Wie man einen Würfel aus Papier macht - ein paar einfache Tipps

Wie macht man einen Würfel aus Papier? Es gibt zwei Möglichkeiten, um dieses gleichseitige Papierhexaeder schnell und einfach zu erstellen.

Die erste Methode besteht darin, zunächst den Scan des Würfels zu zeichnen und zu schneiden und dann zusammen zu kleben.

Würfel aus Papierkreislauf
Wenn diese Methode zu Ihnen passt, brauchen SieBereiten Sie die notwendigen Werkzeuge und Geräte vor. Um einen Sweep zu machen, brauchst du Papier, einen Bleistift, ein Lineal, sowie Schere und Kleber. Bei diesem Büromaterial handelt es sich zweifellos um jeden, der einen Würfel aus Papier herstellen muss.

Das Diagramm eines dreidimensionalen Hexaeders ist sehr einfach. Zunächst musst du eine Form in Form eines Kreuzes zeichnen und sie in sechs gleich große Quadrate teilen, so dass eine Seite des Kreuzes doppelt so lang ist wie die andere. Es sollte beachtet werden, dass an den Außenseiten jedes Quadrats schmale Streifen vorhanden sein sollten.

wie man einen Würfel aus Papier macht
Mit diesen Streifen ist es einfach, die Figur sauber zu kleben. Dies ist eine der Möglichkeiten, einen Würfel aus Papier zu machen.

Die zweite Methode erfordert keine Verwendung vonspezielle Geräte. Die Technik, mit der Sie dieses Polygon erstellen können, heißt Origami. Wie mache ich einen Würfel aus Papier mit Origami? Dies ist keineswegs schwierig. Um zu beginnen, ein Hexaeder zu falten, ist es von einem quadratischen Blatt Papier notwendig. Zunächst muss das Blatt zu einer Standard-Origami-Figur gefaltet werden - einem Doppel-Dreieck. Eine solche Figur wird erhalten, indem man das Papier in zwei Hälften faltet, aus einem quadratischen Bogen ein rechteckiges Blatt macht und es dann erneut faltet, wobei wiederum ein Quadrat erhalten wird. Danach öffnen Sie die resultierende Figur so, dass von beiden Seiten ein Dreieck entsteht. Dies ist die erste Antwort auf die Frage, wie man einen Würfel aus Papier macht, mit Origami.

Dann ist es notwendig, mehrere weitere Manipulationen mit dem Doppel-Dreieck vorzunehmen.
Seine Kanten auf beiden Seiten müssen nach oben gebogen sein. Wiederum stellte sich ein Quadrat heraus, dessen gegenüberliegende Ecken wir dem Zentrum hinzufügen. Also haben wir ein Sechseck gemacht, das auf jeder Seite zwei Taschen hat. Sie müssen die beiden Papierhälften oben an der Figur biegen. Als nächstes nehmen Sie eine Nadel und machen Sie ein kleines Loch in der Oberseite des Sechsecks, und dann muss es stark geblasen werden. So bekommst du den richtigen Körper.

Es gibt eine andere Technologie, um einen Würfel zu machenmit Hilfe von Origami. Aber es benötigt sechs Papierstücke, die eine bestimmte Form bilden und sich dann in einem Würfel sammeln. Je mehr Materialien verwendet werden, desto weniger rationell ist die Methode zur Herstellung eines dreidimensionalen Körpers. Daher beschreiben wir diese Origami-Methode nicht. Die zwei Optionen, die oben besprochen wurden, sind weniger aufwändig, was bedeutet, dass sie ideal sind.

Wie zeichne ich einen Würfel aus Papier?

Jetzt kennen Sie zwei praktische Möglichkeiten, einen Papierwürfel zu erstellen sehr schnell und mühelos. Aber es ist möglich, ihre theoretischen Kenntnisse in der Praxis nur zu erarbeiten, so nehmen Sie ein quadratisches Stück Papier, die notwendigen Anpassungen und diese schöne Sechseck zu bilden, die verwendet werden können, nicht nur als Sehhilfe, sondern auch als Innendekoration!

Mochte:
0
Wie man eine Waffe aus Papier einfach und schnell macht
Wie man Schwäne aus Papier macht
Making Chamomiles aus Papier für die Dekoration des Raumes
Wie macht man eine Papierpyramide? Detailliert
Löwenzahn vom Papier Schritt für Schritt: Foto,
Wie man einen Hai aus Papier macht - detailliert
Wie mache ich einen Schmetterling aus Papier mit eigenen Händen?
Wie man ein Notizbuch aus Papier macht:
Entwickeln Sie ein Kind: aus Toilettenpapier
Top Beiträge
up