Saisonalitätsfaktor: Berechnungsalgorithmus. Saisonale Bedarfsgüter

Es ist kein Geheimnis, dass manche Waren besser sindsind im Sommer, andere im Winter verkauft. Es gibt viele Beispiele: Eiscreme, warme Kleidung und so weiter. Die meisten Leute beachten diese Sprünge nicht sehr, aber wenn Sie Ihr eigenes Geschäft haben, müssen Sie sich in Saisonabhängigkeit orientieren. Zu diesem Zweck wurde dieser Artikel geschrieben. Es wird helfen zu verstehen, was der Saisonalitätsfaktor ist, ihm beizubringen, wie man rechnet, so dass Sie Ihre zukünftigen Verkäufe kompetent planen können.

Wenn Sie nicht über die Saisonalität dieser oder anderer denkenWaren, das Unternehmen wird ständig Verluste erleiden, und Sie können normalerweise Ihre Aktivitäten nicht planen. Es ist also an der Zeit herauszufinden, was der Saisonalitätsfaktor ist, wie er im wirklichen Leben angewendet wird und natürlich, wie er berechnet werden kann.

Was ist das?

Saisonalitätskoeffizient

Der Saisonalitätsfaktor ist ein Ausdruck dafürJeder Vermarkter sollte es wissen, da es überall verwendet wird und eine sehr wichtige Rolle bei der richtigen Verkaufsplanung spielt. Dies ist ein Koeffizient, der zeigt, wie stark die Verkäufe eines bestimmten Produkts in Abhängigkeit von der Jahreszeit, in der der Verkauf stattfindet, steigen oder fallen.

Dementsprechend, wenn der Bereich des HandelsPunkte gibt es eine große Anzahl von saisonalen Waren, müssen Sie lernen, mit diesem Koeffizienten umzugehen, weil es viel erreichen wird. Aber wie genau können Sie den Saisonalitätsfaktor im wirklichen Leben nutzen?

Wofür ist dieser Koeffizient?

Werbebudget

Dieses Verhältnis ist bei weitem nicht nur eine ZahlAuf Papier, das berechnet und beiseite gelegt werden kann. Es spielt eine sehr wichtige Rolle im realen Geschäft, wenn Sie Saisonware handeln. Der Umfang dieses Koeffizienten ist sehr breit, aber vor allem ist darauf hinzuweisen, dass er zur Vorhersage zukünftiger Aktivitäten herangezogen wird. Das bedeutet, dass Sie entscheiden können, für welchen Monat Sie mehr Waren der einen oder anderen Art bestellen möchten, und welche weniger, wie Sie sie positionieren, mehr Verkäufe anbieten und so weiter.

Dementsprechend, mit Hilfe dieses Koeffizienten, SieSie können auch Marketing-Aktivitäten planen und zusammen mit ihnen das Werbebudget, um Kunden auf saisonale Waren aufmerksam zu machen. Wie Sie sehen können, kann dieser Indikator eine Schlüsselrolle in Ihrer Aktivität spielen. Wenn Sie nicht darauf achten, wird Ihr Werbebudget in den meisten Fällen verschwendet.

Dementsprechend kennst du jetzt eine kleine Theorieüber diesen Koeffizienten, also ist es an der Zeit, zur Übung überzugehen, nämlich zur Frage der Berechnung dieses Koeffizienten. Es kann ganz einfach gemacht werden, aber um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie ziemlich viel Arbeit verrichten. Dieser Artikel führt Sie jedoch Schritt für Schritt durch alle Phasen der Berechnung, so dass Sie diesen Indikator schließlich unabhängig voneinander kennen können, wenn Sie über die erforderlichen Finanzinformationen verfügen.

Nutzungszeiträume

Kunststofffenster Rabatte

Bevor man sich betrachtetAlgorithmus der Berechnung, ist es notwendig, ein wichtiges Detail zu klären. Tatsache ist, dass dieser Koeffizient universell ist, dh er kann für eine große Anzahl von Perioden und Zeiträumen verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie sogar den Saisonalitätsfaktor für eine Woche Ihrer Aktivität berechnen können, um zu bestimmen, an welchen Tagen der Woche der Handel am besten und in welchem ​​Ausmaß schlechter ist.

Natürlich hat dies seine eigenen Eigenschaften,zum Beispiel müssen Sie die Waren mehrmals pro Woche bestellen, um die Effizienz so genau wie möglich zu bestimmen, sowie einige andere Faktoren berücksichtigen. Es ist auch erwähnenswert, dass eine Woche ein zu kurzer Zeitraum ist, der Ihnen keine vollständige Vorstellung davon geben kann, wie gute oder schlechte Dinge an einem bestimmten Tag der Woche verkauft werden.

Traditionelle Periode

Berechnungsalgorithmus

Daher ist es notwendig, sich auf zu konzentrierentraditionelle Periode für diese Art von Siedlung. Dies bedeutet, dass der durchschnittliche monatliche Umsatz berücksichtigt wird, um den Koeffizienten für jeden der Monate des Jahres zu berechnen. Als Ergebnis können Sie die erhaltenen Koeffizienten verwenden, um eine erfolgreiche Implementierung für mehrere Monate unmittelbar vorherzusagen, was ein sehr nützliches Werkzeug für die Planung von Aktivitäten ist.

So, jetzt verstehst du, was am besten istals Zeitraum, um einen Monat zu wählen und gleichzeitig alle Perioden im Rahmen eines Jahres zu betrachten, um einen vollständigen Vergleich durchzuführen. Nun, jetzt haben Sie genügend Informationen, um vom ersten bis zum letzten Schritt bei der Berechnung des Saisonalitätsfaktors zu kommen.

Erlangung statistischer Daten

durchschnittlicher monatlicher Umsatz

Wenn Sie eine vollständige und effektive durchführen möchtenPlanen Sie Verkäufe mit diesem Verhältnis, benötigen Sie eine ziemlich umfangreiche Statistik. Im Bereich Ihres Geschäftes kann es ziemlich viele verschiedene saisonale Produkte geben, so dass Sie sofort verstehen müssen, dass die Berechnung für jeden von ihnen separat durchgeführt werden sollte.

Also, wähle eine der Waren und erhöheStatistik des Umsatzes pro Monat während des ganzen Jahres. Je tiefer in die Statistik können Sie graben, desto genauer können Sie dies haben. Natürlich können Sie die Daten für ein Jahr verwenden, aber ist es am besten, zumindest die Verkaufsstatistiken für die letzten 2-3 Jahre auf der Hand zu haben. Alle Produkte saisonale Nachfrage sollte ihre eigenen Verkaufszahlen hat, mit denen sie in Zukunft arbeiten werden, um das Verhältnis zu bekommen.

Um weiter zu arbeiten, müssen Sie berechnenDurchschnitt der Verkäufe für jedes Jahr, Zusammenfassung der Verkäufe für jeden Monat, und dann dividiert durch zwölf, das heißt, durch die Anzahl der Monate in einem Jahr. Jetzt sind Sie bereit, einen solchen gewünschten Koeffizienten zu erhalten.

Koeffizient für jeden Monat

Verkaufsprognosen

Der erste Schritt besteht darin, einen Koeffizienten fürjeden Monat des Jahres. Das ist ganz einfach: Sie müssen den Umsatz für jeden Monat berechnen und ihn durch den durchschnittlichen Umsatz des Jahres dividieren. Die Anzahl sollte in der Region von eins liegen. Wenn es weniger als eins ist, bedeutet das, dass in einem bestimmten Monat die Waren schlechter verkauft wurden, wenn mehr - dementsprechend wurden die Waren besser verkauft als der Durchschnitt für das Jahr.

Streng genommen haben Sie hier den Koeffizienten erhaltenSaisonalität. Sie wissen, in welchem ​​Monat Ihre Waren besser verkauft werden, und in dem, was schlechter ist, und jetzt können Sie entsprechend Prognosen von Verkäufen und Promotionen durchführen. Wenn Sie Fenster verkaufen, können Sie herausfinden, in welchem ​​Monat es besser ist, Rabatte auf Plastikfenster zu machen; Wenn Sie warme Kleidung verkaufen, können Sie verstehen, wann Sie es in großen Mengen bestellen und wann nicht. Wenn Sie jedoch das maximale Ergebnis erzielen möchten, endet die Arbeit dort nicht.

Durchschnittliches Verhältnis

saisonale Waren

Bevor Sie anfangen, Rabatte zu machenPlastikfenster, Eiscreme oder Pelzmäntel, es lohnt sich, daran zu denken, dass man, um das beste Ergebnis zu erhalten, in den letzten Jahren mehr detaillierte Statistiken haben sollte. Wenn Sie solche Informationen erhalten, sollten Sie die Koeffizienten für jeden der Monate jedes Jahres berechnen und dann das arithmetische Mittel für jeden Monat berechnen. Das Ergebnis kann vom Original abweichen, und der Grund dafür ist die Tatsache, dass Ihre Daten genauer wurden, so dass die Berechnungen eine zuverlässigere Einstellung geben konnten.

Expertenmeinung

Nun, das letzte, was wir nicht vergessen sollen - das istExpertenmeinung. Was ist mit diesem Begriff gemeint? Diese Berücksichtigung aller zusätzlichen Aspekte, die sich auf den Absatz in einem der Monate auswirken könnten, die bei der Berechnung berücksichtigt wurden. Dies kann ein Mangel an Waren oder sein umfangreiches Angebot sein; der Beginn des Verkaufs von Waren, was zu einer großen Nachfrage nach ihm führte. Es kann sogar eine Finanzkrise sein, die in einem der Kalenderzeiträume sehr stark spürbar war. Ohne eine Expertenbewertung ist Ihr Verhältnis zu mathematisch, von der Realität getrennt. Aus diesem Grund wird empfohlen, Marketingspezialisten zu kontaktieren, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Mochte:
0
Die installierte Kapazität der Verbraucher und
Preiselastizität der Nachfrage: Formel
Inflationsrate
Liquiditätskoeffizient des Unternehmens
Solvenzkoeffizient. Formel
Einnahmen. Formel für die Berechnung
Wie man das ökonomische berechnet
Nachfragebildung und Verkaufsförderung
Einkommenseffekt und Substitutionseffekt:
Top Beiträge
up