Welcher Lack für Holz ist besser zu wählen?

Holz ist hervorragendMaterial, das sich durch ansprechende Optik, originelle Farbnuancen und Textur auszeichnet. Es kann wirklich das beste Baumaterial genannt werden. Aufgrund der beachtlichen Festigkeit verwenden die Hersteller in den meisten Ländern bereits seit Jahren eine spezielle Beschichtung, die es ermöglicht, die Eigenschaften von Holzlacken deutlich zu verbessern. Die Wahl dieser Zusammensetzung hängt von den Anforderungen ab.

Lack für Holz
Lacktypen je nach Verwendungszweck

Zur Verglasung von HolzoberflächenVerwenden Sie wasserlösliche Lacke sowie Verbindungen, die auf der Basis von organischen Lösungsmitteln hergestellt werden. Sie sind die hygienischsten. Neben Beschichtungszusammensetzungen gibt es auch solche, die zum Schutz ausgelegt sind. Holzfirnis, bestehend aus Alkydharzen, Pflanzenölen, modifizierten Fettsäuren sowie einer speziellen Talkzusammensetzung unter Zusatz eines Trockenmittels, orientiert sich an der Beschichtung von Ölfarben, Möbeln und hellem Holz. Mit Nitro-Lacken kann eine Schutzschicht auf Holz jeglicher Art erzeugt werden. Sie werden aus Colloxylin, Cellulose, Alkohol, komplexen Keton und Ether-Lösungsmitteln hergestellt. Solcher Firnis für das Holz unterscheidet sich von der erhöhten Beständigkeit Benzin, mineralischen Butters, jedoch ist es für ultraviolett und alkalisch instabil. Es sollte angemerkt werden, dass solche Zusammensetzungen eine begrenzte Wasserbeständigkeit aufweisen, so dass sie nicht zur Beschichtung von Holz in feuchten Bereichen empfohlen werden.

Wasserfester Lack für Holz
Polieren von Holzprodukten und Beschichtungenwird mit Politur durchgeführt - ein spezieller Lack, der aus 10-20% der Substanz besteht, die den Film bildet, und 80-90% des Alkohols. Dank der Politur entsteht auf der Oberfläche eine transparente, glänzende, harte Schicht, die in einer Stunde trocknet und gleichzeitig die Textur des Holzes betont. Die Imprägnierung von Holzoberflächen erfolgt mit Bakelitlacken. Die Verwendung solcher Formulierungen beinhaltet das Beschichten in mehreren Schichten, von denen jede 2-4 Stunden trocknen muss, und schließlich sollten alle 120 Stunden austrocknen. Ölharzlack für Holz ist für die Oberflächenbehandlung von Spanplatten bestimmt.

Bester Lack für Holz
Ölige Formulierungen können unterschiedlich seinDas Verhältnis von Öl und Harz, aufgrund dessen sie in fett, fett und mager unterteilt sind. Sie werden normalerweise verwendet, um die Böden zu bedecken. Waterproof Lack für Holz hat eine spezielle Struktur, die keine Feuchtigkeit in das Innere eindringen lässt, was die Oberfläche vor negativen Faktoren schützt. Die Wahl einer bestimmten Art von Zusammensetzung hängt von ihrem Zweck ab. Für die interne Arbeit sollten Sie sichere Formulierungen wählen, und für Arbeiten im Freien - besonders widerstandsfähig. Um den besten Lack für einen Baum zu wählen, müssen Sie diese und andere Faktoren berücksichtigen.

Im Moment ist diese Art von Produkten auf dem Baumarkt in einem ziemlich breiten Bereich vertreten, so dass die Wahl mit Hilfe erfahrener Fachleute getroffen werden sollte.

Mochte:
0
Das Geheimnis eines schneeweißen Lächelns: Teeöl
Wie wählt man ein Snowboard?
Wie und welche Linse zu wählen
Wie man eine Maschine von einem Baum für Ihr macht
Die Textur des Baumes im Inneren
Öl für Holz für Innenausbau:
Wie entscheidet man, welche Innentür?
Die Dichte eines Baumes, die Eigenschaften davon
Ein Beispiel für einen Zielbaum und das Prinzip seiner Konstruktion
Top Beiträge
up