Fragen, auf die Science-Fiction antwortet

Science-Fiction ist ziemlich gleichein beliebtes Genre für Autoren und Regisseure gleichermaßen. Durch seine Verbreitung ist es aufgrund der Tatsache, dass solche Werke eine Person mehr als andere interessieren. Science-Fiction-Autoren, die in diesem Bereich arbeiten, sehen oft voraus, was passieren wird. Viele von ihnen beschrieben ausführlich einige der Ereignisse in ihren Büchern. Sie werden auf Hunderte oder sogar Tausende von Jahren übertragen, um zu erzählen, was zu technologischem Fortschritt oder einer neuen Erfindung führen wird. Oft sind solche Geschichten wahr. Wer weiß, vielleicht sind moderne Science-Fiction-Autoren eher Autoren als Prädiktoren.

Klassische Science Fiction spricht darüberdie zukünftige Zukunft der Menschheit. Sein Unterschied liegt jedoch darin, dass dem technischen Fortschritt in Werken besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird, er muss so realistisch wie möglich beschrieben werden. Typischerweise erzählen die Bücher von den Möglichkeiten, die im modernen Menschen fehlen, aber es ist möglich, dass er zu ihrer Zeit ihr Besitzer wird. Verwechseln Sie nicht klassische Science-Fiction mit anderen Fantasy-Genres, in denen es Monster, verschiedene Fabelwesen gibt.

Science-Fiction

Die Grundlage des Motivs, auf dem der wissenschaftlicheFantasie, ist in Konflikt, wie in den meisten anderen Werken. Aber hier ist es auf die Verwendung der einen oder anderen neuen Ressource und unkontrolliert aufgebaut. Wenn die Richtungen in der Literatur viele sind, von denen jede einem bestimmten Genre entspricht, dann ist in unserem Fall die Handlung auf ihrem Gelenk gebaut. Es ist Wahrheit darin, wie die Autoren im Detail beschreiben, wie der menschliche Geist zu einer bestimmten Entdeckung kam, was er erreichte. Lassen Sie sich nicht von Science-Fiction und märchenhaften Motiven berauben, denn niemand kann genau sagen, ob tatsächlich eine Situation aus dem Buch entstehen wird. Natürlich ist eine weitere Richtung im Abenteuer, weil die fantastische Handlung dynamisch und voller unglaublicher Ereignisse ist.

beste Science Fiction

Ein solches Konzept als die beste Science-Fiction, nichtexistiert. Trotz der Tatsache, dass die meisten Werke des betreffenden Genres der Kinderliteratur zugerechnet werden, ist es darauf ausgerichtet, auf ernsthafte zeitgenössische Themen zu reagieren. Jedes Buch ist auf Rationalismus aufgebaut, weil jedes phantastische Ereignis darin eine Erklärung wissenschaftlicher Natur hat, es ist nicht auf Mythologie oder alle Arten von Wundern konzentriert. Es ist ziemlich schwierig, dem Leser die Schritte zu erklären, die unternommen wurden, die Menschheit ist zu einem gewissen technologischen Wachstum gekommen und wird nicht in langweiligen Erklärungen stecken bleiben. Darüber hinaus dürfen wir das Hauptziel einer Science-Fiction-Arbeit nicht aus den Augen verlieren - eine Person für die Zukunft vorbereiten, mögliche Probleme und Wege zu ihrer Lösung in Betracht ziehen.

Meister der Science-Fiction

Nur wahre Meister der Science-Fictionsind in der Lage, die ewigen Fragen dieses Genres zu beantworten. In welche Richtung wird sich die Person verändern, nachdem sie große Chancen hat? Gibt es andere Zivilisationen im Universum, wie sind sie auf unseren Planeten abgestimmt? Und die wichtigste Frage ist die moralische Veränderung der Menschen. Wir wissen nicht, was morgen passieren wird, und Science-Fiction-Autoren versuchen zu erraten, wohin eine Person nach Hunderten von Jahren schlüpfen wird.

Mochte:
0
Leben und wissenschaftliche Psychologie: Ähnlichkeiten und
Was man von der Fiktion von häuslichem und von lesen kann
Das wissenschaftliche Bild der Welt und ihrer Vielfalt
Fantasy ist faszinierend und beliebt
Andrey Salov: Biographie und Bücher
Fantasie über Raum - es ist großartig!
Beste Filme im Genre Fantasy - ein Genuss
Sowjetische Science-Fiction. Durch Dornen - zu
Space Fiction - eine Leiter in den Himmel
Top Beiträge
up