Was ist das - eine Gitarre? Geschichte, Beschreibung des Instruments, Klassifizierung

Was ist eine Gitarre? Was ist die Geschichte der Erfindung dieses Musikinstruments? Was ist die Klassifizierung von Gitarren? Was sind die Elemente des Instruments? Die Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in unserer Publikation.

Geschichte der Herkunft der Gitarre

Die ersten geschriebenen Verweise auf die ZeichenfolgeInstrument, das die Vorfahre der modernen Gitarre ist, datiert zurück bis II Jahrtausend vor Christus. Entsprechende Bilder wurden bei der Ausgrabung von Flachreliefs aus Ton in dem Gebiet gefunden, in dem sich das antike Mesopotamien befand.

An der Wende vom 3. zum 4. Jahrhundert n. Chr. Erfanden chinesische Handwerker ein Werkzeug, das nach dem Juan benannt wurde. Es bestand aus dem Unter- und Oberdeck sowie dem Holzkasten.

die Gitarre ist

Im Mittelalter war das Instrument weit verbreitet inSpanien. Diese Gitarre wurde aus dem alten Rom gebracht. Spanische Meister haben einige Verbesserungen vorgenommen. Insbesondere haben sie die Anzahl der Strings auf 5 erhöht. Am Ende des 18. Jahrhunderts erhielt das Instrument eine weitere Saite, wodurch das Repertoire der Darsteller beträchtlich erweitert wurde.

Im heimischen Raum erfährt man relativ spät, was eine Gitarre ist. Es geschah um den Anfang des XVIII. Jahrhunderts, als wir begannen, massiv Italienisch zu besuchenMusiker und Komponisten. Der erste russische Meister, der die Technik des Instrumentalspiels perfekt verstand, war ein gewisser Nikolaj Petrowitsch Makarow. Dank seiner Bemühungen wurde die Gitarre bei den Menschen sehr beliebt. Späteres Interesse am Instrument wurde vom Komponisten und Virtuosen Andrei Sikhra entwickelt. Letzterer schrieb mehr als tausend relevante Parteien.

Herkunft des Namens

Woher kam der Name der Gitarre? Dieses Konzept stammt wahrscheinlich vom griechischen Wort Sitra oder indische Sitar. Im antiken Rom wurde das Instrument auf seine Weise als Cithara bezeichnet.

Was ist eine Gitarre?

Heutzutage wird die Gitarre in ähnlichen Sprachen in verschiedenen Sprachen genannt. Von den oben genannten Namen, moderne Konzepte der Gitarre, Uitarra, Gitarristen.

Gitarre - Beschreibung des Musikinstruments

Strukturell wird die Gitarre in Form eines Körpers dargestelltmit einem langgestreckten Hals, dessen Vorderseite flach ist oder eine kleine Wölbung aufweist. An diesem Hals sind die Saiten gestrafft. Letztere sind auf der einen Seite an der Rumpfschale befestigt, auf der anderen Seite sind sie an Lämmern am Hals befestigt.

Gitarrenbeschreibung eines Musikinstrumentes

Das Vorhandensein von speziellen Pins macht es möglich zu produzierenEinstellung der Spannung solcher Metallfäden. Die Saiten liegen auf mehreren Klappen. Die Oberseite ist am Kopf des Halses. Der Boden befindet sich in der Nähe des Ständers auf dem Werkzeugkörper.

Materialien für die Herstellung

Eine Gitarre ist ein Werkzeug, das traditionell istaus Holz. Die billigsten, einfachen Modelle sind aus Sperrholz gefertigt. Der Körper der teuersten Gitarren besteht aus Mahagoni, Ahorn oder Palisander. Einige moderne E-Gitarren bestehen aus Kunststoff und Graphit-Verbundwerkstoffen.

Klassifizierung von Gitarren

Wie für Geier sind sie von den meisten gemachtverschiedene Holzarten und ihre Kombinationen. In diesem Fall liegt das Hauptaugenmerk darauf, das langlebigste Strukturelement zu schaffen, das erhöhten Belastungen standhalten kann.

Wer hat eine E-Gitarre erfunden?

Der Autor der Modifikation der klassischen Versiongilt als amerikanischer Ingenieur George Bishamp. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde dieser Mann von einer großen Streichinstrumentenfirma entlassen. Später entschied er sich, seine eigene Arbeit zu führen, um neue Methoden zu finden, um die Lautstärke der Gitarre zu erhöhen. Der Ingenieur kam zu der Option mit der Schaffung von Schallschwingungen um die Magnete mit einer Wicklung in Form eines Metalldrahtes. Ein ähnliches Prinzip wurde bereits bei der Herstellung von akustischen Lautsprechern sowie Phonographennadeln verwendet.

Nach einigen Rückschlägen war Bishampu endlich erfolgreichErstelle einen funktionierenden Pickup. Jede elektrische Gitarrensaite ging über einen separaten Magneten. Der Strom, der durch die Metallspule des Tonabnehmers geflossen ist, ermöglichte die Übertragung des Signals an die Lautsprecher. Nachdem er die Leistung des Geräts überprüft hatte, nutzte der Erfinder die Hilfe des Harry Watson Holzzauberers. Für mehrere Stunden wurde der allererste Fall einer E-Gitarre ausgeschnitten.

die Geschichte des Auftretens einer Gitarre

In den 50er Jahren kam der berühmte Sänger Les Paul zum AbschlussWerkzeug, mit einer festen Holzkiste, anstelle einer Höhle. Die Lösung erlaubte die Wiedergabe der verschiedensten Klänge und erzeugte eine ganze Masse neuer Genres in der Musik.

Klassifizierung

Entsprechend der Methode der Verstärkung der Schallschwingungen gibt es solche Arten von Gitarren:

  • Akustische Gitarre ist ein Werkzeug, bei dem eine Kavität als Resonator erscheint.
  • Elektrisch - der Ton wird dank der elektronischen Umwandlung des Signals reproduziert. Schwingungen von Saitenschwingungen werden über einen Tonabnehmer an die Lautsprecher übertragen.
  • Halbakustisch - fungiert als Kombination eines elektrischen und akustischen Modells. Der Hohlkörper enthält Tonabnehmer, die den Klang klarer und akzentuierter machen.
  • Electro-Acoustic ist eine klassische Gitarre, bei der ein elektronisches Gerät eingebaut ist, mit dem der Klang verstärkt und korrigiert werden kann.

In der Tat gibt es viel mehrVielzahl von Gitarren. In hybriden Modellen gibt es oft eine Zunahme der Anzahl der Strings, ihre Verdoppelung, die Verwendung mehrerer Geier. Solche Lösungen ermöglichen es Ihnen, den Klang des Instruments abwechslungsreich zu gestalten und auch die Solo-Performance komplexer Werke zu erleichtern. Mit dem Aufkommen der Rockmusik sind Bassgitarren erschienen, die extrem dicke Saiten haben und die Wiedergabe von Klängen der niedrigsten Frequenz ermöglichen.

Mochte:
0
Elektroakustische Gitarre: Funktionen
Yamaha Akustikgitarren: Zuverlässigkeit von
Improvisation auf der Gitarre - ein Hauch von Frische
Details, wie man Ukulele wählt
Akustische Gitarre Dreadnought: Geschichte
Akustische Bassgitarre: Funktionen
Eine kleine Gitarre ist ein praktisches Instrument
Siebensaitige Gitarre - ein Ausflug in die Geschichte,
Wie viel kostet eine Gitarre? Einflussfaktoren
Top Beiträge
up