Wie kann ich Systemanwendungen auf Android ohne Root-Recht löschen?

Ziemlich oft auf einem Handy unterManagement "Android" setzt viele nützliche auf einen Blick Programme. Es kann viele Gründe geben: von der einfachen Neugier bis zum Wunsch, ein Super-Gadget aus deinem Gerät zu machen. Nach einer Weile wird der interne Speicher je nach den Fähigkeiten des Geräts beendet. Um es zu veröffentlichen, müssen Sie etwas löschen. Und da die gelieferten Programme normalerweise schade sind, verwandelt sich das Aussehen in Standard und unbenutztes System. Die Frage stellt sich: Wie man Systemanwendungen auf Android entfernt.

Deinstallieren von Systemanwendungen

Die erste Aktion zum Entfernen vonDie Standardanwendung zeigt, dass die Rechte dazu fehlen. In der Tat, "Android", wie jedes Betriebssystem, gibt es eine Verteilung von Rechten. Der vollständigste Zugriff wird nur vom Administrator empfangen. Hier werden die Rechte des Administrators als "rut-rights" bezeichnet. Aus dem Englischen wird "root" als "root" übersetzt. Manchmal werden sie auch Superuser-Rechte genannt.

Es stellt sich heraus, alles von "Android" zu entfernenSie müssen diese Super-Rechte bekommen. Ein wirklich zerfurchtes Telefon ermöglicht es Ihnen, mit sich selbst zu tun, was immer Ihr Herz begehrt. Bevor man jedoch eine solche Gelegenheit erhält, ist es wichtig zu verstehen, warum eine solche Beschränkung eingeführt wird. Tatsache ist, dass ein unerfahrener Benutzer, der vollen Zugriff auf die Systemeinstellungen hat, sein Smartphone sehr einfach in einen einfachen Baustein verwandeln kann. Bevor Sie also entscheiden, wie Sie Systemanwendungen unter Android entfernen, müssen Sie überlegen, ob dies wirklich notwendig ist.

Wie man Systemanwendungen auf Android entfernt

Es gibt immer mehrere Möglichkeiten, Probleme zu lösen. In diesem Fall gibt es mehrere von ihnen:

1) Systemanwendungen bleiben unverändert, denn wenn sie geschlossen sind, ist das korrekt.

2) Nieder mit der Einschränkung - alles, was nicht gefällt, wird abgerissen, und dort entscheiden sie, was als nächstes zu tun ist.

3) Ein Workaround wird gesucht, um das Brennholz nicht zu zerbrechen und System und auf den ersten Blick unnötige Programme zu entfernen.

Um die einfache Frage zu ermitteln, wie Systemanwendungen auf Android entfernt werden, müssen Sie zuerst verstehen, was sie überhaupt tun.

Hauptsystem-Anwendungen

Das Betriebssystem "Android" basiert auf demLinux und eng mit Google verbunden. Daher ist fast alles, was Google betrifft, Standard. Das sind Gmail, Dienste und Suche von Google Play, ein Sprachsynthesizer und alles, was Karten betrifft. Darüber hinaus umfasst das Hauptsystem den Play Market, You Tube sowie Programme, die die Funktionen des Telefons ausführen. Nach dem Entfernen des Letzteren wird Ihr Mobiltelefon einfach aufhören, ein Telefon zu sein.

Wetter-Updates, Kalender, Wecker undDer Scheduler ist auch systemisch und kann ohne besondere Rechte nicht gelöscht werden. Wenn die Antwort auf die Frage nach dem Entfernen von Systemanwendungen auf "Android" positiv beantwortet wird, ist zunächst die Datensicherung zu beachten. Das sogenannte "Backup". Aber selbst wenn Sie dies nicht tun und dann ein leeres Smartphone auf dem Weg nach draußen haben, verzweifeln Sie nicht. Im Internet finden Sie immer die notwendigen Dateien für Standard-Systemanwendungen.

wie man Systemanwendungen auf Android entfernt

Es ist erwähnenswert, dass für verschiedene Versionen von Androidunterschiedliche Anzahl von Systemprogrammen wird bereitgestellt. Je älter die Version, desto nützlicher wird sie. Viele von ihnen sind wirklich notwendig und erhöhen die allgemeine Zuverlässigkeit und Bequemlichkeit. Die Frage nach dem Nutzen jedes einzelnen Programms liegt beim Besitzer. Die nutzlosesten Anwendungen sind Testversionen von Spieleanwendungen, die nach einer gewissen Zeit oder nach Erreichen eines bestimmten Levels mit der Zahlung beginnen.

Entfernung ohne Root Rechte

Und dennoch, wie man Systemanwendungen auf entfernt"Android" ohne Rootrechte? Wunder, sagen sie, passieren nicht. Hier und in diesem Fall, außer durch Hacker, kann nicht tun. Und dazu gibt es Programme und Anwendungen, die "Android" täuschen und uns glauben lassen, dass es tatsächlich Superuser-Rechte gibt. Ein solches Dienstprogramm ist Debloater. Um es zu benutzen, benötigen Sie einen PC.

Die Reihenfolge der Operationen bei der Verwendung von Debloater ist ziemlich einfach:

1. Das Programm selbst wird auf einem Computer installiert, auf dem bereits die erforderlichen Treiber für das verwendete Smartphone installiert sind.

2. Danach wird das Dienstprogramm zuerst gestartet und erst dann wird das Mobiltelefon verbunden.

3. Klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche und Debloater zeigt eine Liste aller installierten Anwendungen auf Ihrem Smartphone an.

4. Wählen Sie diejenigen, die Sie entfernen möchten und führen Sie die Zerstörung durch - dies wird der letzte Schritt sein.

wie kommt man zum System-Anwendungen auf Android ohne Root-Rechte entfernen

Dieses Dienstprogramm ist in jeder Hinsicht nützlichein paar erhebliche Einschränkungen. Mit "Android" -Versionen ab Version 4.4 werden Systemanwendungen des Smartphones problemlos entfernt. Um dies auf früheren Systemen zu tun, sind Root-Rechte erforderlich.

Weitere Optionen zum Deinstallieren von Anwendungen ohne Root-Rechte

Es scheint, dass es einfacher als das Entfernen sein könnteSystemdateien eines Smartphones mit einem Computer. Wir verbinden das Smartphone, öffnen den Dateimanager und löschen einfach unnötige Programme mit der Endung .apk und .odex. Und die Frage - wie man Systemanwendungen auf "Android" über einen Computer entfernt, ist positiv gelöst. Aber die Sache ist, dass, ohne besondere Rechte, der Dateimanager nicht nur die erforderlichen Dateien, sondern auch die Systemordner anzeigen wird, wo sie sich alle befinden.

wie man Systemanwendungen auf Android-Fliege entfernt

Wie bekomme ich Root-Rechte?

Bevor Sie nach Möglichkeiten suchen, um Rechte zu erhaltenSuperuser, es lohnt sich zu verstehen, dass das regulierte Telefon der Herstellergarantie entzogen ist. Wenn alle Zweifel über Bord sind, dann müssen Sie nur das richtige Programm zum Hacken finden. Es gibt viele solche Utilities, die ständig zunehmen. Immerhin wollen die Root-Rechte die meisten Nutzer von Geräten auf "Android" basieren. Und die Popularität dieses Systems ist erfolgreich verdient.

Wie man Systemanwendungen auf Android über Computer entfernt

Mit Wurzelrechten wirst du nicht länger frageneine schmerzhafte Frage: wie man Systemanwendungen auf "Android" entfernt. Betrachten Sie eine einfache Möglichkeit, das Telefon mit dem Programm SuperOneClick rtut. Das Verfahren ist dem Hacken von "Android" mit Debloater, wie oben beschrieben, sehr ähnlich.

1. Downloaden und installieren Sie das Programm SuperOneClick.

2. Installieren Sie die Treiber des Geräts, für das Sie Root-Rechte erhalten möchten.

3. Die Antivirussoftware des Computers ist ausgeschaltet oder Sie müssen das Programm zur Liste der Ausnahmen hinzufügen. Anti-Virus sieht eine Bedrohung für den Computer, da das Cracker-Programm auf die erkannten Sicherheitslücken im Android-Kernel reagiert.

4. SuperOneClick wird gestartet.

5. Das für die Brunft benötigte Mobiltelefon ist angeschlossen. Vorläufig in den Einstellungen des Gerätes müssen Sie den Punkt "Entwicklung" finden und darin in der Zeile "Debugging via USB" ein Häkchen setzen.

6. Drücken Sie im Programm die Grundtaste - und das war's.

Löschen von Systemanwendungen mit Superuser-Rechten

Wenn Sie ein Telefon haben, das geritten wird, ist die Frage, wieentfernen Sie Systemanwendungen auf "Android", hört auf, sich zu sorgen. Aber es ist nicht so einfach. Selbst mit Superuser-Rechten kann der übliche Dateimanager keine Systemanwendungen entfernen. Dazu müssen Sie eine zusätzliche Anwendung installieren. Eines der beliebtesten Dienstprogramme: Root Explorer, Root App Remover.

So entfernen Sie Systemanwendungen auf Android ohne root

Eine der Annehmlichkeiten des Root ExplorersEs löscht automatisch sowohl die Dateien mit der Erweiterung .apk als auch die zugehörigen .odex-Dateien. Manchmal können "Schwänze" von entfernten Systemanwendungen verbleiben. In diesem Fall hilft ein Hardware-Reset des Geräts.

Um zu verstehen, wie man das System richtig entferntAnwendung "Android", es ist genug zu sehen, wie Programme mit Rootrechten arbeiten. Das Prinzip eines solchen Nutzens liegt in der Bildung der Liste. Wenn Sie die Liste aller vorinstallierten Programme sehen, können Sie sie einfach auswählen und löschen.

Fly Smartphone Funktionen

So entfernen Sie Systemanwendungen auf "Android"Fliege? Genau wie bei anderen Geräten. Das Wichtigste ist, einen Treiber für das gewünschte Fly-Gerät zu haben. Zu den Standardanwendungen der Geräte dieses Unternehmens gehören auch Google Play Market, Gmail, Google Chrome sowie ein Scheduler, Kalender, Notizen und ein Taschenrechner.

wie man Android-System-Software richtig entfernt

Fazit

Die Erinnerung an ein Smartphone oder Tablet unter Kontrolle"Android" wird immer eine schwache Verbindung sein. Schließlich sind die Installationsprogramme einfach ein immenser Satz. Und die Antwort auf die Frage, wie man Systemanwendungen auf "Android" ohne root entfernen kann, wird die Gedanken vieler neuer Benutzer beunruhigen.

Mochte:
0
Die Kamera auf dem Android funktioniert nicht: was tun?
So schließen Sie Anwendungen auf Android:
So deinstallieren Sie die Android App: Praktisch
So aktivieren und konfigurieren Sie GPS auf Android
So deinstallieren Sie die Anwendung von Android ohne
Systemvoraussetzungen Pfad des Exils und
So melden Sie sich unter Android vom Google-Konto ab:
Wie auf "Android", um das System zu erhöhen
Wie man Überlagerungen auf "Android" entfernt: Schritt für Schritt
Top Beiträge
up