Namen von Herrenhüten. Wie zu verstehen?

Siehe von

Name der Herrenhüte
Ein moderner Mann mit einem Hut praktischist unmöglich. In der Regel werden diese eleganten Attribute von kreativen Menschen bevorzugt, die selbstbewusst und in ihrer Erscheinung überzeugt sind. Eine richtig ausgewählte Kopfbedeckung kann jedoch das Bild eines jeden Menschen erheblich verändern. Es stimmt, die Namen der Männerhüte sind manchmal so unerwartet, dass es selbst ihre Etymologie schwer zu verstehen ist.

Filz - Tradition und Moderne

Wahrscheinlich sind Filzhüte allen bekannt. Das Material selbst ist gemacht

Namen von Herrenhüten
aus verschiedenen Wollarten: Qualitätshüte werden beispielsweise aus Kaninchen- oder Biber-Daunen hergestellt. Exotischere Modelle können beispielsweise aus der roten neuseeländischen Hirschwolle genäht werden.

Filzhut ist eine klassische Option,was jedem Mann Festigkeit verleiht. Die Hauptsache - um das richtige Zubehör zu wählen: einen Mantel, eine Jacke, Lederschuhe. Nur wenige Menschen wissen, dass solche Namen von Herrenhüten, wie Auspeitschen, Bowler oder Fedora, nur zu Kopfbedeckungen gegeben werden. Es scheint, dass viele Leute diese Namen zum ersten Mal gehört haben.

Arten von Titelhüten

Verstehe die Typen

Nicht jeder hat zumindest einige davon gehörtdie oben genannten Namen von Herrenhüten. Aber solche Sorten wie ein Zylinder oder ein Werfer sind den meisten von uns bekannt. Es ist der Zylinder, der der formellste Hut ist, heute ist dieses Modell nur bei königlichen Empfängen oder Hochzeitsfeiern in aristokratischen Kreisen zu finden. Die Zylinder sind übrigens aus Satin oder Seide.

Kessel

Lieblings-Kopfbedeckung in England, besondersBankangestellte, war ein Hut-Bowler oder Derby. Jetzt sehen sie altmodisch aus. Ursprünglich ist dies der Name für Herrenhüte, wie die hamburg. Dies ist eine ernste Eigenschaft der Kleidung, die einen Tüll mit einer Delle auf der Oberseite, gebogene Felder, mit Band getrimmt hat. Dieses Modell wird am besten mit einem Business-Anzug getragen.

Homburg

Der beliebteste Kopfschmuck ist Fedor. Richtig, ihre Gangster wurden in Amerika getragen. Äußerlich ist es ein klassischer Hut mit langen Feldern, auf ihre zwei Beulen und Band. Sein Hauptmerkmal - in Vielseitigkeit, weil es als ein formales Ereignis getragen werden, und das trendige Publikum. Dank der Elastizität kannst du Fedor jede Form geben. Es gibt Namen von Männerhüten, die mit ihrem erstaunlichen Sound beeindrucken. Zum Beispiel Trilby - eine Art Fedorov, die eine kürzere Feld hat, an der Rückseite angehoben. Es ist eher ein Hooligan als eine solide, so dass der Speicher kann neben Regalen mit Sportschuhen zu finden.

Trilby

Kreative Leute, besonders Musiker und Künstler,Ich schätzte immer einen Hut wie einen Schweinehund. Es sieht aus wie ein Kuchen, hat einen runden Tüll und unterscheidet sich in einem wunderschönen Look. Und Sie können es mit einem Anzug oder mit einem Mantel tragen.

Jeder Mann, der solche Attribute schätztKleidung, ist es wert, daran zu erinnern, dass es nicht genug ist, die Arten von Hüten, Namen, Formen, Merkmale des Schnitts zu kennen. Schließlich hängt die Harmonie des Bildes davon ab, wie viele Details darin vereint sind. Darüber hinaus ist ein Hut ein Attribut, das Sie tragen müssen. Zum Beispiel geht jemand, wenn sie auf eine Feder gelegt wird, und jemand muss es auf den Hinterkopf oder auf die Stirn bewegen, um der Person etwas Ausdruck zu geben. Es ist bemerkenswert, dass der Hut zu jedem Mann geht, die Hauptsache ist, den richtigen Stil zu wählen.

Mochte:
0
Mehrere Gründe, warum die Eier jucken
Namen der armenischen Frauen: die Geschichte der Namensgebung
Schwarzer Hut ist immer in Mode
Wählen Sie die Größe der männlichen Socken richtig
Wir nehmen Messungen vor: einen Tisch für Herrenhosen
Wie man die Größe von Herrenhemden ermittelt und
Borsalino - ein Hut im Gangster-Stil und nicht
Namen der Haarschnitte von Männern
Reginal: Wofür werden welche Arten verwendet?
Top Beiträge
up