Tschechische Kronen: Informationen für einen Sammler oder Touristen

Heute gibt es nur noch wenige europäische Staaten,wer behielt ihre nationale Währung. Unter ihnen ist die Tschechische Republik. Dieses Land wird den Euro immer noch nicht einführen. Tschechische Kronen sind nicht nur Geld. Auf dem

Tschechische Kronen
Sie reflektieren eine Reihe von Ereignissen aus der Geschichte des Landes, sowie herausragende Persönlichkeiten und Denkmäler der Architektur.

In der Tschechischen Republik ist Geld vor langer Zeit erschienen. Der keltische Stamm lebte in der Nähe des heutigen Prag und begann um 120 n. Chr. Seine Goldmünzen zu prägen. In diesem Gebiet wurde Geld mit verschiedenen Namen verwendet - Gulden, Dukaten, Tolaren, Pfennige, Dinare usw. Und die Kronen (Kronen) erschienen 1919. Einige der damals ausgegebenen Banknoten waren wahre Meisterwerke der bildenden Kunst, die heute nicht jedem Sammler zur Verfügung stehen. Zum Beispiel wird eine der Banknoten von 1919 auf nicht weniger als eine halbe Million der gegenwärtigen Kronen geschätzt.

Tschechische Krone in Euro
In der unruhigen Zeit der faschistischen Besetzung der Tschechenverwendete eine Vielzahl von Banknoten. Wir haben alles bezahlt, was zur Hand war - von der Reichsmark bis zur ungarischen Penge. Nach dem Ende des Krieges begannen die tschechischen Kronen, die von der Regierung von Benes im Exil ausgegeben wurden, zu benutzen. Aber sie haben nur drei Jahre gedauert. Die neue kommunistische Regierung gab 1948 ihr Geld aus. Das waren schlicht aussehende Banknoten, die Vertreter des Proletariats und der Arbeiterklasse darstellten. Schöne Banknoten, die vor der deutschen Besetzung ausgegeben wurden, gehören für immer der Vergangenheit an.

Nach der sogenannten Samtumdrehung von 1989Die Tschechoslowakei, die sich als "großer Bruder" an der UdSSR orientierte, brach in zwei unabhängige Staaten auf. Es war notwendig, neue Banknoten zu schaffen. Moderne tschechische Kronen haben Bilder von herausragenden Persönlichkeiten, die zur Entwicklung des Landes beigetragen haben.

Rate der tschechischen Krone zum Rubel
Natürlich, die reiche Geschichte der Währung von diesemDer Staat kann nur das Interesse von Numismatikern und Bonisten gewinnen. Besonders wertvoll sind die Banknoten von 1919-1935. Über ihrem Aussehen arbeiteten die talentierten Künstler Alfons Mukha und Maximilian Shvabinsky. Für die in diesen Jahren ausgegebenen Banknoten von 1000 und 5000 Kronen sind moderne Sammler bereit, Tausende von Dollars zu bezahlen.

Die tschechische Währung ist ein sehr interessantes Themanur für Bonisten, aber auch für Touristen. Tatsache ist, dass leichtgläubige Reisende in vielen Wechselstuben dieses schönen Landes bereits gelernt haben zu täuschen. Als Beispiel: 2.000 bulgarische Lei werden oft statt zweitausend Kronen gerutscht. Diese Notizen sind visuell sehr ähnlich, aber die Kosten für Leu sind viel niedriger. Ein weiterer Trick von Betrügern besteht darin, Banknoten von 50 Kronen, die seit langem aus dem Verkehr gezogen wurden, auszugeben. Daher kann solches Geld nicht bezahlt werden. Wenn Sie sich entscheiden, in dieses Land zu gehen und die Währung am selben Ort zu wechseln, seien Sie nicht zu faul, um zu sehen, wie die tschechischen Kronen aussehen, um sie nicht mit den gleichen bulgarischen Lei zu verwechseln. Achte auch darauf, welche Art von Geld du mit dir tragen wirst. Tatsache ist, dass es unwahrscheinlich ist, dass tschechische Banken oder Wechselstuben eine wenig bekannte Währung für die Kroons ändern. Zum Beispiel, wenn Sie mit belarussischen Rubel auf der Hand reisen, wird es schwierig sein, sie zu verkaufen. Es ist möglich, dass dasselbe auf jemanden warten wird, der ukrainische hryvnia mit ihnen bringen wird. Aber der russische Rubel gegen Kronen einzutauschen, ist kein Problem. Wenn Sie sehen, dass Sie in der Wechselstube ausgetrickst werden (und dies geschieht oft), lassen Sie sie höflich darüber informieren. Wenn eine angemessene Reaktion nicht folgt, rufen Sie sofort die Polizei unter der Kurznummer 112 an. Die tschechische Krone zum Euro bezieht sich auf 1: 0,04. Mit anderen Worten, eine Einheit der nationalen Währung entspricht vier Cent. Die Rate der tschechischen Krone zum Rubel liegt bei 1: 1,7.

Mochte:
0
Was aus Tschechien mitzubringen ist: Tipps für Touristen
Registrierung eines Touristen - das Problem und die Wege seiner
Gemeinsame tschechische Namen für Männer
"Czech Gardens" - ein Traumdorf
Währung der Slowakei. Staatsgeld
Währung der Tschechischen Republik: gestern, heute, morgen.
Wie man tschechische Knödel kocht: Rezept für
Brauchst du im Sommer einen Apfelschnitt?
Für Bäume sorgen
Top Beiträge
up