten Tag bis zum Monat) nur in Fällen, die aus medizinischen Gründen notwendig sind.

Muttermilch ist sowohl Nahrung als auch notwendigtrink für das Neugeborene. Auch keine Angst vor Austrocknung, weil das Hauptfutter 87% Wasser ist. Daher sollte das Baby bei heißem Sommerwetter oder wenn die Körpertemperatur ansteigt, so oft wie möglich an seine Brust gelegt werden, und der Gedanke des Trinkens wird verworfen.

Im Alter von zwei Monaten bis sechs Monaten auch nichtEs lohnt sich, das Problem der Nahrungsergänzung zu erörtern, es sei denn, es ist wegen unzureichender Milch von der Mutter oder wegen einer Gesundheitsabweichung des Kindes erforderlich. Es ist notwendig zu warten, wenn sein Verdauungssystem vollständig stärker wird. In vier Monaten können Sie dem Baby einen kleinen Teelöffel anbieten, sich weigern - nicht darauf bestehen, sie braucht es einfach nicht. Trinken - dann schrittweise das Portionsvolumen auf 60 ml täglich erhöhen. Denken Sie daran, dass Sie von einem Löffel trinken müssen, damit das Baby nicht aufgibt.

In sechs Monaten können Sie sicher beginnen, zusätzliches Wasser hinzuzufügen, ab diesem Alter wird sie bereits für die volle Entwicklung und das Wachstum des Körpers benötigt.

Ab welchem ​​Alter kann das Kind Eier geben und was?

Erster Köder

Aufgewachsen braucht das Baby mehrnützliche Substanzen und Spurenelemente, denn er beginnt mehr von seiner Energie zu verbrauchen: kriechen, gehen, aktiver spielen. Verbrauchte Vorräte müssen wieder aufgefüllt werden, daher lohnt es sich, über ergänzende Lebensmittel nachzudenken.

Kinderärzte bestehen darauf, dass ab sechs Monaten neue Produkte in die Ernährung des Babys eingeführt werden können.

In welchem ​​Alter können Sie Ihrem Baby Eier geben? Sie gelten als das Produkt, das als eines der ersten das Baby füttert. Natürlich ist es wichtig zu bedenken, dass die Versorgung mit nützlichen und notwendigen Elementen in ihnen sehr groß ist: Folsäure, Aminosäuren, Eisen, Lecithin, Kalium, Multivitamin-Komplex. Aber vergessen Sie nicht, dass dieses Produkt ein starkes Allergen ist, insbesondere Protein.

Essen für die Ernährung ist von großem Vorteil für die Stärkung der Knochen, Zähne, Haare und Nägel. Deshalb schließen Sie sie nicht vollständig vom Essen aus.

Ab welchem ​​Alter können Sie Ihrem Kind während des Stillens Wasser geben?

Das Beste wählen

Viele Eltern interessieren sich für das AlterSie können dem Baby Eier geben und was. Das sicherste Alter ist 8-9 Monate, aber das ist nur, wenn das Eigelb injiziert wird. Vergessen Sie nicht, dass, wenn das Kind anfällig für Allergien ist, in diesem Fall ist es nicht notwendig, zu eilen.

Die beste Option dafür werden Wachteleier sein. Trotz ihrer geringen Größe haben sie im Gegensatz zu Hühnern den Gehalt an nützlichen Substanzen wie Phosphor, Kalium, Eisen und anderen Vitaminen doppelt so hoch. Laut Studien sind sie weniger allergen und nicht so anfällig für Infektionen mit Salmonellen. Daraus ergibt sich die Frage: "In welchem ​​Alter können Sie einem Kind ein Wachtelei geben?" In sechs Monaten können Sie beginnen, sie in den Köder einzuführen.

Probieren Sie das Protein

Nach dem Verständnis des Alters der Einführung in die ErnährungErnährung des Dotters ist es wert zu sagen, ab welchem ​​Alter es möglich ist, dem Baby ein Ei mit einem Protein zu geben. Kinderärzte raten dazu, wenn er nach der Einführung von Eigelb in der Babykarte keine allergische Reaktion hervorruft, das ganze Produkt von Jahr zu Jahr zu probieren. Achten Sie darauf, Vorsichtsmaßnahmen nicht zu vergessen und das Verdauungssystem stark zu belasten.

Ab welchem ​​Alter können Sie Ihrem Baby ein Ei mit Eiweiß geben

Regeln der Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln

Nachdem er die Antwort auf die Frage eingegangen, in welchem ​​Alter Sie Ihrem Kind Eier geben können, kann mit der richtigen Wahl des Verfahrens der Herstellung und Verabreichung von Beikost in die Ernährung von Babys gefunden werden.

Zunächst ist daran zu erinnern, dass die Eier genommen werden müssennur frisch, ohne Schaden. Dann müssen sie gewaschen, in Wasser angezündet und etwa 10 Minuten gekocht werden, danach sollten sie von der Schale gereinigt und vorsichtig vom Dotterprotein getrennt werden.

Notwendigerweise sollte neues Lebensmittel in das Lebensmittel eingeführt werdendie Morgenstunden, so dass es Zeit gab, die Reaktion zu beobachten. Jetzt müssen wir 1/8 der Wachtel und 1/16 des Hühnereigels nehmen. Es wird sehr gut sein, wenn Sie es mit der Muttermilch reiben oder das dem Baby vertraute Essen verwenden: Obst- oder Gemüsepüree, Porridge.

Ab welchem ​​Alter kann das Kind eine Eierwachtel geben?

Wenn das Kind nicht innerhalb von 24 Stunden aufstehtallergische Reaktion, es lohnt sich, es in der Diät einmal in zwei oder drei Tagen aufzunehmen. Im Laufe der Zeit sollte die Dosis von Eigelb auf 1/4 eines Tages erhöht werden. Bis zum Jahr sollte das Baby die Hälfte dieses Produkts konsumieren.

Nachdem Sie nun umfassende Informationen über das Alter erhalten haben, in dem ein Baby Eier bekommen kann, lernen Sie neue Geschmäcker kennen!

Mochte:
0
Was sind die Bedürfnisse von Brei für die erste komplementäre Mahlzeit
In welchem ​​Alter kann ein Kind gegeben werden?
Ab welchem ​​Alter kann Erbsensuppe
In welchem ​​Alter kann ein Kind gegeben werden?
Ab welchem ​​Alter kann ein Kind gegeben werden?
Wenn ein Baby einen Köder eingeführt hat, so dass
Füttern eines Kindes: Wo soll ich anfangen?
Lure für Komarovsky: Nuancen und Features
Wie viele Monate kann ich eine Banane geben?
Top Beiträge
up