Koeffizient der aktuellen Liquidität: Zeigt den Finanzstatus der Organisation an

In den Bedingungen der Marktbeziehungen ist das Unternehmen verpflichtetimmer in der Lage sein, ihre Schulden (das heißt, sie haben Solvenz) und kurzfristige Verbindlichkeiten (haben Liquidität) so schnell wie möglich zurückzuzahlen. Die aktuelle Liquiditätskennziffer gibt an, in welchem ​​Umfang diese Verpflichtungen erfüllt werden.

Ein Unternehmen gilt als solvent, wenndas Volumen der kurzfristigen Vermögenswerte ist größer als die lang- und kurzfristigen Verbindlichkeiten. Die Organisation ist liquide, vorausgesetzt, dass der Betrag dieser Mittel größer ist als die kurzfristigen Schulden.

Bewertung der Veränderungen des Liquiditätsgrads und desSolvenz einer wirtschaftlichen Einheit umfasst einen Vergleich der Bilanzindikatoren, die in verschiedene Gruppen von Verbindlichkeiten und Vermögenswerten unterteilt sind. Um die aktuelle Liquiditätskennzahl zu berechnen, müssen Sie sich zunächst "an die Quellen wenden".

aktuelles Verhältnis zeigt

Die aktuelle Liquiditätskennziffer zeigt, wie stark ein Unternehmen Verbindlichkeiten auf Kosten von Vermögenswerten bezahlen kann. Nach dem Grad der Liquidität können die Vermögenswerte einer wirtschaftlichen Einheit bedingt unterteilt werden in:

A1 - die liquideste (kurzfristige Investitionen, Bargeld, der Wert der Aktien von Aktionären zurückgekauft);

A2 - schnell umsetzbare Vermögenswerte (Forderungen kurzfristig sowie sonstige kurzfristige Vermögenswerte aus den 2 Bilanzbereichen);

A3 - Vermögenswerte mit geringer Liquidität (Umsatzsteuer auf gekaufte Werte, Verbindlichkeiten aus Einzahlungen in das genehmigte Kapital, Finanzanlagen im langfristigen Zeitraum);

А4 - praktisch nicht liquide (Forderungen in der langfristigen Periode, und bedeutet auch von 1 Abteilung des Gleichgewichts (neben den Artikeln, die in der Gruppe А3 enthalten sind)).

Informationen zu Verbindlichkeiten:

P1 - die dringendsten Verpflichtungen (Schulden in der Zahlung von Einnahmen, Verbindlichkeiten, andere kurzfristige Verbindlichkeiten);

P2 - kurzfristige Verbindlichkeiten (kurzfristige Darlehen und Kredite);
P3 - langfristige Verbindlichkeit (Kredite und Darlehen in der langfristigen Periode);

P4 - eine dauerhafte passive (Abschnitt 3, zukünftige Ausgaben und Einkommen der Zukunft).

Der Saldo wird als absolut liquide betrachtet, wenn: 3 erste Gruppen von Aktiva mehr als 3 erste Gruppen von Passiva sind und А4 <П4.

aktuelles Verhältnis

Die aktuelle Liquiditätskennzahl zeigt, ob das Unternehmen in der Lage ist, seinen Verpflichtungen aus dem Umlaufvermögen nachzukommen. Es verursacht großes Interesse bei Investoren - externe Unternehmen.

Das Umlaufvermögen des Unternehmens in Bezug aufKurzfristige Schulden sind das Verhältnis der aktuellen Liquidität. Der Standard dieses Indikators variiert von 1,50 bis 2,50. Es hängt vom Wirtschaftszweig ab.

Berechnen Sie das aktuelle Verhältnis

Je höher der Wert, desto größerSolvenz ist Eigentum einer wirtschaftlichen Einheit. Kritisch ist der Indikator kleiner als 1 - dies bedeutet, dass das Unternehmen die Verpflichtungen nicht erfüllen kann, sofern sie sofort zurückgezahlt werden müssen.

Der Koeffizient der aktuellen Liquidität zeigt,ob die Organisation in der Lage ist, ihre Werte ohne Verluste in eine monetäre Form umzuwandeln, sowie die Wahrscheinlichkeit, die kurzfristigen Verbindlichkeiten mit den Vermögenswerten des Unternehmens zeitnah abzudecken.

Mochte:
0
Koeffizient des Umsatzes von Umlaufvermögen
Finanzielle Koeffizienten - der Schlüssel zum Erfolg
Liquiditätskoeffizient des Unternehmens
Umsatz der Verbindlichkeiten
Solvenz des Unternehmens:
Wie ist der absolute Koeffizient?
Die liquidesten Vermögenswerte eines Unternehmens
Der Koeffizient der Zwischenliquidität und
Liquiditätsindikatoren der Organisation
Top Beiträge
up