Was ist Agile: Übersetzung, Umfang. Flexible Entwicklungsmethodik

Es ist schwer jemanden zu finden, der das nicht möchte,mit Respekt behandelt werden. Aber für einen solchen Zustand muss es einen Grund geben. Zum Beispiel, wenn eine Person ein erstklassiger anerkannter Spezialist auf dem Gebiet der Softwareentwicklung ist. Und dazu ist es notwendig zu lernen. Und im Rahmen dieses Artikels wird betrachtet, was Agile ist, wie es genutzt wird und wie man diese Technologie versteht.

allgemeine Informationen

Zunächst beschäftigen wir uns mit technischenMomente. Was ist Agil? Die Übersetzung (wortwörtlich) dieses Wortes aus der englischen Sprache - "lebhaft, mobil", wird etwas weniger oft als "flexibel" bezeichnet. Und das ist übrigens eine Reduktion. Der vollständige Name dieses Ansatzes lautet Agil Softwareentwicklung. Aber da dies zu lang ist, wurde beschlossen, zu reduzieren. Und jetzt sagen sie einfach Agil. Übersetzung als "flexibel" wird verwendet, weil sie der realen Situation in höchstem Maße entspricht.

flexible Entwicklungsmethodik

Was ist hier enthalten?

Wir überlegen uns weiterhin, was Agile ist. Hier möchte ich auf die Tatsache hinweisen, dass dies ein flexibler Ansatz ist, basierend auf einer Vielzahl von unterschiedlichen Methoden (Scrum, HR, "Kanban", Lean). Um das Thema besser zu verstehen, lasst uns Parallelen ziehen. Sagen wir Agile Technologien sind der Prozess des Ursprungs des Universums. Das Endprodukt ist die Welt selbst. Eine große Explosion ist das schmerzhafteste Problem, das man nur zu erfüllen braucht - die Liste der Anforderungen für das Produkt zu ändern. Normalerweise beinhalten die Erstellungsprozesse die Verwendung eines Kaskadenmodells. In diesem Fall läuft alles konsequent und in Etappen ab. Dieser Ansatz kann kurz ausgedrückt werden: Ich sehe das Ziel - ich gehe darauf zu. Und wenn sich die Anforderungen an das Endergebnis ändern, dann muss manchmal alles neu gemacht werden. Was diese Situation erschwert, ist der Versuch, so zu tun, als sei alles normal und wir müssen weitermachen.

Und hier ist Agile, die Managementmethodik, gefragtAll dies aufgrund seiner Flexibilität zu bekämpfen. Dieses "Sammelsurium" -Team minimiert verschiedene Risiken durch die Verwendung von Prinzipien. Sie alle spiegeln sich in dem agilen Manifest von 2001 wider. Kurz gesagt, sie klingen so:

  1. Hauptsache Menschen, nicht Dinge.
  2. Kooperieren Sie, aber lesen Sie den Vertrag nicht.
  3. Die Dokumentation sollte die Arbeit nicht beeinträchtigen.
  4. Ändere so schnell wie möglich.

Es mag zu vage und nicht genau erscheinen, aber lassen Sie uns Details.

neue Informationstechnologien

Prozessdesign

Wenn man bedenkt, was Agile ist, wenden wir uns einer der populärsten Methoden zu, die als "Scrum" bekannt ist. Was bietet es? Zuerst brauchst du:

  1. Wählen Sie den Besitzer des Produkts aus. Die Person eignet sich für diese Rolle, die das Ziel verfolgt und was letztendlich passieren wird.
  2. Entscheide dich mit dem Team. Um dies zu erreichen, benötigen Sie eine Gruppe von drei bis zehn Personen, die über die Fähigkeiten verfügen, Ergebnisse zu erzielen.
  3. Wählen Sie einen verantwortlichen Spezialisten. Dies ist eine Person, die die Entwicklung des Projekts verfolgen und dem Team helfen wird, Schwierigkeiten zu vermeiden.
  4. Verstehe die Schwierigkeiten. Es ist notwendig, an einem Ort alle bestehenden Anforderungen an das Produkt zu sammeln und zu priorisieren. Der Besitzer des Produkts muss hier alle seine Wünsche sammeln. Dann bewertet das Team sie und weiß, ob und wie lange es umgesetzt werden kann.
  5. Es ist notwendig, die ganze Menge an Arbeit in Stücke von Zeit zu zerlegen, eine oder zwei Wochen lang, während denen das Team bestimmte Aufgaben ausführt.
  6. Tägliche Treffen sollten nicht länger als fünfzehn Minuten dauern. Die Tagesordnung sollte diskutiert werden, was gestern gemacht wurde, was heute geplant ist und Hindernisse, die den Aufstieg verhindern.
  7. Machen Sie Umfragen zu den Ergebnissen der Woche (zwei), während denen das Team darüber berichtet, was getan wurde. In diesem Fall muss die Funktionsfähigkeit von Teilen des Produkts nachgewiesen werden.
  8. Nach jeder Zeitperiode ist es notwendig, Probleme zu diskutieren und Lösungen zu suchen. Und alle Entwicklungen müssen sofort umgesetzt werden.

Methoden der Softwareentwicklung

Wie erkenne ich Agile?

Die Methodologie des Managements, unabhängig von der gewählten Richtung, hat immer diese Eigenschaften:

  1. Minimierung von Risiken. Dies ist das Hauptziel eines flexiblen Ansatzes.
  2. Iterative Entwicklung. In diesem Fall bedeutet es, in kleinen Zyklen zu arbeiten.
  3. Das Wichtigste sind die Menschen und die Kommunikation zwischen ihnen.

Stellen wir uns den Fluss vor. Auf der einen Seite der Kunde. Auf der zweiten - die Mannschaft. In diesem Fall hat eine flexible Entwicklungsmethodik Vorteile für alle:

  1. Der Kunde benötigt ein minimal umsetzbares Produkt. Gleichzeitig können sich die Bedingungen während der Erstellung ändern.
  2. Das Team ist nützlich, um mit Kollegen und Kunden zu kommunizieren. In diesem Fall wird das Risiko minimiert, missverstanden zu werden, die Transparenz der Prozesse wird erhöht, Probleme werden schnell gelöst, die Chancen stehen gut, dass es bei der Produktentstehung zu einer Überraschung kommen wird.

Der soziale Faktor

Wenn normalerweise gesagt wird, was agil istsprechen nur über positive Aspekte. Und tatsächlich verbessert sich die Interaktion innerhalb des Teams. Alle Menschen konzentrieren sich auf eine Idee, schaffen keine Geheimnisse untereinander, verpflichten sich. Infolgedessen arbeitet das Team in bequemen Bedingungen und in einem schnellen Tempo. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, das Chaos zu beseitigen.

Seit seiner Gründung konnte er findenAnerkennung in den Technologieindustrien. Momentan ist es weit verbreitet für die Entwicklung neuer Softwareprodukte. Im Rahmen der allgemeinen Geschäftspraxis ist dieser Ansatz jedoch noch wenig bekannt. Deshalb ist er vorsichtig gegenüber denen, die Agile noch nie zuvor getroffen haben. Es sollte auch verstanden werden, dass es nur verwendet werden sollte, wenn Menschen mit der Aufgabe der intellektuellen Arbeit konfrontiert sind.

Was ist agil?

Ein kleines Beispiel

Schauen wir uns an, wie diese Methoden funktionierenSoftwareentwicklung. Nehmen wir an, wir haben Peter, den Besitzer des Produkts. Er kennt die technischen Details nicht, aber er hat eine Vision vom Gesamtbild. Er weiß, warum ein Produkt benötigt wird, welche Probleme er lösen wird und wen er befriedigen wird. Es gibt auch interessierte Personen. Sie können das Produkt benutzen, seine Entstehung unterstützen oder irgendwie an seiner Entstehung beteiligt sein. Sie können mehr und Benutzergeschichten machen, in denen die Wünsche von interessierten Personen ausgedrückt werden. Zum Beispiel: Das Buchungssystem für Busse nach Moskau-St. Petersburg muss eine Suche nach Flügen haben. Peter wird interessierten Menschen helfen. Er übernimmt die Kontrolle über die Umsetzung der Ideen von User Stories. Außerdem gibt es ein Team von Entwicklern. Sie sind Menschen, die ein funktionierendes System aufbauen.

Da wird eine flexible Methodik verwendetEntwicklung, dann graben sich die User Stories nicht bis zur großen Veröffentlichung, sondern werden sofort nach der Fertigstellung und so oft wie möglich veröffentlicht. Die Anzahl der verarbeiteten Treffer ist der Durchsatz des Teams für eine Woche. Um das Tempo nicht zu verlieren und nicht in manuellen Tests stecken zu bleiben, sollte das Team an der automatisierten Integration arbeiten. Was ist das? Für jeden Arbeitsmoment wird ein automatischer Test geschrieben. Wenn die Geschichten zu viel sind, kann es zu Eile, Motivationsverlust, Rückgang der Produktivität und Qualität kommen. Für solche Fälle ist die Methode "Wetter von gestern" vorgesehen. Es besteht darin, dass es notwendig ist, einen starren Umfang des Betrages der Arbeit festzulegen und sorgfältig zu wählen, was genau verwirklicht wird. Das zuvor erwähnte "Kanban" schlägt vor, eine Grenze für Aufgaben zu setzen.

agile Übersetzung

Und was mit der Warteschlange zu tun?

Okay, hier ist das Team entschieden, dass sie es kannVerarbeiten Sie vier Geschichten für eine Woche. Aber wie können wir uns an allem orientieren, was existiert? Nehmen wir an, dass Nutzer 10 Geschichten pro Woche veröffentlichen. Vier verarbeitet. Somit wird die Warteschlange ständig wachsen. In diesem Fall gibt es nur eine effektive Methode - das Wort "Nein". Für den Besitzer des Produkts ist das extrem wichtig. "Ja" sagen ist nicht schwer. Es ist viel schwieriger und wichtiger zu entscheiden, was nicht zu tun ist. Und dazu muss man auch Verantwortung tragen. Daher ist es notwendig zu entscheiden, worauf man jetzt achten sollte und was verschoben werden sollte. Um richtig zu priorisieren, ist es notwendig, dass der Besitzer des Produkts den Wert und das Volumen jeder Geschichte versteht.

Entscheidungsfindung

Ein Teil der Geschichten ist extrem notwendig. Andere stellen einfach einen angenehmen Bonus dar. Einige Geschichten werden für mehrere Stunden entwickelt. Die Erstellung von anderen wird Monate dauern. Viele beziehen sich oft auf die Größe der Geschichte und ihren Wert. Aber das ist nicht immer richtig. Mehr ist nicht gleich besser. Petro berücksichtigt zu Recht die Prioritäten, die der Komplexität und dem Wert der Aufgabe dienen. Wie können diese Merkmale quantitativ bestimmt werden? Ja, nichts. Dies ist ein echtes Ratespiel. Und für eine höhere Effizienz ist es notwendig, eine ganze Menge Leute einzubeziehen. Dies ist ein Team von Entwicklern, die über den Umfang der Arbeit und interessierte Personen informieren. Es sollte jedoch klar sein, dass alle auf diese Weise erhaltenen Daten ungefähre Schätzungen darstellen. Genaue Zahlen gibt es hier nicht. Anfangs wird es Fehlschüsse geben. Aber wenn Sie Erfahrungen sammeln, werden Anzahl und Umfang abnehmen.

agile Managementmethodik

Mögliche Risiken

Um Probleme zu vermeiden, ist es notwendig, eine Reihe von Fragen ehrlich zu beantworten. Das:

  1. Machen wir die richtigen Dinge? Dies ist ein Geschäftsrisiko.
  2. Können wir erkennen, was benötigt wird? Dies ist ein soziales Risiko.
  3. Wird das Projekt auf dieser Plattform funktionieren? Dies ist ein technisches Risiko.
  4. Wird es genug Geld geben und werden wir Zeit haben? Dies sind die Risiken der Implementierung und der Kosten.

In diesem Fall wird Wissen benötigt. Sie können als Gegensätze von Risiken betrachtet werden. Wenn ein erhebliches Maß an Unsicherheit feststeht, erwerben wir Wissen - zum Beispiel erstellen wir Prototypen der Schnittstelle oder technische Experimente. Und schon haben wir Entscheidungen darüber, in welche Richtung wir uns bewegen.

Wie lernt man?

Die IT-Branche entwickelt sich sehr schnell undUm am Ende nicht zu verlieren, müssen Sie ständig lernen, verbessern Sie Ihre Fähigkeiten und Arbeitseffizienz. Daher sind die Themen Schulung und Implementierung dringlicher denn je. Wo soll ich anfangen? Am besten kooperieren Sie mit einem Unternehmen, in dem Agile bereits eingesetzt wird. Das Training wird in diesem Fall von Leuten durchgeführt, von denen nicht gemunkelt wird, was eine flexible Entwicklung ist. Aber leider ist das nicht immer möglich. Meistens ist ein Außenseiter beteiligt, der weiß, was Agile ist. Die Umsetzung dieses Ansatzes erfolgt unter seiner Aufsicht. Es stimmt, die Dienste eines solchen Spezialisten kosten Geld. Aber wenn Sie eine wirklich sachkundige Person bekommen, werden alle Ausgaben hundertfach zurückgezahlt. In der heutigen Welt spielt die Effektivität der Mitarbeiter eine wichtige Rolle.

Was wartet in der Zukunft?

Softwareentwicklungsmethoden entwickeln sich ständig weiter. Sie suchen nach neuen Wegen und Möglichkeiten, die Effizienz von Arbeit und Aktivitäten zu steigern. Zu sagen, was uns in der Zukunft erwartet, ist ziemlich problematisch. Wahrscheinlich wird ein flexibles Entwicklungssystem in die Automatisierung von Produktionsprozessen integriert. Zum Beispiel können Sie Probleme lösen, sogar in einer Entfernung vom Standort des Unternehmens bleiben. Die Zukunft wird in vielerlei Hinsicht von neuen Informationstechnologien bestimmt. Wenn sie entstehen, müssen Sie neue Methoden erlernen, um mit ihnen zu arbeiten. Und in diesem Fall gibt es eine Entwicklung, die in einem Zyklus geschlossen ist.

agiles Training

Abschließend

Das ist das Ende des Ausfluges in flexible MethodenEntwicklung. Aber es sollte daran erinnert werden, dass eine Sache Theorie ist, und eine andere ist Praxis. Neue Informationstechnologien, die ständig auftauchen, fordern eine große Gemeinschaft von Entwicklern heraus. Wie kann man das Team effizienter machen? Jeder findet die Antwort auf diese Frage selbst. Die hier vorgestellten Informationen können zur Formalisierung des Backbones verwendet werden. In der Praxis müssen wir jedoch mit dem bestehenden Modell arbeiten und die Situation auf den Stand der bestehenden Herausforderungen bringen. Dann wird das Team in der Lage sein, seine Ziele effektiv zu erreichen.

Mochte:
0
Übersetzung von Dokumenten und Beglaubigung
Frank Pucelik: Bücher, Schulungen, Rezensionen
Methodik der wissenschaftlichen Forschung
Braucht die Welt eine Methodik wissenschaftlichen Wissens?
Die Sphäre des Chaos auf dem Pfad des Exils
Übertragung auf einen anderen Job: Arten der Übersetzung
Flexible Tegol Schindeln - die beliebtesten
Wellkanalrohre:
Rotation: was es ist und warum es gebraucht wird
Top Beiträge
up