Wie man Apfelmarmelade selbst macht?

Am Ende des Sommers häufen sich viele Gärtner aneine große Anzahl von Äpfeln. Jemand presst Obst aus Früchten, kocht Marmelade, macht eine Pastille, und jemand erfreut seine Lieben mit einem süßen Produkt namens Marmelade. Wie bekannt ist, wird eine solche Delikatesse auf der Basis von Pektin erzeugt. Aber nicht immer wird diese Substanz separat in den Läden verkauft. Deshalb erzählen wir Ihnen, wie Apfelmarmelade ohne Zusatzstoffe und Farbstoffe (nur aus Früchten und Kristallzucker) hergestellt wird. Um diesem süßen Produkt einen einzigartigen Geschmack zu geben, wurde auch entschieden, Orangensaft und seine Schale während des Kochens zu verwenden.

Wie man Apfelmarmelade zu Hause macht

Notwendige Zutaten:

Apfelgelee

  • Äpfel reifen jede Sorte - 1 kg;
  • Sandzucker - 1 Glas;
  • frische Orange - 4 Stück;
  • Puderzucker - nach Belieben (um das Dessert zu dekorieren).

Prozess der Verarbeitung von Äpfeln

Zu Apfelgelee kam es wie seinsim Laden verkaufen (noch besser), sollten Sie alle Regeln für das Kochen streng befolgen. Es ist erforderlich, 1 kg Obst zu nehmen, schälen sie und entfernen Sie die Samenbox. Diese Elemente sollten nicht weggeworfen werden, da sie auch das für uns notwendige Pektin enthalten. Um es zu entfernen, sollte die Reinigung in Gaze gefaltet, fest verknotet werden, und dann in eine Pfanne mit etwas Wasser gelegt werden und kochen, bis sie weich sind. Danach ist es notwendig abzuwarten, bis sich der Beutel abgekühlt hat, und dann den Saft in den gleichen Topf zu drücken. Der Kuchen kann weggeworfen werden.

Der Prozess der Orangenverarbeitung

hausgemachte Apfelmarmelade
Apfelmarmelade zu Hause zu machenSie können absolut jede Frucht hinzufügen. Dies gibt der Delikatesse einen besonderen Geschmack, Farbe und Geschmack. In diesem Rezept haben wir uns für frische Orangen entschieden. Sie müssen die Menge von 4 Stücken aufnehmen, waschen, schälen (unbedingt auf eine Reibe reiben) und den Saft gut auspressen. Dann sollten Sie mit dem Mischen der vorbereiteten Komponenten beginnen.

Wärmebehandlung

Apfelmarmelade mit OrangenzusätzenDies geschieht wie folgt: Zucker in eine tiefe Pfanne gießen, zuvor zubereitetes Wasser mit Pektin (wo die Schale von Äpfeln gekocht wurde) hineingießen und auf niedrige Temperatur stellen. Wenn das lose Produkt schmilzt, sollten ihm fein gehackte Äpfel sowie Saft und Orangenschale hinzugefügt werden. In dieser Zusammensetzung muss die Masse unter einem geschlossenen Deckel für 10 Minuten gelöscht werden.

wie man Apfelmarmelade macht
Die resultierende Mischung muss stark einmahlenMixer zu duftendem Püree ergab eine homogene Konsistenz. Als nächstes sollte die Masse wieder in den Topf gegeben werden und kochen, bis die überschüssige Feuchtigkeit entfernt ist. In diesem Püree ist es wünschenswert, ständig zu rühren, so dass es nicht verbrannt wird. Wenn die Mischung beginnt, aus Mangel an Flüssigkeit zu "puffen", möchten Sie das Feuer abstellen.

Bildung von Dessert

Nach der Vorbereitung der Basis sollte genommen werdenFlaches Tablett, fetten Sie es mit Pflanzenöl und füllen Sie es dann mit einer heißen Masse von 2 Zentimeter dick. Es empfiehlt sich, die Oberfläche des Pürees mit einem großen Löffel zu glätten und für einen Tag stehen zu lassen, damit die hausgemachte Apfelmarmelade einfriert.

Nach der vorgesehenen Zeit sollten Sie ein Schneidebrett nehmen, es mit Puderzucker bestreuen, eine gefrorene Belohnung darauf geben und dann in kleine Portionen schneiden.

Mochte:
0
Apfelessig von Cellulite: Bewertungen und
Hausmarmelade aus Aprikosen für den Winter: 4
Komposition aus Marmelade. Was machen Marmeladen?
Eine Hausmarmelade von Äpfeln kochen
Kaugummimarmelade "Behemoth Bondi":
Marmelade mit Gelatine zu Hause:
Marmelade aus Pflaumen: Heimat Süße von
Orangenmarmelade: einfache Rezepte
Marmelade zu Hause zubereiten
Top Beiträge
up