Katzentraining: Mythos oder Realität?

In der modernen Gesellschaft sind Katzen am meistenDie idealen Tiere, die als Haustiere eingeführt werden. Sie unterscheiden nicht zwischen einer kleinen Wohnung und einem großen Haus und sind unter allen Bedingungen gleichermaßen glücklich. Moustached Freunde sind in großem Kontakt mit allen und werden auch nicht nervös, wenn andere Tiere erscheinen.

Viele Leute denken, dass Training und Training von Katzensind so etwas wie ein Fantasy-Feld. Es wird angenommen, dass das Schnurren eine Kreatur ist, die zu stur und unabhängig ist. In der Tat ist alles ein bisschen anders. Jede Rasse dieses Tieres kann vom Menschen trainiert werden. Die Hauptsache ist zu wissen, was das Training von Katzen im Heim sein sollte.

Um ein Haustier zu lernen, gibt es ein riesigesdie Wahrscheinlichkeit, erstaunliche Ergebnisse zu erzielen, aber nur im Falle der Nutzung seiner natürlichen Fähigkeiten, anstatt sie zu verleugnen und zu bekämpfen. Dank der Anwendung aller Instinkte des Tieres und der dichten Interaktion mit ihm, können Sie in kurzer Zeit eine starke Bindung zwischen dem Besitzer und dem Haustier herstellen, wodurch die Sicherheit der Vorhänge, Möbel, Tapeten und anderer Dinge intakt ist.

Das Training von Katzen beginnt mit einer BeurteilungFähigkeiten jedes einzelnen Individuums zu lernen. Die Ergebnisse werden von vielen Faktoren beeinflusst. Um Erfolg zu haben, ist es in erster Linie notwendig, dass sich die Katze in der Begleitung des Trainers wohl fühlt. Neugierige und mobile Haustiere sind ideal für das Training. Die Unabhängigkeit des Tieres sollte auf keinen Fall ein Berufshemmnis sein. Diese Charaktereigenschaft kann eine große Hilfe sein, um einige Tricks zu lernen. Es wirkt sich auch auf die Fähigkeit von Tieren aus, zu trainieren. Gewöhnlich wird das beste Auswendiglernen von Befehlen bei nicht ganz kleinen, aber auch nicht alten Katzen gezeigt. Natürlich gibt es Ausnahmen. Ein wesentlicher Anteil des Erfolgs ist das Niveau der körperlichen Verfassung des Vierbeiners, denn Gesundheit ist der Schlüssel zum Glück.

Die meisten Katzen haben Fähigkeiten für Elementerationale Aktivität und Verständnis von Ursache-Wirkungs-Beziehungen. Dies erklärt die Neigung zur Selbsterziehung. Ihr Gedächtnis wird ständig durch erfolgreiche Versuche verstärkt, sich wiederholende Handlungen zu begehen, deren Wiederholung zum Auswendiglernen führt. Auch das erfolgreiche Training von Katzen hängt von ihrer Stimmung ab. Es kann anhand der Sprache der demonstrativen Posen bestimmt werden. Wenn das Tier die Ohren neigt, den Rücken wölbt und das Fell hämmert und der Schwanz von einer Seite zur anderen wackelt, dann ist dies nicht der beste Zeitpunkt für ein Training. Nur bei guter Laune kann sich das Tier gut an neue Tricks erinnern, die sich durch senkrecht stehende Ohren, schnurrende, entspannte Rückenpartie mit glattem Fell und stolz erhobenem Schwanz auszeichnen. Bei der Kommunikation mit einem Haustier sollten Sie im Moment auf seine Haltung und Stimmung achten. Dadurch können Sie nach einiger Zeit leicht verstehen, wann das Training von Katzen erlaubt ist und wann es besser ist, davon Abstand zu nehmen.

Das Training von Katzen kann gleich danach beginnenDefinition von Zielen, dh es ist notwendig, klar zu verstehen, was als Ergebnis von Schulungen erreicht werden muss. Um den maximalen Erfolg zu erzielen, sollten Sie den gesamten Trainingszeitraum in separate Lektionen aufteilen, in denen eine neue Fertigkeit studiert wird. Es sollte auch beachtet werden, dass die Katze die Befehle nur verstehen wird, wenn der Trainer konsistent ist, dh jedes Mal, wenn es notwendig ist, die gleichen Wörter, Gesten und Intonation zu verwenden. Wenn Sie wissen, was das Haustier erschrecken kann, und zuvor eine solche Gelegenheit ausgeschlossen haben und auch einen Ort wählen, an dem niemand und nichts in die Aktivitäten eingreifen, führt der Trainer schnell und produktiv Schulungen durch.

Mochte:
0
"Fortiflora für Katzen": Anleitung auf
Wie und wann ist die Droge "Anandin"
Die größte Katzenrasse für ein Haus
Die Droge "Hepatovet" für Katzen: Anweisungen und
Eine neue Generation von Ascher-Katzen: Mythos oder Realität?
Was ist ein Katzenkratz für Katzen?
Trainingswelpen: Der Weg der jungen Kämpfer
Was ist charakteristisch für das Essen "Hills" für Katzen
Was ist die Natur von Bengalkatzen?
Top Beiträge
up