Feminin und modisch: Sommerkleid, Kleid und Accessoires zu ihnen

Wenn vor etwa 5 Jahren Frauen warenSie trugen Hosen und Jeans, aber jetzt hat jeder ein Kleid, ein Kleid oder einen langen Rock im Schrank. Um Modelle zu wählen, folgt, nicht nur dadurch geführt werden, ist es bequem ein Kleid oder nicht, sondern auch eng auf modische Tendenzen. Also, welche Kleider sind in dieser Saison in Mode?

1. In Mode, wieder ein langer Rock, Sarafan, Kleid. Röcke auf dem Boden sehen sehr feminin aus. Im Trend Falten und Röcke mit unterschiedlich langen Böden. Alles neu ist ein vergessenes altes, die Modelle der 60er und 70er Jahre kommen zurück. Der Faltenrock, der wieder in die Mitte des Rehs fällt, ist sehr beliebt. Diese Kleider sehen gut in Kombination mit einer femininen Retro-Frisur aus. Faltenröcke müssen jedoch nicht notwendigerweise lang sein. Die wirkliche Eröffnung von 2013 ist ein einteiliges kurzes Kleid-Plissee-Kleid.

Kleid Kleid
Ähnliche Sommerkleider, Sarafans 2013, von denen Fotos in Modemagazinen zu finden sind, passen gut zu sanften Sandalen auf hohem, dünnem Absatz.

Im Trend, Sommerkleider ohne Riemen oder mit einem Riemen für einenSchulter. Er wird bei der Auswahl solcher Modelle vorsichtig sein. Ein Qualitäts-Sarafan ohne Riemen sollte nicht untergehen. Es muss auch sichergestellt werden, dass es insbesondere in Problembereichen nicht überlastet wird.

2. In der Mode Kleid mit einem engen Rock und freiem Oberteil. Die Form der "Fledermaus" eignet sich gut für Mädchen mit einigen Unvollkommenheiten in der Figur. Solche Kleidung ist perfekt für beide Parteien und für die Arbeit.

Kleid Kleid
Sie können eine Tunika, Kleid, Sarafan wählen. 2013 können Sie mit Zubehör experimentieren. Solche Modelle können mit großen Strasssteinen, Schnallen, Perlen etc. verziert werden.

3. Es gibt keine Einschränkungen für das Farbschema. Wie immer ist der Klassiker ein weißer Sarafan, ein Kleid in Pastelltönen wird jedem gefallen. Im Sommer sieht das weiße Kleid besonders schön aus, da es die Sonnenstrahlen reflektiert.

Kleid Kleid 2013
Ebenfalls relevant in dieser Saison sind die bunten,mehrfarbige Modelle. Die unkonventionellsten Kombinationen sind möglich. Solche Kleider sind perfekt für einen Ausflug zum Strand, Spaziergänge im Park, Versammlungen im Sommercafé. Wie nie zuvor ist Gelb beliebt - die Farbe des Sommers, angenehm für das Auge. Hellgelbe Kleider sind für Brünetten geeignet, aber hellgelb wird auf Blondinen gut aussehen. Besonders schön ist diese Farbe mit gebräunter Haut kombiniert.
Sommer kleidet Sarafans 2013 Foto

Was kann ich 2013 anziehen?

Kurze Kleider und Kleider Stylisten empfehlenmit Jacke getragen. Und es ist möglich, ein dünnes Sommerkleid mit einer Jeansjacke zu kombinieren. Zu dieser Seite sollten Sie grobe Sandalen mit Lederriemen und eine entsprechende Tasche im Stil von Kazhual aufheben.

Lange Kleider werden empfohlen Clogs mit Licht durch den Finger oder Schiefer zu tragen, natürlich, wenn wir nicht über die Abendkleider zu reden.

Wenn Sie sich entscheiden, ein langes Kleid zu tragen, dannSie sollten auf Ihre Haare und Accessoires achten. Strand lange Kleider sehen gut aus mit fließenden Haaren, mit Blumen geschmückt. Um Kleider zu färben, kannst du leichte Armbänder und Ohrringe aufheben, die dem Bild etwas Verspieltheit verleihen. Elegante Abendkleider müssen mit großen Ohrringen mit Steinen ergänzt werden. Dasselbe kann über die Haare gesagt werden. Gesammeltes Haar, verziert mit großen Haarnadeln mit Strasssteinen und Steinen, harmoniert perfekt mit einem langen Kleid.

Mochte:
0
Wie man ein Sommerkleid für den Sommer mit eigenen Händen näht:
Wie wählt man einen Sarafan für Frauen?
Ein Mädchen in Rot ist gefährlich: ist es möglich
Wie trage ich ein gelbes Kleid im Boden?
Mit was zu einem roten Kleid zu tragen?
Sarafan für das Büro: wie und mit was wählen
Ist es ein modischer weißer Sarafan?
Für Freizeit und Arbeit: weiße Sarafans an
Strandkleid: Bereit für den Sommer
Top Beiträge
up