Marktforschung Erforschung von Rohstoffmärkten

Um mit der Arbeit zu beginnen, veröffentlichen Sie neue Produkte,Bei stabiler Nachfrage und steigenden Umsätzen benötigt das Unternehmen Informationen über das Geschäftsumfeld, Wettbewerber und Verbraucher. Ziel der Marktforschung ist es, möglichst viele Informationen über die Themen und Objekte des Marktes, externe Faktoren und Trends für Entscheidungen bei der Produktion und dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen zu erhalten.

Marktforschung

Zu welchen Bereichen gehört die Marktanalyse?

Um eine Entscheidung über den Eintritt in den Markt für Waren oder Dienstleistungen zu treffen, ist eine detaillierte Marktforschung erforderlich:

  1. Definition seines Typs.
  2. Studieren der Marktstruktur.
  3. Die Analyse einer Konjunktur.
  4. Auswahl der Zielsegmente
  5. Positionierung.
  6. Prognose der Verkaufsmengen.

Wenn der Markteintritt bereits stattgefunden hat, das UnternehmenErfolgreich funktioniert und bringt Profit, regelmäßige Marktforschung ist immer noch notwendig. Es kann unvollständig sein und nur die Informationen enthalten, die im Moment von Interesse sind, die Positionen erhalten und stärken und mögliche Änderungen der Nachfrage ermöglichen.

Bestimmung der Art des Marktes und seiner Struktur

Zu Beginn der Marktforschung von Dienstleistungen oder Waren müssen Sie die Art des Marktes bestimmen:

  • lokal, national oder Welt;
  • monopolistisch, oligopolistisch, mit freiem Wettbewerb;
  • Markt für Waren, Dienstleistungen, Rohstoffe, Arbeit, Kapital, Innovation, Wertpapiere;
  • Groß- oder Einzelhandel.
  • Verbraucher- oder Erzeugermarkt; im ersten Fall sind die Positionen der Käufer stärker als die der Verkäufer, im zweiten Fall dagegen;
  • der Markt der Verbraucher oder Unternehmen (Käufer sind Firmen);
  • geschlossen oder offen.

Neben der Bestimmung der Art des Marktes ist es auch notwendig, sie zu charakterisieren. Der Markt kann sich entwickeln oder verblassen, begrenzt durch gesetzliche Normen oder wirtschaftliche Bedingungen.

Der nächste Schritt besteht darin, die Struktur zu identifizierenMarkt, die Aufteilung der Verbraucher in Segmente, die Untersuchung der Bedürfnisse der einzelnen Gruppen. Die Marktforschung in diesem Stadium zielt darauf ab, Informationen vorzubereiten, um die attraktivsten Segmente für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung zu identifizieren.

Rohstoffmarktforschung

Analyse der Konjunktur

Die Marktforschung von Waren (Dienstleistungen) schließt notwendigerweise das Studium der Konjunktur ein. Diese Arbeit besteht in der Definition und Analyse:

  • Marktindikatoren;
  • Marktanteile verschiedener Unternehmen;
  • Bedarfsindikatoren für ein Produkt oder eine Dienstleistung;
  • Indikatoren für Angebot, Produktion;
  • Preisgestaltung.

Die Beurteilung der Konjunktur beschränkt sich nicht auf das Studiuminterne Merkmale des Marktes. Für das Marketing ist es wichtig zu bestimmen, wie sich die Bedingungen ändern werden. Daher umfasst die Marktforschung die Analyse externer Faktoren: politische, wirtschaftliche, kulturelle, soziale Situation im Land, Welttrends in ähnlichen Märkten, neue Technologien, die Lage auf dem Arbeitsmarkt, der rechtliche Rahmen.

Es ist äußerst schwierig, den Einfluss externer Faktoren und deren Intensität zu beurteilen. Dazu ist es notwendig, die wichtigsten Indikatoren zu bestimmen und deren Einfluss auf den untersuchten Markt zu berücksichtigen.

Marktforschung von Waren

Identifikation von Zielsegmenten

Nach der Segmentierung des Marktes und der Untersuchung seiner Konjunktur ist es an der Zeit, die Zielgruppen der Verbraucher auszuwählen. Um die Attraktivität eines bestimmten Segments zu bestimmen, gibt es solche Kriterien:

  • Intensität des Wettbewerbs;
  • Leichtigkeit, Zugänglichkeit der Kundengewinnung;
  • Möglichkeit des Einflusses;
  • Segmentgröße;
  • Ähnlichkeit der Verbraucher aus dieser Gruppe;
  • die Wachstumsrate der Anzahl der Vertreter des Segments.

Zielsegmente können mehrere sein. Jede Firma versucht, den Umsatz zu steigern, aber die Möglichkeiten sind begrenzt. Um die optimale Anzahl von Segmenten zu ermitteln, die ein Unternehmen bedienen kann, werden zwei Methoden zur Beherrschung des Marktes verwendet:

  1. Konzentrierte Methode beinhaltet die schrittweise Entwicklung von Segmenten.
  2. Die dispersive Methode besteht darin, den gesamten Waren- oder Dienstleistungsmarkt zu meistern und auf wenig aussichtsreiche Segmente zu verzichten.

Die Marktforschung geht von einer regelmäßigen Analyse der entwickelten Segmente, potenzieller Kunden, die bereits an den Waren interessiert sind, und unentwickelten "Territorien" aus.

der Zweck der Marktforschung

Positionierung

Die Marktforschung erlaubt, zu bestimmen,Welche Wettbewerbsvorteile gibt es für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung? Positionierung bedeutet, einen Platz auf einem Markt zu finden, auf dem ähnliche oder ähnliche Produkte bereits verkauft sind.

Forschung, Analyse und am professionellstenMarketing wird nicht dazu beitragen, die Waren in den Augen der Verbraucher attraktiver zu machen, wenn er ihre Bedürfnisse nicht erfüllt. Und sie wachsen und ändern sich, deshalb ist es notwendig, auf diese Änderungen rechtzeitig zu reagieren, um sicherzustellen, dass die Wettbewerbsfähigkeit des Produkts auf dem Markt nicht abnimmt.

Die Positionierung kann in zwei Richtungen erfolgen:

  • die Marktnische zu füllen, deren Bedürfnisse von den Wettbewerbern nicht befriedigt werden;
  • Einstieg in den Markt mit den gleichen oder sehr nahe an einem der Konkurrenten Vorteile.

Marktforschungsdienste

Prognose des Verkaufsvolumens

Das Studium der Rohstoffmärkte wird unvollständig seinBestimmung von prognostizierten Indikatoren der Marktentwicklung und des Verkaufsvolumens eines bestimmten Unternehmens. Die Prognose ist der Leitfaden für die Entscheidungsfindung. Die Bedürfnisse und Wünsche der Verbraucher, die Entstehung neuer Produkte auf dem Markt, das Verhalten der Wettbewerber, externe Faktoren - all dies ist in ständiger Bewegung und verändert die Bedingungen auf dem Markt.

Wenn es keine rechtzeitige Vorhersage gibt und nicht akzeptiert wirdgeeignete Lösungen, dann wird Marktforschung nutzlos. Langfristig und in der Geschäftsplanung werden drei Prognosen gleichzeitig gemacht: optimistisch, höchstwahrscheinlich und pessimistisch. Für ein vollständiges Bild ist es möglich, den Einfluss bestimmter Faktoren auf die prognostizierten Indikatoren zu untersuchen. Zum Beispiel, wenn Sie das Verkaufssystem stärken, wie viel Geld und Zeit es braucht und wie dies hilft, Umsatz und Gewinn zu steigern.

Marktforschung

Die Umsatzprognose ist die letzte Stufe der Marktforschung und hilft, Finanzströme, Produktionsprozesse und Marketingaktivitäten richtig zu organisieren.

Mochte:
0
Zytologische Untersuchung von Abstrichen.
Doppleruntersuchung mit
Was ist eine linguistische Prüfung?
Soziologische Forschung
Forschung von Managementsystemen
Bedeutung in der Geschäftsentwicklung eines solchen Konzepts
Marketer. Pflichten und notwendige Kenntnisse
Struktur des Finanzmarktes
Das reale Einkommen der Bevölkerung und des Staates
Top Beiträge
up