Wie schreibe ich eine E-Mail? Text, E-Mail-Adresse

Trotz der Tatsache, dass die Kommunikationsmittel im InternetFortschritt, bis heute einer der beliebtesten und wichtigsten ist die Kommunikation per E-Mail. Diese Art der Kommunikation gibt es schon lange, aber es gibt neue Benutzer im Internet, die sich damit nicht auskennen und daher nach Anleitungen für die Arbeit mit E-Mail suchen.

E-Mail

Diese Art der Kommunikation im Internet erschien im fernen 1965Jahr, als die erste Mail zum Senden von Textnachrichten erstellt wurde. Das Prinzip der E-Mail ähnelt dem in der Realität. Das gleiche Minus und Plus, vertraute Begriffe. Die Hauptvorteile dieser Methode der Kommunikation sind Einfachheit und ausreichende Zuverlässigkeit (aus irgendeinem Grund ist es bis heute am gebräuchlichsten und allgemein akzeptiert).

Wie schreibe ich eine E-Mail?

Erstellen einer Schublade

Vor allem, um einen Brief zu sendenPer E-Mail benötigen Sie Ihre eigene Box. Es ist ziemlich einfach, es zu beginnen, aber in diesem Moment sind viele verloren. Die elektronische Adresse (Box) ist der Name (vom Benutzer gewählt), das Symbol "@" und die Domain (Beispiel: Ihr Name @ Domain-Name). Um eine solche Adresse zu erhalten, müssen Sie sich an einen der Postdienste wenden, die diese Dienste anbieten. Es gibt viele, aber es gibt eine Reihe von beliebten, wie:

  • Gmail, entwickelt von Google (aktiv auf der ganzen Welt verwendet).
  • Yahoo Mail ist eine der Abteilungen von Yahoo (hauptsächlich im Westen).
  • Mail.ru - Inlandspost.

Jeder Dienst bietet eine einfache Registrierungsprozedur. Außerdem hat jede eine Reihe von Funktionen, aber die Idee und grundlegende Funktionalität sind identisch.

Wenn Sie ein Apple-Gerät besitzenoder ein Smartphone auf Android, dann haben Sie wahrscheinlich schon Ihre Postanschrift. Beide Systeme verlangen daher, dass sie bereits in der Aufnahmephase registriert werden. Auf Apple-Geräten ist dies die Adresse des Formats [E-Mail geschützt], auf Google werden Boxen aus dem Google-Format erstellt [E-Mail geschützt] Achte darauf.

Mögliche Probleme und Vorbehalte

Nachdem Sie Ihre Box erstellt und mit der Arbeit begonnen haben, seien Sie vorsichtig. Trotz der Tatsache, dass moderne Postdienste sind recht gut geschützt, ist es möglich, werden Sie mit einer Spam-Attacke, verschiedenen Anzeigen und Betrug konfrontiert werden. Mail nicht Methode der Kommunikation im Netzwerk verschlüsselt und somit vor eine E-Mail senden, stellen Sie sicher, dass Sie geben es keine sensiblen Daten (Kreditkarten-Codes, Logins und Passwörter oder andere vertrauliche Informationen).

E-Mail

E-Mail-Clients verwenden

Wenn Sie aktiv Mail oder planenDies ist getan, dann können Sie für die Bequemlichkeit ein spezialisiertes Programm bekommen. Gewöhnlich sind solche bereits im System verfügbar, zum Beispiel Outlook in Windows oder Mail unter Mac OS X und iOS. In diesem Fall genügt es, das Programm zu öffnen und die Daten Ihrer Mailbox einzugeben (zuvor im Web registriert). Dies gilt insbesondere für mobile Geräte. Mobile E-Mail-Clients sind einfach zu bedienen, da Sie unterwegs direkt eine E-Mail schreiben und eine Benachrichtigung über eine neue Nachricht erhalten können.

Beliebte Kunden:

  • Thunderbird ist ein plattformübergreifender Client, der auf fast allen Betriebssystemen läuft.
  • Outlook ist ein von Microsoft entwickelter Client. Kann sowohl unter Windows als auch auf allen mobilen Systemen installiert werden.

Wie sende ich eine E-Mail?

Wie schreibe ich eine E-Mail?

Nach Abschluss des Registrierungsvorgangs und dem Drücken vonSchnittstelle des Mail-Dienstes suchen und klicken Sie auf die Schaltfläche "Schreiben Sie einen Brief" oder "Neue Mail". Sie sehen eine Reihe von Zeilen, die Sie ausfüllen sollten, bevor Sie eine E-Mail senden.

Die erste Spalte ist "Empfänger" oder "An": Hier sollten Sie die E-Mail-Adresse der Person angeben, die den Brief senden muss (es kann mehrere Empfänger geben, sie können alternieren, Leerzeichen lassen).

Im Folgenden müssen Sie das Thema des Briefes angeben. Dies ist, was der Empfänger zuerst sieht, bevor er den Text des Briefes sieht.

Unten ist das Textfeld. Hier schreiben wir alles, was wir in dem Brief sagen wollen (bei Bedarf können Sie auch Dateien anhängen, aber nicht alle Dienste bieten eine solche Möglichkeit).

Das ist alles, drücken Sie einfach die Schaltfläche "Senden", und der Brief geht an den Empfänger.

Wie schreibe ich eine E-Mail richtig?

Wie bei gewöhnlicher Post müssen Sie verstehen, wer unddass du schreibst. In dieser Hinsicht gibt es eine Reihe von Regeln und sogar Post-Etikette. Es ist eine Sache, wenn Sie einen Brief an einen engen Freund oder Verwandte schreiben - darin können Sie angeben, was Sie wollen, ein beliebiges Thema auswählen, Smileys hinzufügen, die bekannten Slang- und Internet-Abkürzungen verwenden. Geschäftskorrespondenz ist eine andere Sache, in der Tat sollte es reserviert sein und einige Momente bei der Registrierung berücksichtigen.

Wie schreibe ich eine E-Mail an Ihren Vorgesetzten,Arbeitskollege oder Lehrer? Beginnen Sie mit dem Thema: Es sollte nicht nur kurz, sondern auch maximal informativ sein. Wenn es mit Arbeit zu tun hat, dann geben Sie es im Thema an (Beispiel: Problem mit Projektnummer 34). Lassen Sie dieses Feld nicht leer.

Wenn dieser Brief an einen Chef, einen unbekannten Kollegen oderüberhaupt für einen Fremden, dann sollten wir mit einer offiziellen Begrüßung beginnen. In der Regel genügt es, "Dear (ay)" und den Namen (Nachname und Vatersnamen im Ermessen) zu adressieren.

E-Mail per E-Mail

Gedanken ausdrücken, versuchen, so viel wie möglich zur Verfügung zu stellenmehr Informationen und erfüllen Sie die Mindestmenge an Text. Sie schreiben immer noch auf den Fall, was bedeutet, dass es keinen Sinn macht, alles auf drei Seiten zu malen und sich mit dem Empfänger zu begnügen. Verwenden Sie keine unnötigen Abkürzungen, wenn diese nicht mit der Arbeit zu tun haben (die Verwendung von Abkürzungen ist nicht verboten). Slang und Lächeln sind verboten, es ist offensichtlich.

Vernachlässige die Alphabetisierung nicht. Ein wichtiges Merkmal von E-Mails ist, dass sie umfangreicher sein können als beispielsweise SMS. Sie haben Zeit, alles zu überprüfen. Dein Brief sollte verständlich und alphabetisch sein.

Der letzte Teil des Briefes ist Ihre Unterschrift. Es gibt mehrere Optionen, aber die Haupt und Win-Win - „Mit freundlichen Grüßen, (nach dem Gedankenstrich und geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen),“ oft in komplexeren und informative Beschriftungen verwendet, die einen Ort der Arbeit angegeben, Titel, Foto, Telefon und andere Kommunikationsmittel. . es hängt von der Politik des Unternehmens, Ihre Position, und der Wunsch, in der Regel nicht die Unterschrift :. „Gesendet von iPhone“ zu verlassen - die mauvais Tonne ist.

Wie schreibe ich eine E-Mail richtig?

Anstatt zu schließen

Das ist alles, es ist eine Reihe von einfachen Regeln, dieHelfen Sie zu verstehen, wie Sie eine E-Mail schreiben, ohne Zeit und Nerven zu verschwenden. Außerdem werden Sie jetzt nicht in eine lächerliche Situation geraten, und Ihre Briefe werden genau gelesen und geliefert.

Mochte:
0
Wie schreibe ich einen Brief an einen Freund: ungefähr
Wie viele Marken sollen in Russland auf den Umschlag kleben?
Wie schreibt man einen Brief an den Präsidenten?
Wer hilft oder wie schreibt man einen Brief?
Antworten auf die Frage, wie man erstellt
Wie sende ich eine E-Mail?
Der einfachste Weg, um eine E-Mail zu senden
Wie schreibt man einen Brief an Sobjanin? Anweisungen
Electronic Designer: Spiel mit Vorteil
Top Beiträge
up