Spiel Miscreated: Systemanforderungen

Computerspiele erfordern jedes Jahr allesgroße und große Rechenleistung, während sich die realistischsten Grafiken nähern. Miscreated ist keine Ausnahme. Die Systemanforderungen dazu sind trotz allem demokratisch, aber sie haben einige Eigenschaften.

falsch erstellte Systemanforderungen

Das Minimum

Um das Spiel manchmal zu startengenug und der schwächste Computer. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Person sicher die umgebende Welt und ihre Schönheiten spielen und genießen kann. Schauen wir uns die Eigenschaften der Maschine an, die zum Ausführen von Miscreated benötigt werden. Die Systemanforderungen sind ziemlich niedrig, einige Probleme sind jedoch nicht ausgeschlossen.

  • 64-Bit-Version des Betriebssystems Windows 7. Bei älteren Versionen ist die Leistung nicht garantiert, auch im Kompatibilitätsmodus.
  • Als Rechenkern wird es genügend Dual-Core-Prozessor mit einer Frequenz von 2,4 GHz der Core 2 Duo-Familie oder AMD Phenom X2 geben.
  • 4 GB RAM sind ein demokratischer Indikator für ein modernes Projekt.
  • Videokartenserie 460GTX oder HD58XX. Dies sind Standardkarten der Economy-Klasse, die auf modernen "Gaming" -Computern installiert sind.

Dies ist der "Minimalk" für Miscreated. Zu den Systemanforderungen gehören außerdem: 20 GB freier Festplattenspeicher, Breitband-Internetverbindung, installierte DX 11-Treiber und integrierte Soundkarte.

Systemanforderungen des Spiels fehlgeschlagen

Angesagt

Sehen wir uns nun die Systemanforderungen anSpiele von den Entwicklern falsch gemacht. Schöpfer von Computerspielen bieten normalerweise eine Liste der notwendigen Eigenschaften, um ihre Nachkommenschaft bequem zu benutzen.

  • Mit dem Betriebssystem ist alles klar - nutzen Sie die "Sieben" oder "Acht". Die Computerbenutzer haben keine besondere Wahl.
  • Aber der Prozessor benötigt bereits eine Reihe von i5 - 2,4 GHz oder besser. Bei diesem Parameter ist es besser nicht zu speichern, da die Gesamtleistung des Spiels davon abhängt.
  • 6 GB RAM ist nichtÜberforderung. Speicher auf einem Desktopcomputer erweitern ist für jeden normalen Benutzer zulässig. Und mit einem Laptop ist es noch einfacher - entweder erfüllt sein System vollständig die Anforderungen oder entspricht nicht den erklärten Eigenschaften.
  • Die GTX 670 ist besser.

Das ist alles, was die Entwickler von Miscreated von dir wollen. Die Systemanforderungen waren für ein Spiel mit solch atemberaubender Szenerie und einer riesigen Welt nicht zu hoch.

Fehlgeschlagene Systemanforderungen für PC

Optimal

Zusätzlich zu den Meinungen der Entwickler selbst, immerEs gibt einen Überraschungseffekt. Unbeabsichtigte Ausrüstungskonflikte, übertriebene Eigenschaften einiger Hersteller und andere unangenehme Momente. Basierend auf den Rückmeldungen von Benutzern haben wir eine Liste der optimalen Eigenschaften des Computers zusammengestellt, die zum Ausführen von Miscreated erforderlich sind. Die Systemvoraussetzungen am PC haben sich als ausreichend erwiesen.

  • Betriebssystem - "Seven". Jeder weiß, dass die achte Version von Windows mit vielen Fehlern roh worden ist.
  • Der Prozessor ist Intel i5. Bei den Geräten von AMD gibt es häufig Probleme und einen Leistungsabfall.
  • RAM - 6 GB oder mehr. Vorzugsweise ist das DDR3-Format besser.
  • Eine Grafikkarte spielt zwar eine entscheidende Rolle, aberseine Bandbreite ist wichtig. Es sollte 192 bps sein. Ideal für GTX 660. AMD Grafikkarten haben Leistungsprobleme. Vielleicht liegt das daran, dass sie die in den technischen Parametern angegebenen Eigenschaften überschätzen.
  • </ ul </ p>
Mochte:
0
Battlefield 4: Systemanforderungen für das Spiel
Heroes & Generals: Systemanforderungen und
Systemvoraussetzungen Pfad des Exils und
Deus Ex: Menschheit Geteilt: System
GTA ("GTA") 4. Systemvoraussetzungen sind
Mass Effect 3: Systemanforderungen und Überblick
Was sind die Rust Systemanforderungen?
Notwendigkeit für Geschwindigkeit Most Wanted: System
Hearthstone-Systemanforderungen
Top Beiträge
up