Wie berechnet man die Wirtschaftlichkeit der vorgeschlagenen Aktivitäten?

Die Wirtschaftlichkeit der vorgeschlagenen Maßnahmen zeigt, wie sinnvoll die Investition war.

Berechnungskriterien

Sie können in zwei Gruppen unterteilt werden:

  1. Sozioökonomisch.
  2. Wirtschaftlich.

Die Kriterien für jede Kategorie sind unterschiedlich. Die Hauptindikatoren für die Berechnung der Indikatoren für die wirtschaftliche Effizienz werden darin gesehen, inwieweit das Unternehmen seine Gewinne maximieren kann und wie effizient Kapitalinvestitionen eingesetzt werden. Bei der Bestimmung der Wirksamkeit des sozioökonomischen Charakters ist der Hauptparameter der Bewertung der Grad der Befriedigung der Bedürfnisse der Bevölkerung.

Um ein High zu habensozioökonomische Effizienz, das Wirtschaftssystem muss eine Reihe von menschlichen Bedürfnissen erfüllen. Dazu gehören materielle, spirituelle, soziale Bedürfnisse, Garantien für hohe Qualität und Lebensstandard.

Methode zur Berechnung der wirtschaftlichen Effizienz

Methodik zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit

Effizienz reflektiert, wie viel Gewinnbringt 1 Einheit investiertes Geld. Je höher der Wert, desto besser verwaltet das Unternehmen die investierten Mittel. Die Berechnung der Wirtschaftlichkeit der vorgeschlagenen Aktivitäten wird durchgeführt, um festzustellen, wie effektiv die Finanzierung durchgeführt wurde.

Klassische Berechnung ist das VerhältnisErgebnis (Gewinn) zu den Kosten, die entstanden sind, um es zu erhalten. Die Formel zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit der vorgeschlagenen Aktivitäten kann wie folgt dargestellt werden:

EE = Eph / 3, wo

  • EE - wirtschaftliche Effizienz;
  • - - Aufwendungen zur Erzielung eines wirtschaftlichen Effekts (Kapitalanlagen);
  • Ef - wirtschaftlicher Effekt.

Es gibt auch eine Formel der absoluten wirtschaftlichen Effizienz für Produktions- und unproduktive Handlungsfelder. Es kann wie folgt dargestellt werden:

EE = (EF1 - Eph0) / (I + K * KHerr), wo

  • EE - wirtschaftliche Effizienz;
  • Eph1 - das Gesamtergebnis nach den Aktivitäten;
  • Eph0 - das Ergebnis vor den Ereignissen;
  • Und - Gesamtkosten;
  • K - Investition für Veranstaltungen;
  • ZuHerr - normativer Koeffizient.

Der normative Koeffizient ist ein Indikator, der die minimal zulässige Effizienz der Aktivität in einer gegebenen Sphäre charakterisiert. Es unterscheidet sich abhängig von der Kugel.

Berechnung von Wirtschaftlichkeitsindikatoren

Effizienz der Investitionen

Um die Wirksamkeit der Kapitalanlage zu bewerten, werden zwei Formeln verwendet:

  1. Koeffizient der wirtschaftlichen Effizienz.
  2. Amortisationsdauer von Einlagen.

Die Berechnung der Wirtschaftlichkeit aus den vorgeschlagenen Maßnahmen unterscheidet sich in den Bereichen Produktion und Handel. Für die Produktion lautet die Berechnungsformel:

ITSn = (C-CC) / K, wo

  • ITSn - Wirtschaftlichkeit der Produktion;
  • C - die Kosten der im Laufe des Jahres freigesetzten Produkte zu Großhandelspreisen;
  • К - Kapitalanlagen;
  • SS - die Kosten der für das Jahr produzierten Produkte.

In Bezug auf die Handelssphäre ist anzumerken, dass die Formel für die Berechnung der Wirtschaftlichkeit der vorgeschlagenen Maßnahmen eine etwas andere Form hat:

ITSn = (H-H) / K, wo

  • ITSn - wirtschaftliche Effizienz im Bereich des Handels;
  • Н - die Summe der Rabatte;
  • Und - die Gesamtkosten der Zirkulation;
  • K - investiertes Kapital.

Rückzahlungstermin

Der zweite Indikator, der bei der Bewertung der Effektivität von Aktivitäten verwendet wird - das ist die Zeit, für die sich die investierten Mittel auszahlen. Allgemeine Formel der Amortisationszeit:

T = K / EF, wo

  • T - Amortisationszeit von Aktivitäten;
  • K - investiertes Kapital;
  • Ef - der wirtschaftliche Effekt der Aktivitäten (Profit).

Zur Berechnung der Amortisationsdauer von Maßnahmen in der Handelssphäre wird die Formel verwendet:

T = K / (C-CC), wo

  • T - der Begriff der Rückzahlung;
  • C - die Kosten der im Laufe des Jahres freigesetzten Produkte zu Großhandelspreisen;
  • К - Kapitalanlagen;
  • SS - die Kosten der für das Jahr produzierten Produkte.

Berechnung der Wirtschaftlichkeit der vorgeschlagenen Aktivitäten

Im kommerziellen Bereich ist die Amortisationszeit wie folgt definiert:

T = K / (H-H), wo

  • T - der Begriff der Rückzahlung;
  • Н - die Summe der Rabatte;
  • Und - die Gesamtkosten der Zirkulation;
  • K - investiertes Kapital.
  • </ ul </ p>
Mochte:
0
Was ist Kosteneffizienz?
Ökonomischer Gewinn ist, was ist und
Moderne Prinzipien der Unternehmensführung
Die Einnahmen und Ausgaben der Organisation im Zusammenhang mit
Möglichkeiten zur Verbesserung der Leistung
Rentabilität brutto. Indikatorwert
Der Profitabilitätsindex des Projekts im System
Der Index der Kapitalrendite als
Indikatoren für die Wirtschaftlichkeit
Top Beiträge
up