Befeuchter eigene Hände statt Klimatechnik

Luftbefeuchter
Unerträgliche Hitze, die im Sommer auf der Straße steht, kann dazu zwingen, einen Luftbefeuchter mit eigenen Händen zu bauen, weil die Klimatechnik für das Wohnen ziemlich teuer ist.

Hausgemachte Geräte basieren normalerweise aufdas Prinzip von kaltem Dampf. Um die Temperatur der Luft im Haus zu reduzieren, werden Plastikflaschen, Glasgefäße, Computerfächer sowie Lumpen, Gaze und Wäscheklammern verwendet. Reckless Erfinder führen ihre eigenen gleichmäßigen Luftreiniger für das Haus durch. Zur gleichen Zeit werden Abfallkörbe, verschiedene Abdeckungen und andere Kleinigkeiten in der Speisekammer platziert.

Startseite Luftreiniger

Der einfachste Weg, um einen Luftbefeuchter zu machenMit ihren eigenen Händen soll man ein einfaches Glas voll kaltem Wasser in den Raum stellen und einen Lappen hineinlegen. So wird das Wasser verdunsten, und die Luft beginnt allmählich zu befeuchten. Diese Methode funktioniert einwandfrei, ist jedoch unwirksam: Ein Liter Wasser kann nur für lange Zeit verdampfen. Eine Alternative ist ein nasses Handtuch an einem Seil. Es ist auch in der Lage, einen ähnlichen Effekt zu erzeugen. Und dennoch, die Leistung solcher Technologien ist praktisch Null, so dass diejenigen, die unter der Verstopfung leiden, begannen, alle Arten von Geräten zu erfinden.

Wenn der Wunsch besteht, einen Luftbefeuchter zu produzierenMit eigenen Händen müssen die Komponenten eindeutig definiert werden. Tatsächlich ist das Design der selbstgebauten Vorrichtung sehr einfach und besteht aus einem Wassertank, einer speziellen Abdeckung, einem Ventilator mit einem Durchmesser von etwa 140 mm, Filtern aus Stoff und einem Spannungsregler, der für den Betrieb des rotierenden Elements notwendig ist. Als Behälter für das Gerät wird meistens eine Plastikflasche verwendet, die eine ausgezeichnete Aufnahme für die Wasserversorgung darstellt. Sein Volumen spielt keine große Rolle.

Luftreiniger kaufen
Stellen Sie einen Luftbefeuchter mit Ihren eigenen Händen überhaupt herKein Problem. In vielen Fällen sind die Erfindungen jedoch umständlich, unästhetisch und laut. Dies hindert sie jedoch nicht daran, die Grundfunktion zu erfüllen und die Luft auf siebzig Prozent zu befeuchten. Einige Modelle funktionieren dank selbstbefeuchtenden Scheiben, die ständig mit Wasser benetzt sind. Eine andere Version des Geräts ist ein Design, das auf der Basis eines Computerlüfters arbeitet, der einzelne Tröpfchen in Wasserdampf umwandelt.

So, wie man das einfachste selbst gemachte schafftein Luftbefeuchter? Für diese Zwecke wird eine Plastikflasche genommen, in die ein Loch von 5x10 cm geschnitten wird, und dann wird es durch einen Schnitt auf dem Batterie-Rohr aufgehängt, das vertikal angeordnet ist. Zur Befestigung werden Gewebebänder verwendet, die mit einem gewöhnlichen Klebeband an der Flasche befestigt sind. Ein Ende der Gaze, die in Form eines Dochtes gefaltet ist, wird in den Schlitz abgesenkt und der andere wird auf eine heiße Batterie gewickelt. Die Flasche selbst ist mit normalem Wasser gefüllt. Wenn Sie einen Luftreiniger kaufen müssen, aber das Geld ist nicht genug für das Gerät, dann kann es auch aus improvisierten Mitteln hergestellt werden.

Mochte:
0
Befeuchter Air wird nützlich sein Und zu Hause, Und
Wie wähle ich einen Luftbefeuchter für Ihr Zuhause?
Luftbefeuchter Venta LW15: Bewertungen
Solch ein nützlicher und nützlicher Luftbefeuchter
Luftbefeuchter für Kinderzimmer -
Befeuchter für Batterie: Bewertungen,
Luftbefeuchter: Typen. Luftbefeuchter
Supra, Luftbefeuchter: Bewertungen
Der Ultraschallbefeuchter wird unterstützen
Top Beiträge
up