Behandlung von Hyperhidrose: Botox in den Achselhöhlen

Botox in den Achselhöhlen

Immer mehr Menschen nutzen das Verfahren"Botox in den Achselhöhlen." Mit ihr können Sie viele Krankheiten loswerden, insbesondere durch übermäßiges Schwitzen oder Hyperhidrose. Meistens leiden dieses Bein und diese Hände an dieser Krankheit, aber es kann auch an anderen Teilen des Körpers auftreten. Botox bietet keine vollständige Heilung für Hyperhidrose, aber es kann den Zustand lindern.

Immer mehr Frauen beschließen, Botox zu injizierenAchselhöhle. Bewertungen zu diesem Verfahren sind unterschiedlich. Sagen Sie voraus, wie effektiv das Medikament sein wird - das können Sie nicht. Alles hängt von der individuellen Reaktion des Körpers ab. Es ist auch nicht sicher zu sagen, wie lange die Injektion dauern wird. Im Allgemeinen wird die Wirkung des Medikaments für einen Zeitraum von drei bis zehn Monaten berechnet.

Bevor Sie sich entscheiden, Injektionen von Botox zu injizieren,Sie müssen einen Spezialisten konsultieren. So lernen Sie alle Vor- und Nachteile des Verfahrens, mögliche Komplikationen und Kontraindikationen. Und erst danach kannst du es verstehen, also brauchst du Botox in den Achselhöhlen.

Botox in den Achselhöhlen Bewertungen
Zunächst einmal müssen Sie wissen, welche Art von BotoxEs gibt Kontraindikationen. So kann es während der Schwangerschaft und während des Stillens nicht gestochen werden, wobei Myasthenia gravis und myasthenische Syndrome, Hämophilie, akute Infektionskrankheiten und individuelle Unverträglichkeit des Arzneimittels auftreten können. Sie können keine Injektionen während der Exazerbation von Herpes und bei der Einnahme von Antikoagulantien und Antibiotika, NSAIDs, Relanium. Es ist eine Überlegung wert, dass es wichtig ist, die Injektionen korrekt und korrekt zu dosieren. Um dies zu tun, müssen Sie nur einen zertifizierten Spezialisten kontaktieren. Leider gibt es skrupellose Kosmetikerinnen, die nach Drogen sparen wollen. Für die Injektion von Botox ist es wichtig, die Dosierung korrekt zu berechnen, auch ist es notwendig, einen Zeitplan für Injektionen richtig zu erstellen.

Botox in den Achselhöhlen gibt selten Komplikationen.Manchmal kann es zu einer allergischen Reaktion und Kopfschmerzen, Brennen und Schmerzen an der Injektionsstelle kommen. In der Regel gehen solche Symptome in zwei Tagen über. Wenn dies nicht geschieht, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Botox im Achselhöhlenpreis
Neben möglichen Komplikationen und Kontraindikationen,Botox in der Achselhöhle kostet viel Geld. Dies ist eines der Hauptargumente der Gegner dieses Verfahrens. Das Problem ist, dass Botox eine temporäre Wirkung auf den Körper haben wird. Dies ist nicht immer geeignet für die Behandlung von Hyperhidrose.

Es gibt auch eine Meinung, dass Botox in den Achselhöhlen istwirkt sich negativ auf den Körper aus. Insbesondere verursacht es Brustkrebs bei Frauen. Aber die wissenschaftliche Forschung hat bewiesen, dass dies ein Mythos ist. Botox betrifft nur bestimmte Bereiche des Körpers, was bedeutet, dass es, auch wenn es in andere Teile des Körpers gelangt, keine negativen Auswirkungen hat.

Trotz der Tatsache, dass Botox in der Regel in den Achselhöhlen istBei Frauen nach 30 Jahren ist es klinisch erwiesen, dass zur Behandlung von Hyperhidrose das Verfahren ab 16 Jahren durchgeführt werden kann. Aber zu diesem Zweck ist es vorläufig notwendig, die Konsultation der Arzt-Kosmetiker zu erhalten, nur dann, um Botox in Axillas zu tun. Der Preis ist das Ergebnis wert, übermäßiges Schwitzen loszuwerden. Vor allem, wenn der Effekt für fast ein Jahr reicht.

Mochte:
0
Was ist verstärktes Schwitzen und wie wird es behandelt?
Schweiß deine Hände
Botox-Behandlung
Erhöhtes Schwitzen. Ursachen
Wie kann man den Schweiß unter den Achseln loswerden?
Teymurov-Salbe
Was ist Botox die Vor- und Nachteile der Droge
Achselschweiß Was tun?
Warum Palmen schwitzen und wie man dagegen ankämpft.
Top Beiträge
up