Der Marktwert von Land. Kataster- und Marktwert

Kataster- und Marktwert von GrundstückenWebsite - das sind zwei Konzepte, die wichtig sind, um beim Verkauf navigieren zu können. Der erste Typ drückt den Preis des Grundstücks gemäß den Vorschriften aus, die je nach Ort und Landkategorie berechnet werden. Es dient als Regulator der Landbeziehungen bei Abschluss von Mietverträgen und Kauf- und Verkaufstransaktionen sowie zur Berechnung des Steuerbetrags, der an den Staat gezahlt wird. Der Kataster- und Marktwert des Grundstücks wird mindestens alle fünf Jahre geschätzt. Daten, die auf der Grundlage einer solchen Bewertung erhalten werden, werden in das staatliche Grundbuch geführt, das vom Föderalen Amt für staatliche Registrierung, Kartographie und Kataster verwaltet wird.

Marktwert von Grundstücken

Zusammenhang von verwendeten Konzepten

Die russische Gesetzgebung sieht nicht vornur Katasterwert, aber auch regulatorische und Markt. Die Norm wird in den Fällen angewendet, in denen die Katasterdefinition nicht erfolgt ist. Es wird in einer Reihe von Fällen berechnet, die gesetzlich vorgeschrieben sind: bei der Beschaffung von Bankkrediten für die Verpfändung von Land, die Rückgabe von kommunalem und staatlichem Land und in anderen Fällen. Die Berechnung des Wertes eines Grundstücks wird in diesem Fall üblicherweise als 200-fache Grundsteuer pro Quadratmeter der Fläche des Grundstücks definiert, die auf der Grundlage eines speziellen Zwecks berechnet wird, wobei steigende Koeffizienten berücksichtigt werden und Steuerbefreiungen nicht berücksichtigt werden.

Jedes Jahr gründen lokale Behördender von der Aufsicht anerkannte Landwert, der innerhalb von 25% variieren kann. Der Marktwert von Grundstücken ist normalerweise 25% höher als der normative Wert. Ein Dokument, das als Bestätigung des normativen Preises für ein bestimmtes Grundstück dient, kann vom Stadt- oder Distriktausschuss für Landmanagement und Bodenressourcen bezogen werden.

Durchschnittliche Kosten

Eigenschaften

Der Marktwert von Land ist in der Regelwird bestimmt in Abhängigkeit von Faktoren wie der Marktnachfrage und dem Angebot von Land einer bestimmten Kategorie in einer bestimmten Region zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Nach ihrem Wert sollte sie nicht die wahrscheinlichste Höhe des Kaufpreises eines ähnlichen Gebiets übersteigen. Die Veränderung der Marktbedingungen oder die Zielausrichtung eines Standortes kann seine Größe beeinflussen. Der Marktwert von Grundstücken ist charakteristisch für den Sekundärmarkt, wo der Wiederverkauf von Grundstücken, die privaten Händlern gehören, weiterverkauft wird. Der Primärmarkt, auf dem die Rückgabe von kommunalen und staatlichen Grundstücken in Privatbesitz umgesetzt wird, empfiehlt die Anwendung von Standardkosten. Alle diese Arten können bestimmte Unterschiede haben. Im Kataster- und Regulierungswert gibt es eine Ähnlichkeit mit dem Lagerpreis und auf dem Markt - mit der traditionellen Nachfrage und Angebot.

Der Evaluierungsprozess

Schätzung des Marktwerts eines Grundstückswird ausgeführt, um den tatsächlichen Wert des Objekts zu kennen. Typischerweise wird der Preis auf der Grundlage der territorialen Lage des Standorts, der Marktbedingungen, der Dynamik von Angebot und Nachfrage sowie der Situation in der Wirtschaft des Landes zum Zeitpunkt der Transaktion gebildet. Aufgrund der umfassenden Definition all dieser Faktoren ist es möglich, den Wert des Grundstücks zu berechnen, da das Bewertungsunternehmen die relevantesten Daten sammelt, die für eine objektive Bewertung nützlich sein können.

Arten von Land

Notwendigkeit der Beurteilungsaktivität

In der Regel ist es ratsam, sich in einer Reihe von Fällen an spezialisierte Unternehmen zur Bewertung zu wenden, darunter:

- die Notwendigkeit einer Katasterbewertung;

- wenn die Website aus Staatseigentum zurückgekauft werden soll;

- ggf. Anrechnung auf das genehmigte Kapital der Gesellschaft;

- im Falle einer Hypothekenregistrierung oder Verpfändung;

- falls erforderlich, die Kosten für den Verkauf eines Grundstücks bestimmen;

- Berechnung der Höhe der Steuern für die Spende.

Teilung des Eigentums

Schätzung des Marktwerts eines Grundstücksist notwendig für die Teilung des Eigentums. Es ist üblich, auf natürliche Personen und juristische Personen Bezug zu nehmen. Wenn es sich um Einzelpersonen handelt, wird der Bewertungsprozess gestartet, wenn das Paar geschieden ist und unter Berücksichtigung der Gebäude auf dem Gelände berechnet wird. Im Falle von juristischen Personen besteht die Grundstücksbewertung aus der Zuteilung und Bewertung des Anteils jedes Anteilseigners oder Miteigentümers der Gesellschaft in Übereinstimmung mit dem rechtlichen Status der Gesellschaft. Oftmals ist die Teilung des Eigentums mit Gerichtsverfahren verbunden, aufgrund derer der Marktwert von Grundstücken oft bestimmt werden kann.

Bei der Übernahme der Nachfolge mehrerer Nachfolgerauch eine vollständige Bewertung des Landes. Wenn eine der Parteien mit dem Ergebnis der Prüfung nicht einverstanden ist, wird der Fall an das Gericht verwiesen.

Kataster- und Marktwert des Grundstücks

Bestimmung der Mietkosten

Diese Art der Auswertung kann sich oft als nützlich erweisen. In diesem Fall wird bei der Berechnung des Wertes eines Grundstücks die Differenz als Grundlage zwischen dem realen Wert des Grundstücks auf dem Markt und dem katalysierten Mietpreis für diese Art von Gebiet herangezogen. Die Kosten des Mietrechts hängen unmittelbar von den Befugnissen, Belastungen und der Gültigkeitsdauer des Mietrechts, den Rechten an dem bewerteten Objekt Dritter und auch vom Zweck des Grundstücks ab.

Der Marktwert des Landes ist indirekte Abhängigkeit von Faktoren wie: der Standort der Territorien; Zugänglichkeit für Fahrzeuge; Verfügbarkeit von Kommunikation sowie deren quantitative und qualitative Zusammensetzung. Darüber hinaus ist es erforderlich, die Daten von geodätischen und ingenieurgeologischen Untersuchungen zu berücksichtigen, deren Bedeutung insbesondere bei der Planung des Bauvorhabens recht groß ist.

Schätzung des Marktwerts eines Grundstücks

Status für ein bestimmtes Datum

Da der Landmarkt von geprägt istBei einer konstanten Preisänderung muss die Bewertung zu einem bestimmten Zeitpunkt erfolgen. Der Marktwert von Grundstücken ist unterschiedlich und abhängig von ihrem Zweck für Wertpapiere, also dem erlaubten Nutzungsfall. Der beabsichtigte Zweck setzt die effektivste oder wahrscheinlichste Entsorgung des Gebiets voraus. All dies wird auch verwendet, um die Kosten für den Kauf eines Grundstücks zu bestimmen. In diesem Fall sind die Bewertungen in verschiedene Bereiche unterteilt, die sich in Form und Art der Bodennutzung unterscheiden.

Bewertungsmethode

Also, bevor Sie den Wert des Landes bestimmen, müssen Sie einige Fragen beantworten:

- was ist der beabsichtigte Zweck des Grundstücks, und auch, was erlaubter Gebrauch es wurde gewährt;

- Welche Wege und Arten von Landnutzung herrschen in unmittelbarer Nähe der Standorte?

- Was sind die Veränderungen auf dem Markt der Grundstücke?

- Welche Art von Landnutzung wird derzeit erwartet?

Schätzung des Marktwerts eines Grundstücksist auf der Grundlage bestimmter Informationen gemacht. Normalerweise erfordert dies: Festlegung der Ziele der Bewertung; ein bestimmtes Abrechnungsdatum bestimmen; die Anforderungen des Kunden zu kennen; Dokumente, die als Bestätigung für das Recht des Eigentümers auf das Gebiet dienen, können Mieter oder Eigentümer sein.

Sie müssen auch wissen:

- Zweck des bewerteten Gebiets;

- zulässige Nutzung des Landes;

- Art der Nutzung der Website im Moment;

- Position des bewerteten Objekts im Territorialplan, dh seine Zugänglichkeit zum Verkehr und seine unmittelbare Umgebung;

- Die wichtigsten Wege, um Land in unmittelbarer Nähe zu nutzen.

Zusätzlich sollte sein:

- Der Plan eines Standorts der Erde;

- Informationen über die Festlegung von Gebietsgrenzen;

- Daten über die Verfügbarkeit einiger Verbesserungen, insbesondere von Gebäuden, Einrichtungen, Kommunikationen auf der Baustelle sowie detaillierte Informationen darüber;

- Daten über das Vorhandensein von Belastungen in Form von Gebäuden, Kommunikation und Einrichtungen auf der Website, mit detaillierten Informationen über sie.

Marktwert von Grundstückenwird unter Berücksichtigung einer Anzahl von Nuancen berechnet. Bei der Durchführung einer genauen Bewertung unter Anleitung erfahrener Spezialisten ist es sicher, finanzielle Transaktionen mit dem Boden durchzuführen.

Berechnung der Landkosten

Faktoren, die die Bewertung beeinflussen

Verschiedene Arten von Land sind unterder Einfluss der gleichen Faktoren, wenn es zu ihrer Einschätzung kommt: Standort, externe Faktoren, Marktbedingungen, Zweck und die Wahrscheinlichkeit seiner Änderung, der mögliche Profit, der von seiner Verwendung abgeleitet wird. Der geschätzte Wert der letzteren ist wichtig.

Schätzung des Marktwertes eines Grundstücksab einem bestimmten Zeitpunkt gemacht. Im Laufe der Zeit kann diese Zahl ändern. Es wird empfohlen, auf der Grundlage der effizientesten Nutzung zu bewerten. Das heißt, Experten in der Forschung, die Annahme der Rationalität der Nutzung dieser Einrichtung in Einklang mit dem Gesetz, sowie die finanziellen und physische Realitäten. Es stellt sich heraus, dass die Bewertung nicht den Mittelwert und das Maximum berechnet. Manchmal kann es bedingt sein, aber eine vernünftige Aufteilung des Objekts in eine Anzahl von Teilen, die durch verschiedene Arten gekennzeichnet sind, Formen und sonstige Funktionen. Oft unterscheiden sich Forschungsergebnisse von den erwarteten aufgrund der Tatsache, dass die derzeitige Art der Nutzung nicht gleich so effektiv wie möglich ist. Mit diesem Konzept zu verstehen, benötigt wird.

Ermittlung des Marktwerts der Landpartizipation

Maximaler effizienter Gebrauch

Für den Fall, dass der Marktwert des Grundstücks festgestellt wird, müssen solche Faktoren berücksichtigt werden:

- der beabsichtigte Zweck sowie die Verfügbarkeit von Genehmigungen für eine bestimmte Nutzungsart;

- Nutzung der Website nach der Tat;

- die bevorzugte Art der Bodennutzung im derzeitigen Bezirk;

- Prognosen über Preisänderungen für ähnliche Parzellen.

Schlussfolgerungen

Der Schätzungsprozess berücksichtigt die durchschnittlichen KostenGebiete im Untersuchungsgebiet, Zugänglichkeit von Verkehrsnetzen, Fehlen oder Vorhandensein von Gebäuden, Ingenieurnetze auf dem Land, Umweltbedingungen, Abgelegenheit der Infrastruktur und andere. Für landwirtschaftlich genutzte Flächen müssen die tatsächlichen Ernteerträge, die Produktionskosten, die Kosten für den Verkauf von Produkten in der Region und eine Reihe von ebenso wichtigen Faktoren geschätzt werden. Ebenso werden andere Landtypen bewertet.

Mochte:
0
Wofür ist der Katasterwert?
Katasterbewertung von Grundstücken:
Warum muss ich Grundstücke bewerten?
Marktwirtschaftliches System - Merkmale
Die Marktwirtschaft unterscheidet sich von
Die Kapitalisierung des Unternehmens ist die wichtigste
Illegale Verwendung einer Marke
Schätzung der Kosten des Grundstücks
Der Katasterwert ist der Preis von was?
Top Beiträge
up