Jeansweste mit eigenen Händen

Jeansweste mit eigenen Händen
Kleidung aus Jeans kommt nicht aus der Modeder erste Tag seines Erscheinens - es bleibt im Trend für viele Jahrzehnte. Es ist schwierig, mindestens eine Modekollektion zu treffen, in der aus solchem ​​Material kein Stoff ist. Dies deutet darauf hin, dass Dinge aus Jeans immer in Mode sein werden. Normalerweise tritt in jeder Modesaison ein neues ähnliches Produkt in den Trend ein. Modischer Mast-Hev in diesem Sommer ist zweifellos eine Jeansweste. Schauen Sie sich die Fotos in Magazinen an - die meisten Hollywood-Stars und populären Musikkünstler haben dieses Kleidungsstück bereits erworben.

Es ist jedoch nicht so einfach, ein fertiges Produkt in dem für Sie richtigen Geschäft auszuwählen. Jeans Weste mit ihren eigenen Händen ist eine ausgezeichnete Lösung für ein solches Problem. Mit was soll ich anfangen?

Eine Weste mit eigenen Händen zu nähen ist ganz einfach. Um dies zu tun, können Sie ein vorgefertigtes Muster nehmen oder es selbst bauen. Sie können jedes der vorgefertigten Muster nehmen, aber sie müssen alle an Ihre Figur angepasst werden, sonst wird das Produkt albern sitzen. Weste kann mit oder ohne Taschen sein - es hängt schon von Ihrem Wunsch ab.

Wird eine Verbindung benötigt? Es hängt davon ab, ob es eine Auskleidung für dein neues Ding gibt: wenn

Jeanswesten mit Spikes
Ja, Sie müssen die Nähte nicht verarbeiten. Sonst müssen sie gefegt werden. Ein wichtiges Thema ist die Dekoration der fertigen Jeansweste. Hier erhalten Sie völlige Handlungsfreiheit. Designer geben Dekoration von so etwas mit allem, was Sie wollen.

Wenn Sie keine Schneiderfertigkeiten haben,Eine Jeansweste mit eigenen Händen kann ohne Nähen hergestellt werden. Machen Sie es einfach und schnell möglich ... aus einer alten Jeansjacke! Um dies zu tun, müssen Sie nur die Ärmel loswerden: peitschen Sie oder schneiden Sie sie einfach. Kantenbearbeitung wird nicht benötigt, Fransen bleibt in Mode. Der letzte Schliff ist, die resultierende Weste mit einigen stilvollen Details zu dekorieren.

Dekorieren Sie das fertige Produkt mit allem, was das Herz begehrt: Bänder, Perlen,

Nähen Sie die eigene Weste
Ikonen, Metallnieten, Schultergurte undsogar Spitze. Besonders wichtig sind in diesem Sommer Jeanswesten mit Spikes und Nieten aus Metall. Solche "Eisen" -Elemente verleihen Ihrem Produkt einen leichten Schock. Dinge brutaler Art sind jetzt wirklich, wie nie! Für die Selbstverzierung der Weste ist es besser, spezielle Spikes und Nieten mit Metallverschlüssen zu verwenden, die durch das Material geführt und manuell gebogen werden können. Der relevanteste Ort für Nieten und Nieten an Ihrem neuen Ding ist die Taschen, die Kante des Kragens und Schultern.

Die Jeansweste mit ihren eigenen Händen hat noch eineeine sehr aktuelle Version der Dekoration - Spitze. Dieses sanfte Material ist auch auf dem Höhepunkt der Popularität. Spitzenbesatz einen Kragen, Taschen einer Weste oder sogar einen Rücken.

Die Tücher und Löcher verlieren ihre Popularität nicht. Je stärker dein neues Ding zerrissen ist, desto modischer sieht es aus. Probieren und stellen Sie sicher: eine Jeansweste mit Ihren eigenen Händen - es ist einfach, aber sehr relevant! Halten Sie mit Mode Schritt, denn alles, was Sie brauchen, haben Sie bereits, lassen Sie der Fantasie freien Lauf.

Mochte:
0
Was zu einer Jeansjacke tragen: Modetipps
Herren Jeansjacke: Modelle und
Die wärmste und gemütlichste Babyweste
Pelzweste für Mädchen - stylisch
Nerzweste: Wie wählen und was anziehen?
Konstruktion eines Musters von Westen für Mädchen.
Wie macht man einen Aladdin-Anzug mit eigenen Händen?
Wie man Abdeckungen für Ihr Telefon mit Ihren eigenen Händen macht
Das zweite Leben deiner Lieblingshose oder Weste von
Top Beiträge
up