Warum schwitzt das Kind beim Schlafen?

Wenn Sie bemerken, dass das Kind beim Schlafen schwitzt,Vor allem muss man verstehen, warum das passiert. Natürlich, wenn das Baby einmal nach der Nacht geschwitzt hat, gibt es nichts Schreckliches daran, und es kann kein alarmierendes Signal sein. Aber wenn dies regelmäßig wiederholt wird, sollten Sie wahrscheinlich darüber nachdenken und enthüllen, warum dies geschieht.

Mikroklima im Kinderzimmer

Kind schwitzt beim Schlafen

Schwitzt das Kind, wenn er schläft? Als erstes empfehlen wir, auf die Temperatur in seinem Zimmer zu achten. Erinnere dich daran, was einem Erwachsenen passiert, wenn er zu heiß ist? Das stimmt, er schwitzt. Kinder haben die gleiche Reaktion. Es wird allgemein angenommen, dass für ein Baby ein Wert von über 20 ° C angenommen wird. Leider vergessen viele Eltern, die die Krume vor Unterkühlung schützen wollen, darüber. Nicht weniger wichtig ist die Luftfeuchtigkeit: Sie sollte zwischen 40 und 70% liegen. Darüber hinaus ist es wünschenswert, Bettwäsche und Nachtwäsche aus natürlichen Stoffen auszuwählen, die eine gute Hygroskopizität aufweisen.

Virusinfektionen

Dies ist ein weiterer, recht häufiger GrundWarum schwitzt das Kind, wenn er schläft? Schwitzen im Schlaf deutet oft auf eine virale Erkrankung im Anfangsstadium hin. Wenn der Grund für das Schwitzen genau das ist, ist es besser, sobald wie möglich einen Arzt aufzusuchen, um seine Entwicklung zu verhindern.

das Kind schwitzt stark, wenn er schläft

Erhöhte Erregbarkeit und Empfindlichkeit des Kindes

Bist du überrascht? Übrigens ist dies oft der einzige Grund, warum ein Kind schwitzt, wenn er schläft. Für empfindliche und emotionale Kinder kontraindiziert mobile, laute Spiele und helle Emotionen vor dem Schlafengehen. Um das aufgeregte Baby zu beruhigen, können Sie es in einem Bad mit Meersalz baden. Sie können auch Kräuterbädern benutzen: Hinzufügen von Baldrian oder Minze, Sie werden Ihrem Kind helfen, sich zu beruhigen und sich auf einen kommenden Traum einzustimmen.

Kann Schwitzen ein Zeichen von Rachitis in Träumen sein?

Praktisch alle Foren treffen sichein Hinweis auf die Tatsache, dass das Schwitzen im Schlaf eines der Anzeichen von Rachitis ist. Ist es so? Ja, in der Tat kann dies eines der Symptome der sich entwickelnden Rachitis sein. Um die Entwicklung dieser Krankheit zu verhindern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn sich Ihre Befürchtungen bestätigen, wird dem Kind höchstwahrscheinlich Vitamin D verschrieben. Sie sollten jedoch nicht im Voraus Angst haben. In der Regel wird die Rachitis von anderen Symptomen begleitet: der Traum des Babys wird unruhig, während der Wachphase wird es sehr launisch, weint ohne Grund, will nicht essen, Haare fallen aus usw.

Andere Gründe

Baby schläft Kopf schwitzt
Es gibt andere Gründe, warum das Kind stark istschwitzt beim schlafen. In der Regel wird jede Krankheit durch das Vorhandensein oder Fehlen anderer charakteristischer Symptome bestimmt. Zum Beispiel, wenn Sie bemerken, dass das Baby begonnen hat, Gewicht zu verlieren, Gewicht zu verlieren, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen Endokrinologen besuchen müssen - in Kombination mit Schwitzen, kann dies ein Zeichen für eine Überfunktion der Schilddrüse oder andere Störungen bei der Arbeit sein. Herzversagen kann auch der Grund sein, warum ein Kind im Schlaf schwitzt. Der Kopf in einem Traum kann schwitzen und irgendwelche Medikamente einnehmen. In all diesen Fällen ist es besser, die entsprechenden Spezialisten zu kontaktieren, die in der Lage sind, das Kind zu diagnostizieren und ihm zu helfen, bestehende Probleme loszuwerden.

Mochte:
0
Warum schwitzt eine Person stark? Grundlegend
Das Kind schwitzt stark - die Gründe
Das Baby schläft nicht gut - gibt es einen Grund dafür?
Arme Babys schlafen tagsüber: Gründe und Methoden
Warum schwitzt der Kopf des Babys? Ursachen
Wie viel sollte ein Kind in 2 Monaten schlafen?
Das Kind schläft nachts nicht: mögliche Ursachen
Warum schläft das Kind nicht?
Gute Nacht, Kinder oder was zu tun wenn
Top Beiträge
up