Wie man Inhalte im "Vord" von verschiedenen Versionen macht

Es ist ziemlich schwierig, sich etwas vorzustellenmehr oder weniger umfangreiches Textdokument, das keinen Inhalt hätte, der seine Struktur widerspiegelt. Zu diesem Zweck haben alle Microsoft-Text-Software-Produkte immer bequeme Möglichkeiten zur Implementierung dieser Funktion erstellt. Das neueste Paket von Office Professional 2010, das im Moment zum beliebtesten Tool für die Arbeit am PC geworden ist, war keine Ausnahme (obwohl das neueste Office 2013, das die Entstehung von Windows 8 begleitet, jetzt auf den Markt gebracht wird). Bedenkt man jedoch, dass viele Benutzer, insbesondere "schwache" Maschinen, weiterhin die Version 2003 verwenden und einige sich nicht von der Zwischenversion 2007 trennen wollen, sollten wir sorgfältig überlegen, wie man Inhalte im "Vord" verschiedener Versionen erstellt.

wie man Inhalt in einem Wort macht

Vor 2010

Beginnen Sie trotzdem mit den häufigstenVersion. Zunächst sollten Sie das Menü "Links" in der oberen Symbolleiste öffnen. Dann müssen Sie den Mauszeiger vor das entsprechende Element im Text stellen, das Teil des allgemeinen Inhaltsverzeichnisses sein wird. Dies kann der Titel eines Kapitels, eines Abschnitts, eines Unterabschnitts, eines Elements usw. sein. Mit dem beschriebenen Verfahren können Sie bereits verstehen, wie Sie Inhalte im "Word" erstellen. Um jedoch das Inhaltsverzeichnis vollständig darzustellen, muss es mehrmals wiederholt werden - neben jeder Zeile, die im Inhalt benötigt wird -, da es unmöglich ist, sich ein dreidimensionales Dokument vorzustellen, das aus einem Kapitel besteht. Wenn ein komplexes Inhaltsverzeichnis mit Abschnitten, Unterabschnitten und kleineren Elementen vorgeschlagen wird, muss der ausgewählte Text entsprechend seiner Bedeutung markiert werden. Für die Kapitel wählen Sie "Level 1", für kleinere Abschnitte "Level 2" und so weiter. Nachdem Sie alle notwendigen Schritte ausgeführt haben, gehen Sie zum Menü "Verknüpfungen" - "Inhaltsverzeichnis", wo Sie das gewünschte Format und seine einzelnen Teile auswählen können.

Inhalt in Word 2007

«Wort 2007»

Beantworten der Frage, wie Inhalte erstellt werden können"Word 2007", müssen Sie Textfragmente angeben, die Teil des Inhaltsverzeichnisses werden. Verwenden Sie dazu den Reiter "Home", in dem sich der Menüpunkt "Styles" befindet. Sie können auch die Tastenkombination "Strg" + "Alt" verwenden, wobei Sie je nach Wichtigkeit dieses oder jenes Elements die Zahlen "1", "2" usw. hinzufügen. Das heißt, für Hauptabschnitte ist dies "Strg" + "Alt" + "1", für Unterabschnitte - "Strg" + "Alt" + "2". Um das allgemeine Inhaltsverzeichnis auszuwählen, gehen Sie zu den Elementen "Links" - "Inhaltsverzeichnis".

Bürofachmann 2010

Vor 2003

Bevor Sie den Inhalt in Word 2003 erstellen,Wenn Sie Text in der Stilbeschreibung drucken, weisen Sie den Schlüsselelementen eine Beschreibung zu - "Überschrift 1", "Überschrift 2" und so weiter. Falls gewünscht, können Sie dies tun, nachdem Sie den gesamten Text eingegeben haben. Als nächstes gehen Sie zum "Einfügen" -Menü, wo Sie "Referenz" auswählen müssen und klicken Sie auf die "Indizes und Tabellen" Zeile. Dann müssen Sie nur zum entsprechenden Tab "Table of Contents" gehen. Hier können Sie verschiedene Einstellungen, Schriftarten, Ziffernarten usw. ändern. Nachdem alle notwendigen Aktionen abgeschlossen sind, sollten sie mit "OK" bestätigt werden.

Das Ergebnis

Wenn Sie wissen, wie Sie Inhalte in Word erstellen, können Sie selbst für ein großes Dokument eine starre Struktur festlegen, was die Suche nach den benötigten Informationen erheblich erleichtert und somit schnell und bequem macht.

Mochte:
0
Wie man die Seiten in Word 2007 nummeriert,
Wie im "Word", um Text auf den Text ohne zu erzwingen
Möglichkeiten, wie Sie den Umfang der Korrekturen in entfernen können
Anweisungen wie im "Word" machen den A5
Möglichkeiten, den Hintergrund im Word im Text zu entfernen
Anweisungen wie im "Word" drehen das Blatt
Wie man die Seite in "Vorda" 2003 dreht,
Wie man das Lineal in das "Word" 2010 einbezieht
Zeilenabstand im "Word": wie
Top Beiträge
up