Holzimprägnierung - Haltbarkeit und Zuverlässigkeit

Der Baum ist das Hauptmaterial in der KonstruktionLandhäuser. Das Material ist lebendig, leicht zu verarbeiten, das Holzhaus ist im Winter warm und im Sommer kühl. Allerdings hat das Holz mehrere Feinde, von denen es ernsthaft leiden kann. Dies sind vor allem Pilzpopulationen, die auf der nassen, ungetrockneten Oberfläche der Holzkonstruktionen des Hauses leben und sich vermehren. Pilze beeinflussen das Holz und innerhalb von drei oder vier Monaten wird es zu Hühnerfleisch verarbeitet. In solchen Fällen ist eine dringende Imprägnierung von Holz aus dem Verfall erforderlich. Der Prozess des Verfalls der feuchten Holzteile des Hauses ist flüchtig, und wenn es begonnen hat, kann es nicht mehr gestoppt werden.

Imprägnierung von Holz
Ein weiterer gefährlicher Feind von Holzhäusern istKäfer Bugs. Sie können auch die Imprägnierung von Holz speichern. Zhukov mehrere Arten, aber die Arbeit von Schädlingen eine durchführen, Holz in Pulver verwandeln. Das Prinzip der Aktion ist für alle gleich: Käfer nagen durch zahlreiche verwundene Gänge in der Dicke von Stämmen, Balken und Brettern. Der Baum ist geplant, aber unvermeidlich angegriffen, und der Sieg bleibt immer für Insekten. Und Holzwürmer beißen nur in ein trockenes Material, das leicht zu schleifen ist. So verfault ein feuchter Baum, und trockenes Holz wird von Borkenkäfern zerstört. Gibt es einen Ausweg aus diesem Teufelskreis?

Imprägnierung von Holz aus dem Verfall
Es ist notwendig, das Eindringen von Pilzen in der Zeit zu verhindern,Verrottung und Überfälle von Holzwurmkäfern verursachen, Holz in Sägemehl umwandelnd. Dies geschieht durch Imprägnieren des Holzes, aber zuerst sollte das Holz getrocknet werden. Es ist besser, das für den Hausbau vorbereitete Material umfassend zu bearbeiten und erst dann mit dem Bau zu beginnen. Trocknen Sie das Holz und imprägnieren Sie es mit speziellen Verbindungen, die vor Fäulnis schützen und Insekten zerstören.

Es gibt zwei Haupttrocknungsarten: natürliche Trocknung, bei der die Bretter und Stämme unter dem Vordach gestapelt werden, wobei man zwei bis drei Monate mit dem Wind bläst. Diese Methode garantiert nicht die vollständige Abwesenheit von Pilzen, da der Prozess zu eng ist.

tiefe Imprägnierung von Holz
Die zweite Art zu trocknen ist zu platzierenSchnittholz in einer speziellen Trockenkammer. Während mehrerer Tage in der Kammer wird eine erzwungene Erwärmung von bis zu 80 Grad bei einer konstanten Zirkulation von heißer Luft aufrechterhalten. Durch diese Trocknung wird das Auftreten von Pilzen nahezu vollständig beseitigt und die Materialien bleiben lange getrocknet. Jetzt wird für bereits konditioniertes Holz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von 20 Prozent eine Imprägnierung von Holz mit Antiseptika durchgeführt. Es gibt eine Reihe verschiedener Antiseptika - das sind wasserlösliche und ölige Präparate. Letztere sind für den Einsatz in geschlossenen Räumen ungeeignet und aufgrund ihrer hohen Toxizität sehr industriell.

Holzwurm in Aktion
Daher die günstigste Antiseptika fürIhr Holz wird wasserlöslich sein. Dies ist Natriumfluorid oder Natriumsilicofluorid. Beide Antiseptika haben eine pulverige Konsistenz und werden in 4% iger Lösung verwendet. Es gibt eine weitere Vorbereitung, mit der Hilfe Imprägnierung von Holz gemacht werden kann: ББК-3. Es zeichnet sich durch völlige Abwesenheit von Toxizität aus und ist in Wasser gut löslich. Alle antiseptischen Lösungen können erfolgreich zur Oberflächenbehandlung von Schnittholz verwendet werden. Wenden Sie ein Antiseptikum an, gefolgt von einem ausgiebigen Sprühen der Oberfläche des Holzes aus der Spritzpistole oder mit einem breiten Pinsel. Es muss daran erinnert werden, dass je mehr Schichten aufgetragen werden, desto wirksamer das Antiseptikum sein wird und je tiefer das Präparat in die Dicke des Holzes eindringt. Nur eine tiefe Imprägnierung von Holz kann Ihr Haus vor schädlichen Insekten und Schimmelpilzen schützen.

Mochte:
0
Brandschutz von Holzkonstruktionen.
Verschiedene Imprägnierungen für den Kuchen
Imprägnierung für das Bad: Wie wählt man?
Zusammensetzung "Aquatex": Nutzerkritiken
Wie man das Futter im Haus bedeckt: Tipps und
Imprägnierung für Beton. Imprägnierung von Polyurethan
Wir wählen Metall-Kunststoff-Fenster
Welcher Lack für Holz ist besser zu wählen?
Regeln der Protokollierung. Überblick über gemeinsame
Top Beiträge
up