Analyse des Absatzmarktes

Für jeden einzelnen Unternehmer,ein kleines Unternehmen und ein riesiges Unternehmen, ist es äußerst wichtig, ein Verfahren namens "Analyse des Marktes für den Verkauf von Produkten." Eine solche Studie ermöglicht Unternehmen, die gerade erst richtig Geschäfte machen, die Marktsituation einzuschätzen, die Entwicklungstendenzen vorherzusagen, die möglichen Absatzmengen zu berechnen und die Aktivitäten der Wettbewerber zu analysieren. All dies ist wichtig, um das schnelle Wachstum des Unternehmens zu gewährleisten und um die Grundlagen für ein effektives Channel-Management zu schaffen. Was Unternehmen anbelangt, die lange und erfolgreich am Markt tätig waren, hilft ihnen die Analyse des Absatzmarktes, ihre Aktivitäten zu planen und erfolgreich mit anderen Marktteilnehmern zu konkurrieren. Um zu bestätigen, wie wichtig es ist, Marktanalysen durchzuführen, stellen wir nur fest, dass die Handelsnetzwerke des Bundes riesige Geldsummen für solche Forschungen ausgeben, und dies wird ständig getan.

Daher ist die Analyse des Absatzmarktes ein unerlässlicher Bestandteil des Erfolgs, und wie man ihn richtig durchführt, wird im Folgenden beschrieben. Die Analyse des Absatzmarktes erfolgt in mehreren Phasen:

  1. Das Konzept der Forschung wird entwickelt: Ziele werden festgelegt, Aufgaben festgelegt und ein System von Bewertungsindikatoren entwickelt.
  2. Die aktuelle Position wird zunächst bestimmtdas Unternehmen, für das eine Analyse auf dem Markt durchgeführt wird. Wir wägen die Optionen für die Wahl des Zeitraums ab, in dem die Förderung durchgeführt wird, die Vor- und Nachteile des Standortes des Unternehmens werden untersucht, die spezifischen Bedingungen, unter denen der Kauf oder die Vermietung der Räumlichkeiten durchgeführt wird, werden analysiert. Bei der Analyse müssen die Abmessungen des Raums sowie die Ausrüstung und Ausrüstung, die verwendet werden soll, berücksichtigt werden.
  3. Die dritte Stufe der Analyse ist die Berücksichtigung vonDas Warenangebot, das zum Zeitpunkt der Eröffnung in den Lagern des Unternehmens gelagert wird. Hier ist es wichtig, die Möglichkeiten für den weiteren Ausbau der Lagerbestände sowie für das Sortiment zu verstehen.
  4. Die Wettbewerbsbeziehung wird bewertetunvermeidlich im Laufe der Aktivitäten entstehen. Hier ist es wichtig, herauszufinden, wie stark die Wettbewerber in dem vom Unternehmen gewählten Tätigkeitsbereich sind, was ihre Strategie für das Marketing ist, ob es möglich ist, mit ihnen zusammenzuarbeiten.
  5. Die Sammlung von Informationen über das PotenzialVerbraucher der angebotenen Produkte. Als Methoden zur Gewinnung von Primärdaten über Konsumenten kann man Beobachtung, persönliche Kommunikation, Experiment und eine Umfrage wählen. Nachdem die primären Informationen gesammelt wurden, können Sie eine Kundengruppe identifizieren, die auf bestimmte Waren oder Dienstleistungen abzielt. Die Kunden müssen die Gruppen trennen, die Bedürfnisse jeder Gruppe ermitteln und Wege finden, diese Bedürfnisse zu erfüllen.
  6. Die Faktoren, die das beeinflussenKaufkraftzuwachs oder -rückgang, der von den Hauptkundengruppen gezeigt wird. Diese Faktoren helfen, das Verhalten von Kunden zu beschreiben und die Vermarktung von Produkten zu planen.
  7. Es berücksichtigt die externe Umgebung bzw. deren Faktoren,vertreten durch wirtschaftliche, politische, kulturelle usw. Diese Faktoren können die Marktlage in den nächsten zwei bis drei Jahren verändern, und dies ist sehr wichtig für die Gründung eines Unternehmens.
  8. Die Analyse möglicher BeförderungsmöglichkeitenWaren oder Dienstleistungen für den Markt, sowie Vertriebskanäle, Möglichkeiten, es zu stimulieren. Es wird eine Strategie entwickelt, nach der eine Werbekampagne durchgeführt wird.

Alle Ergebnisse, die während der Analyse erhalten wurden,sollte zusammengebracht werden - das Ergebnis wird ein analytischer Bericht sein. Es ist auch notwendig, die Ergebnisse der Analyse in den Geschäftsplan aufzunehmen - dies gibt die Möglichkeit, die Risiken zu bewerten und Wege zu ihrer Reduzierung zu entwickeln.

Mochte:
0
Marketing-Funktionen
Analyse der internen Umgebung des Unternehmens
Marketingziele
Marketing-Analyse von Wettbewerbern
Marktforschung Rohstoffforschung
Marketer. Pflichten und notwendige Kenntnisse
Kompetente Investitionstätigkeit
Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens:
Faktorenanalyse der Produktionskosten und
Top Beiträge
up