Twer Bevölkerung: Dynamik, ethnische Zusammensetzung, Beschäftigung

Tver ist eine russische Stadt am Ufer der Wolga, dem Zentrumgleichnamiger Bereich. Es liegt nur 178 Kilometer von Moskau entfernt. Die Bevölkerung von Tver und der Region ist 1,3 Millionen Menschen. Die Stadt ist ein wichtiges Industrie-, Kultur- und Wissenschaftszentrum sowie ein Verkehrsknotenpunkt.

Bevölkerung von Tver

Bevölkerungsdynamik in Tver

Die Stadt entstand im 12. Jahrhundert. Die erste Erwähnung von Twer als Handels- und Handelsansiedlung an der Wolga stammt aus dem Jahr 1164. Ursprünglich gehörte die Stadt Novgorod, und dann - zum Wladimir-Susdal Fürstentum. Im 14. und 15. Jahrhundert war Twer ein bedeutendes Handels-, Handwerks- und Kulturzentrum des nordöstlichen Russland. Im Jahr 1485 trat sie in den Moskauer Staat ein. Im Jahr 1627 lebten in der Stadt etwa anderthalb tausend Menschen.

Die Blütezeit der Siedlung begann mit dem Aufkommen vonStraßen Moskau - Petersburg. Im Jahr 1787 betrug die Einwohnerzahl von Tver bereits 15.100 Menschen. In den nächsten hundert Jahren hat sich die Einwohnerzahl verfünffacht. Am Ende des 19. Jahrhunderts erreichte die Bevölkerung von Tver 54 Tausend Menschen. Die Stadt erlitt im ersten und zweiten Weltkrieg bedeutende Verluste. Im Jahr 1950 betrug die Einwohnerzahl 194,3 Tausend Menschen. In den nächsten 23 Jahren hat es sich verdoppelt.

Zur Zeit des Zusammenbruchs der UdSSR hat die Bevölkerung von Tver bereitsüber 450 Tausend Menschen. Während der Periode der Unabhängigkeit der Russischen Föderation ist diese Zahl bedeutend gesunken. Im Jahr 2000 lebten 455 Tausend Menschen in der Stadt, und 2003 - nur 408 800. In den letzten fünf Jahren gab es einen positiven Trend in der Zunahme der Bevölkerung von Tver. Im Jahr 2011 lebten 404.000 Menschen in der Stadt, in 2016 - 416 Menschen.

Bevölkerung von Tver und der Region

Wichtigste demografische Indikatoren

Die Bevölkerung der Stadt wird von Frauen dominiert. Der Anteil der Männer an der Gesamtzahl der Bewohner von Tver beträgt 44,3%. Etwa 15% der Bevölkerung sind nicht volljährig, 25% sind älter. So ist der Großteil der Bevölkerung wirtschaftlich aktiv.

Zum ersten Mal die administrativ-territoriale TeilungDie Stadt wurde 1936 genehmigt. Änderungen wurden 1965 und 1976 vorgenommen. Schon damals war Tver in vier Bezirke unterteilt. Am dichtesten besiedelt ist Zavolozhsky. 144 Tausend Menschen leben darin. Der zweite Platz in diesem Indikator ist die Region Moskau. Es ist Heimat für 123 Tausend Menschen. Auf der dritten - Proletarier, auf der vierten - Central. In Tver werden auch historische Viertel hervorgehoben. Viele von ihnen waren unabhängige Siedlungen, bevor sie Teil der Stadt wurden.

Eine große Anzahl junger Leute ist begierig zu gehenStadt in der Hauptstadt. Dies schwächt das demografische Potenzial von Tver. Die Situation wird dadurch verschärft, dass die begabtesten Menschen am häufigsten abreisen. In den letzten Jahren wurde der Abfluss jedoch durch Migranten kompensiert, die die Bevölkerung von Tver und der Region auffrischen. Unter ihnen herrschen Ukrainer, Tadschiken, Aseris, Usbeken, Armenier und Moldauer. Regelmäßig in Tver registriert und Migranten aus dem Iran, Syrien und Indien.

Beschäftigung der Bevölkerung ist

Ethnische Zusammensetzung

Allrussische Volkszählung, diewurde 2010 durchgeführt, zeigte, dass die meisten Einwohner von Twer sich als Russen betrachten. Ungefähr 5 tausend Menschen sind Ukrainer. Andere ethnische Gruppen sind ebenfalls vertreten. Unter ihnen sind Armenier, Aserbaidschaner, Weißrussen, Tataren, Karelier, Usbeken, Tadschiken. Der Anteil der Chuvaschen, Juden, Deutschen, Mordvianer, Georgier, Baschkiren, Kasachen und anderer ist nicht signifikant. In Tver gibt es aserbaidschanische und armenische Dynastien.

Bevölkerung von Tver

Beschäftigung der Bevölkerung

In Tver, die Arbeitskraft im Alter von 15 Jahrenbis zu 72 Jahren im Jahr 2016 waren 689 Tausend Menschen. Die Beschäftigungsquote unter ihnen beträgt 66%. Dieser Indikator ist in den letzten fünf Jahren um 1% zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote in Tver beträgt 6%. Am meisten beschäftigen sich Leute im Groß- und Einzelhandel, Reparatur von Fahrzeugen. In diesem Sektor im Jahr 2015 gab es 103,5 Tausend Einwohner der Stadt. Viele Menschen sind in der Fertigungsindustrie beschäftigt. In diesem Bereich arbeiteten im Jahr 2015 98.600 Menschen. An dritter Stelle in der Anzahl der Beschäftigten - Land- und Forstwirtschaft. In diesem Sektor arbeiten 59 Tausend Menschen.

Ungefähr die gleiche Anzahl von Leuten ist in beschäftigtBereiche wie Bau, Verkehr und Kommunikation, soziale Sicherheit, Bildung, Gesundheit. Die geringste Gesamtbeschäftigung wird in Haushalten und in der Fischerei eingesetzt. In den letzten fünf Jahren hat der Anteil der Beschäftigten in Bereichen wie Baugewerbe, Groß- und Einzelhandel, Hotel- und Gaststättengewerbe, Immobilientransaktionen zugenommen. So wird der globale Trend beobachtet. Die Zahl der Beschäftigten in Landwirtschaft und Industrie nimmt ab und im Dienstleistungssektor nimmt sie zu.

Mochte:
0
Bevölkerung von Bulgarien: Anzahl, ethnisch
Die Bevölkerung von Norwegen: ethnische Zusammensetzung,
Die Stadt Murmansk: die Bevölkerung, ihre Bevölkerung und
Amerika: die Bevölkerung des Kontinents, seine
Anzahl und Beschäftigung der Bevölkerung
Die Bevölkerung Marokkos: Merkmale, Zahlen,
Bevölkerung von Krasnodar: Dynamik, ethnisch
Bankettsäle in Twer: Adressen, Beschreibung
Ethno-Stil im modernen Interieur
Top Beiträge
up