Wie Guacamole zu kochen: ein klassisches Rezept für mexikanische Snacks

Fans von originellen Vorspeisen für eine Party oderLiebhaber der mexikanischen Küche haben wahrscheinlich von einem so beliebten Gericht der lateinamerikanischen Küche wie Guacamole gehört. Ein klassisches Rezept wird von den Azteken erfunden, aber es könnte sich herausstellen, dass dieses appetitliche Dressing noch früher kreiert wurde.

Guacamole: klassisches Rezept
Traditionell wird Guacamole-Sauce zum Eintauchen gemachtknusprige Chips, Meeresfrüchte oder andere Snacks. Außerdem ist es für eine gesunde Ernährung geeignet, da die dafür verwendeten Produkte sehr nützlich sind. Also, wie Guacamole zu kochen?

Das Rezept ist klassisch

Es ist schwierig, fest zu sagen, welche Kombination von Produktenist die einzig richtige. Mexikaner sind kreativ in der Zubereitung von Lebensmitteln, so dass die Komponenten von Guacamole alles sein können. In jeder Familie kann der Lieblingsgeschmack von denen in anderen Familien abweichen. Nichtsdestotrotz gibt es etwas, das verschiedene Varianten von Guacamole vereint. Ein klassisches Rezept oder was man es nennen kann, schließt unbedingt reife Avocadofrüchte, Limettensaft und Salz ein. Es ist unmöglich, sich dieses Gericht ohne diese Produkte vorzustellen. Guacamole, ein Rezept mit einem Foto davon bestätigt dies, es ist dank der Avocado eine angenehme grüne Tönung, und Kalk schützt das Produkt vor dem Verdunkeln.

Guacamole: Rezeptklassiker
Die Zusätze können jedoch beliebig sein, je nachdem, welche Art von Geschmack Sie ausprobieren möchten.

Zubereitung von Guacamole

Ein klassisches Rezept schlägt vor, mit zu beginnennächste. Die Knochen von der Avocado säubern und entfernen, wenn möglich mit einer Gabel zerdrücken, nicht aus Metall. Fügen Sie den Limettensaft, Salz hinzu und fangen Sie an zu experimentieren. Alternativ können Sie alle Zutaten im Mörser zerkleinern. So behalten die Produkte mehr nützliche Substanzen und erhalten eine besondere Cremekonsistenz. Aber unter modernen Bedingungen möchte niemand lange so einfache Gerichte wie Guacamole zubereiten. Das klassische Rezept leidet überhaupt nicht, selbst wenn Sie einen Mixer oder Mixer verwenden. Also, entscheiden Sie, welchen Geschmack Sie probieren möchten: sauer, süß, scharf, pikant? All dies ist mit Hilfe zusätzlicher Zutaten leicht zu bewerkstelligen.

Guacamole: ein Rezept mit einem Foto
Es kann frischer grüner Koriander sein, geschnitteneine Schote rote Chilischote, Zwiebel, Knoblauch, zerdrückt mit Knoblauchzehen, frische oder getrocknete Tomaten, etwas hochwertiges Olivenöl, Gewürze nach Ihrem Geschmack.

Guacamole Kochtipps

Das klassische Rezept ist einfach, aber einige Feinheitenmuss es wissen. Limettensaft ist obligatorisch in der Schale, nicht nur wegen der angenehmen Säure, sondern auch, um die schöne grüne Farbe der Avocado nach dem Hacken zu bewahren. Daher sollten Experimente mit Geschmack die Hauptkomponenten nicht ausschließen. Wenn Sie sich entscheiden, Tomaten hinzuzufügen, achten Sie darauf, die Samen, überschüssige Flüssigkeit zu entfernen und schälen. Nur Tomatenmark wird in Guacamole hinzugefügt. Wenn Sie ein wenig Olivenöl hinzufügen möchten, beachten Sie bitte, dass Sie auf diese Weise den Kaloriengehalt der schon ziemlich fettigen Soße erhöhen können. Wenn Sie Gemüse mit einem Mixer zerkleinern, verwenden Sie einen Modus, in dem Sie ein paar kleine Stücke übrig lassen können, da der Kartoffelbrei nicht mit dem in Mexiko akzeptierten Geschmack übereinstimmt.

Mochte:
0
Wie man Avocado isst
Mexikanische Mischung: lecker und gesund
Rezept Nachos - klassische mexikanische Küche
Rezept für Fajitos mit Huhn und Rindfleisch
Wie man Meerrettich zu Hause kocht:
Mexikanische Mischung mit Reis: Rezepte
Mexikanische Soße. Die wichtigsten Sorten und
Guacamole: Rezept für ein Rezept
Snacks sind schnell und lecker
Top Beiträge
up