Abschlüsse von Unternehmen

Bei der Analyse der finanziellen Umgebung, das Unternehmenbenötigt viele Informationen. Dies ist notwendig, damit der Manager fundierte und vernünftige Entscheidungen treffen kann, die das Ergebnis der Aktivitäten der Organisation beeinflussen. Finanzielle Berichterstattung ist erforderlich, um das Investitionspotenzial zu analysieren, Entscheidungen über die Kreditvergabe zu treffen und das mit der Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden verbundene Risiko zu identifizieren.

Abschlüsse
Beim Unternehmen wird die Analyse des finanziellen Umfelds gewöhnlich von der Buchhaltungsabteilung durchgeführt. Seine Mitarbeiter sammeln, sortieren und fassen die Dokumente über Handelsgeschäfte zusammen. Dazu gehören:

- Verkauf von Waren und Dienstleistungen;

- Verteilung des Lohnfonds;

- Kauf von Aktien;

- andere.

Der Jahresabschluss enthält eine Reihe dieser Daten, ihre Klassifizierung und Verallgemeinerung. Dokumente können vierteljährlich, halbjährlich oder einmal jährlich erstellt werden.

In der Buchhaltung eine wirtschaftliche Einheitgilt als eine Organisation, die nicht auf den Eigentümer, die gekauften Waren, die verkauften Produkte und den bezahlten Lohn angewiesen ist. Diese Unterscheidung ist sehr wichtig, um zu verstehen, was Finanzberichterstattung ist und wie sie erstellt wird.

Ein privates Unternehmen wird normalerweise von einer kleinen Anzahl von Teilnehmern verwaltet, die allein für sich selbst verantwortlich sind und mit ihrem Eigentum Konkurs anmelden.

Abschluss der LLC
Meistens ist dies individuelles Unternehmertum (IP). Ziemlich oft wird "IP-Shniki" die Frage gestellt: Müssen sie Buchhaltung führen?

In der Praxis werden Jahresabschlüsse von Einzelunternehmern durch systematische und dokumentierte Informationen gebildet. Es wird auf der Grundlage von Bilanzierungsrechnungen erstellt.

Offene Aktiengesellschaft (OJSC) istein Unternehmen, das in Management-Management ist. Sie berichtet wiederum dem Verwaltungsrat, den Aktionären, Kontrollgremien, deren Aktien öffentlich zugänglich sind (zum Verkauf).

Jahresabschluss von Jsc
Der Jahresabschluss der OAG besteht aus 2 Teilen: Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz. Letzteres ist ein detaillierter Zustand des Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt (hauptsächlich am 31. Dezember). Einige Organisationen erstellen jedoch Berichte über den Abschluss von Verkäufen. Grundsätzlich sind das diejenigen, die saisonal arbeiten. Die Gewinn- und Verlustrechnung ist eine detaillierte Verbuchung der vom Unternehmen für einen bestimmten Zeitraum erwirtschafteten Mittel.

Limited Liability Company (LLC) ist eine von einer oder mehreren Personen organisierte Gesellschaft, die nur ihren Gläubigern mit ihrem erklärten Kapital verantwortlich ist. Seine Größe ist gesetzlich festgelegt.

Die Abschlüsse der LLC werden analog zu Aktiengesellschaften erstellt. Die Gewinn- und Verlustrechnung und die Bilanz des Unternehmens, die für ein bestimmtes Geschäftsjahr erstellt wurden, werden dargestellt.

Vergleichen der Dokumentation der Organisation für mehrerePerioden hintereinander, können Sie Trends für Wachstum oder umgekehrt einen Rückgang erkennen. Bewertungsberichte, einschließlich detaillierter, können dem Manager bei der Entscheidungsfindung helfen. Eine vergleichende Analyse mit ihren früheren Ergebnissen und Durchschnittsindikatoren ist sehr wichtig für die Charakterisierung der finanziellen Lage des Unternehmens.

Mochte:
0
Finanzpolitik und ihre Komponenten
Was ist Konsolidierung: die Definition und
Buchhaltung Reporting - Werkzeug
Was bedeutet das Melden von IP (Regeln und
Management Reporting: die Grundlagen seiner
Rechnungswesen Berichterstattung des Unternehmens.
Rechnungswesen und
Erstellung von Abschlüssen
Keine Berichterstattung
Top Beiträge
up