Psou - die Flussgrenze zwischen Staaten. Psou Fluss: Foto, Beschreibung

Im Kaukasus, unter den stattlich schönen Felsenbergen, gibt es viele schnelle Flüsse. Einer von ihnen wird in diesem Artikel ausführlicher besprochen.

allgemeine Informationen

Psou - ein Fluss, der das Territorium von Abchasien undRussland. Es fließt durch die gesamte Grenze zwischen den Staaten. Übersetzt aus der abchasischen Sprache bedeutet sein Name "langer Fluss", obwohl er in Wirklichkeit nicht ganz der Wahrheit entspricht. Seine Gesamtlänge beträgt nur 53 Kilometer.

Die Ufer dieses schnellen Gebirgsflusses sind mit erstaunlich schönen grünen Wäldern und vielfältiger Vegetation bedeckt.

Psou Fluss

Der Fluss bezieht sich auf das Gebiet des westlichen Kaukasus. Psou hat, wie oben erwähnt, eine besondere und wichtige Aufgabe - er bildet eine Wassergrenze zwischen den beiden Staaten, nämlich zwischen der russischen Region Krasnodar und dem Gagra-Distrikt Abchasien.

Seine Quelle ist hoch in den Bergen (HangAdepten) und die Mündung des Psou - nahe dem Schwarzen Meer. Die Gesamtfläche des Beckens beträgt etwa 421 Quadratkilometer. Der Fluss fließt am östlichen Rand der Kurstadt Sotschi (Adler-Kreis).

Kurze Geschichte der Entstehung der Grenze entlang des Psou Flusses

Psou - der Fluss, der bis 1920 noch nicht existiertdiente als Grenzfunktion. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts (bis 1864) floss er entlang des zentralen Teils des Sadz-Landes (einer der west-abchasischen Volksgruppen). Sein Oberlauf befand sich auf dem Gebiet einer anderen freien Abchasischen Siedlung - Aibga.

Unmittelbar nach Kriegsende erfolgte eine ZwangsräumungWestliche Abchasen auf dem Territorium der Türkei, und in den befreiten Ländern im Jahre 1866 wurde das Gebiet des Schwarzen Meeres gebildet, dessen Grenzen von der Stadt Tuapse nach Bzybi gingen.

Dieser Bezirk wurde 1896 in eineDie Schwarzmeerprovinz, die bis zur Oktoberrevolution von 1917 bestand. Die ganze Zeit war der Psou ein innerer Wasserstrom und erfüllte wiederum keine Grenzfunktionen.

Die Truppen der Georgischen Demokratischen Republikbesetzte 1918 das Territorium von Abchasien. Im Zusammenhang mit den Kämpfen zwischen der freiwilligen Denikin-Armee und den georgischen Truppen in der Region Sotschi-Gagra konnte die Grenze von Abchasien auf der Westseite für eine lange Zeit nicht bestimmt werden. Erst nach Russlands kurzfristiger Anerkennung der Unabhängigkeit Georgiens 1920 wurde ein Vertrag zur Grenzmarkierung des Psou unterzeichnet.

Psou Fluss

Psou River: Foto, Beschreibung der Gegend

Trotz der relativ geringen Länge,Der Fluss ist sehr hoch und ziemlich stürmisch. Wie viele andere Bergflüsse hat er eine sehr schnelle Strömung und bildet zahlreiche Strudel. Ein hoher Niederschlag im westlichen Teil des Großen Kaukasus sorgt für eine hohe Durchflussrate.

Der Fluss Psou (Abchasien) beginnt nicht mit dem MainGrat, aber von seinen nahe gelegenen Sporen. Dies sind die Bereiche von Ategert und Ayumga. Der Oberlauf des Flusses ist von den türkischen Bergen umgeben. Dies ist ein ziemlich hartes Terrain mit Bergen, die von vulkanischen Gesteinen gebildet werden. Die oberen Hänge sind dicht mit Tannen bewachsen, und darunter sind Buchen und dann (noch tiefer im Tal) Mischwälder mit Eichen und Ahornbäumen. Manchmal gibt es hier Obstbäume, die mit verschiedenen Arten von Lianen (Clematis, wilde Weintrauben, Periplane, Sassaparilla usw.) verbunden sind.

Psou Fluss Foto

Ernährung und Nebenflüsse

Psou - der Fluss, der zuerst füttert (am sehrQuelle) durch Grundwasser an den Gipfeln der Berge. Während die Strömung nach Psou fließt, schließen sich verschiedene Zuflüsse an, die auch (wie der Niederschlag) zur Fülle beitragen. Der Fluss wird dank all dieser Faktoren stark und kraftvoll. Es hält den Wasserstand auch in den heißesten und heißesten Zeiten des Jahres aufrecht.

Im Winter friert der Fluss nicht vollständig ein - nur an einigen Stellen und nur an den kältesten Tagen.

Aufgrund des einzigartigen Geländes das Richtigedie Zuflüsse, die aus dem russischen Territorium nach Psou fließen, sind viel größer und länger als die linken. Besonders bemerkenswert sind Flüsse wie Bezymyanka, Glubokaya, Arkva und Mendeliya. Von der Seite von Abchasien von den linken Nebenflüssen ist es möglich, den Fluss Phista auszusondern.

Psou Fluss (Abchasien)

Geographie

Der Fluss Psou liegt fast parallel zum FlussMzymta. Anders als der zweite, Psou - der Fluss, der, wie oben erwähnt, aus den Ausläufern der kaukasischen Hauptkette entspringt. Zuerst fließt es nach Westen, dann nach Nordwesten, und dann allmählich nach links biegend, bildet es einen leicht gewölbten Bogen und geht nach Süden. Im Schwarzen Meer fließt es in der Nähe von Adler. Dies ist etwa acht Kilometer von der Mündung des Mzymta selbst entfernt.

Der Oberlauf des Psou-Flusses ist von den Tõmi-Bergen umgeben, die aus Granit, Kalkstein und Vulkangestein bestehen. Dies sind sehr hohe Berge (Gipfel Adzutuko erreicht eine Höhe von 3.230 Metern).

Die Mündung des Psou Flusses

Mikrodistrict Vesyolye-Psou

Dieser ursprüngliche Name gehört zu einem derMikrodistrikte im Adlerviertel von Sotschi. Das Dorf ist ein gemütlicher Ferienort, wo jedes Jahr Tausende von Touristen kommen. Es ist so nicht zufällig benannt, schließlich verläuft die östliche Grenze des Bezirks entlang des gleichnamigen Flusses.

Die Siedlung besteht hauptsächlich aus privaten Gebäuden. Es gibt natürlich eine kleine Anzahl von mehrstöckigen modernen Gebäuden. Die Infrastruktur des Mikrodistrikts ist ziemlich weit entwickelt - es gibt Geschäfte, eine Schule, einen Kindergarten und eine Poliklinik.

Abschließend: kurz über die Bevölkerung der Ortschaft

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war der Großteil dervon der Bevölkerung des Psou-Tals waren ethnische Abchasen. Nach der Vertreibung der Muslime in die Türkei verlor dieses Tal jedoch praktisch seine Bewohner. Erst in den letzten Jahrzehnten desselben Jahrhunderts wurden die Gebiete von Armeniern, Russen, Griechen, Esten und anderen Völkern bewohnt. Sie leben übrigens noch in diesen wundervollen Paradiesorten.

Mochte:
0
Prächtige Erholung im Erholungsheim "Psou"
In welche Richtung fließt der Kongo? Sie
Yaselda River - Beschreibung und Beschreibung
River Fraser in Kanada: Beschreibung, Foto,
Wo fließt der Moskwa Fluss?
Stadt Jekaterinburg, der Fluss Iset - Beschreibung,
Der Vazuza-Fluss ist der rechte Nebenfluss der Wolga
Der längste Fluss ist Eurasien. Beschreibung und
Wein "Psou": duftende Weine von Abchasien
Top Beiträge
up