Persönliches Leben und Schauspieler Biographie von Alexander Mikhailov

Biographie von Alexander Mikhailov beginnt mit seinemGeburt im Oktober 1944 in einer kleinen trans-Baikal-Siedlung von Olovyannoe. Seine Kindheit fiel auf die Hungerzeit nach dem Krieg. Der Vater des zukünftigen Künstlers war nicht, nur seine Mutter erzogen - Stepanida Naumovna. Sie hat alles dafür getan, dass Sasha ein guter Mensch wurde. Sie musste die härteste Aufgabe übernehmen: eine Wärterin, eine Wäscherin, eine Geschirrspülmaschine, um Schlafwagen und Ziegel zu schleppen. Aber es war sie, die ihrem Sohn das Gefühl der Schönheit einflößen konnte. Stepanida Naumovna liebte und sang trotz ihres großen Anteils oft Volkslieder und Lieder, während sie sich selbst auf einer Balalaika begleitete.

Biographie von Alexandra Mihailova

Von klein auf hat Sasha nicht nur davon geträumtDas Meer, schwärmte er von ihnen und wollte sein Leben mit dem Pazifischen Ozean verbinden. Nach Abschluss der 7. Klasse überzeugt er seine Mutter nach Wladiwostok zu ziehen. Sein einziger Wunsch ist es, die nautische Abteilung zu betreten. Nur durch das Alter geht er nicht dort hin und handelt auf den Schlosser in der Berufsschule. Nach dem Abschluss beginnt die Biographie von Alexander Mikhailov. Er arbeitet zunächst als Schüler eines Aufsehers auf dem dieselelektrischen Schiff "Yaroslavl" und zieht, nachdem er in den Beruf gewechselt ist, zum dieselelektrischen Schiff "Kurgan". Zwei Jahre lang pflügte der zukünftige Schauspieler den Pazifischen Ozean, er ging sogar nach Alaska in Bristol Bay. Nur meine Mutter war gegen seine Seekampagnen, und auf ihre Beharrlichkeit geht Sascha als Elektriker in einer der Fabriken. Und wer weiß, was die Biographie von Alexander Mikhailov sein würde, bringen Sie ihn nicht zufällig zum Stück "Ivanov", das als Studententheater der Miniaturen der Fernöstlichen Universität inszeniert wurde. Es war diese Produktion, die sein Leben veränderte, er "wurde krank" mit dem Theater.

Innerhalb eines Jahres (1965)) an der Fakultät des Schauspielers des Instituts der Künste (Kurs von Vera Sundukova) erscheint Student Alexander Mikhailov. Der Schauspieler, dessen Biographie später nur mit Theater und Kino in Verbindung gebracht wurde, erhielt 1969 ein Diplom und trat in das nach Gorki benannte Primorje-Drama-Theater ein. Sein Debüt war das Stück "Crime and Punishment", wo er Raskolnikov spielte. Ein Jahr später zog Mikhailov ins Akademische Drama Theater in Saratov. Dort spielte er seit 10 Jahren erfolgreich eine Rolle aus dem klassischen Repertoire. Dies ist Konstantin in dem Stück "Die Kinder von Wanjuschin", Fürst Myschkin in "Idiot" von Dostojewski, in dem Stück "Letzter Sommer in Chulimsk" spielt er Schamanow. Im Jahr 1980 zog der Schauspieler nach Moskau und begann am Yermolova Theater zu arbeiten. Der Höhepunkt seines Theatererfolges liegt jedoch in der Zeit von 1985 bis 2006, als er bereits in der Truppe des Maly Theatre arbeitet.

Alexander Mihaylov Schauspieler

Biografie von Alexander Mikhailov als Filmschauspielerbeginnt im Jahr 1973 mit dem Film "Es ist stärker als ich." Die erste bemerkenswerte Arbeit war der Film "Coming", wo er den Dorffahrer Fedor spielte. Wahre Popularität wurde ihm durch die Rolle von Paul in dem Film "Guys" gebracht, aber er erhielt nationale Liebe für seine Rollen in den Filmen "Lonely Dormitory ist zur Verfügung gestellt" und "Love and Doves." In den 90er Jahren tritt der Schauspieler in Konzertprogrammen auf, er singt Romanzen, russische Volkslieder und Kosakenlieder. Im Jahr 2006 verließ Alexander Yakovlevich die Mitarbeiter Schauspieler des Theaters, beginnt er in unterhaltsamen Aufführungen zu spielen, wo seine Partner sind Inna Churikova, Igor Sklyar, Zinaida Sharko und Nina Usatova.

Alexander Mihailov Biografie Kinder

Mit seiner ersten Frau, Vera, traf sich der Schauspielernoch am Institut studieren. Sie waren 1968 verheiratet. Und ein Jahr später hatten sie einen Sohn, Constantine. Heute leitet er musikalische Programme im Radio. Im Jahr 1991 wurde Mikhailovs uneheliche Tochter Nastya, zur Zeit Studentin bei VGIK, geboren. In den frühen 2000er Jahren beschloss er, seine Frau zu verlassen. Seine neue Frau heißt Oksana, heute leitet sie das Produzentenzentrum des Schauspielers. Und im Jahr 2002, als er bereits 58 Jahre alt war, wurde eine andere Tochter, Akilina, geboren. Alexander Mikhailov selbst, die Biografie, die Kinder des Schauspielers - all das ist irgendwie mit Kreativität verbunden, schließlich singt auch die jüngste Akilina gerne Volkslieder. Und er hat nichts zu bereuen: etwa 60 Rollen im Theater, im Kino - 70 Rollen, und wir hoffen, dass diese Liste noch nicht geschlossen ist.

Mochte:
0
Natalia Mikhaylova - Skater und nur
Ekaterina Mikhailova ist eine brillante Psychologin und
Alexandra Melnichenko: persönliches Leben und
Alexandra Child: Biographie, Karriere und
Anna Dyukova: Biographie, Kreativität und persönlich
Biografie von Yuri Baturin - von Künstler zu
Filmographie von Alexander Mikhailov. Biographie
Voevodin Alexander: persönliches Leben,
Persönliches Leben und Biographie von Anna Frolovtseva
Top Beiträge
up