Sind die Wissenschaften, die die Sprache studieren, vielversprechend?

Jeder von uns von der Schulbank wählt (oft unterbewusst) die Hauptsphäre ihrer Interessen, die später zu einem Beruf wird.

Wissenschaften, die die Sprache lernen
Jemand besetzt die umgebende Welt, jemand -Technik und Gesetze der Mechanik. Der eine bezieht sich auf künstlerische Bilder, der andere auf die Kommunikation mit Menschen und deren Hilfe. Hilfe zur Bestimmung der Neigungen kann psychologische Diagnose sein. Es zeigt die Sphäre an, in der eine Person am erfolgreichsten sein kann. Wenn zum Beispiel Tests gezeigt haben, dass Sie das Wissensgebiet "eine Person ist ein Zeichensystem" mögen, dann haben Sie einen direkten Weg zu Linguisten, Mathematikern oder Programmierern. Die moderne Wissenschaft, die Sprache zu lernen, entwickelt sich ständig weiter. Die Interaktion zwischen ihnen wird ständig verstärkt, und darüber hinaus nutzen sie die Errungenschaften anderer Bereiche des menschlichen Wissens. Ist es Perspektive? Ist es die Rolle eines Philologen, nur in Bibliotheken zu sitzen?

Klassische Philologie oder Hermeneutik?

In unserer Zeit werden die Wissenschaften, die die Sprache lernen, werdenumso faszinierender. Schließlich ist Sprache eine der bedeutendsten Manifestationen des menschlichen Bewusstseins. Die ganze Kultur ist irgendwie damit verbunden. Aber wenn früher die Wissenschaften, die Sprache studierend, sich hauptsächlich auf die klassische Philologie (dh Griechisch, Latein und darauf geschriebene Texte) konzentrierten, so erweitern sich jetzt die Grenzen selbst dieser Disziplin. Interpretation, Verständnis für die Mitmenschen und geschriebene Sprache - das wird zur Hermeneutik. Sie studiert nicht nur die alten Texte, sondern den Prozess der Interpretation als Ganzes. Zu anderen Disziplinen, die mit verschiedenen Aspekten des Verstehens von Sprache verbunden sind, können Sie Psychologie, Programmierung, Logik, Kulturwissenschaften ... einschließen.

Linguistik in der modernen Welt

Dieser Bereich des Wissens vereinigt praktisch alle Wissenschaften, die die Sprache direkt studieren. Sie betrachtet es auf eine komplexe Art und in verschiedenen Aspekten oder als "Schichten".

Wissenschaft, die alle Sprachen der Welt studiert
Zum Beispiel behandelt die Sound-Seite solcheUnterabschnitte, wie Phonetik, Orthoepie, Bühnensprache, Phonosemantik. Psycholinguistik studiert die Beziehung zwischen menschlicher Psychologie und Sprache. Die Textologie ist das Funktionieren von integralen schriftlichen Äußerungen (Texten). Die Poetik, die früher ein Teil der klassischen Philologie war, beschäftigt sich mit einem künstlerischen Wort. Die Wissenschaft, die auf komplexe Weise alle Sprachen der Welt studiert, entwickelt sich ständig weiter. Es gibt neue Disziplinen, zum Beispiel die Theorie der Kommunikation. Angewandte Aspekte werden vielversprechend. Auf Basis dessen werden übrigens automatische Übersetzer erstellt (nehmen Sie mindestens den gleichen Google Übersetzer)? Nur auf das Studium der Statistik der Sprachen, Morphologie, Semantik (die Wissenschaft der Bedeutungen), Stilistik, Syntax.

Prospective Zweige

Viele Menschen denken, "danke" dem Schullehrplan,dass es nichts Langweiligeres gibt als das Meißeln von Rechtschreibregeln ("nun, zu wem werden sie gebraucht?") oder das Auswendiglernen der Konjugation von Verben oder Deklination von Substantiven. Literarische Studien scheinen wegen des gestempelten Ansatzes auch extrem langweilige Disziplin zu sein. "Was wollte der Autor sagen?", "Machen Sie eine Analyse des Gedichts" ... Viele Schüler wissen daher nicht einmal, was Wissenschaft heißt, Sprachen zu lernen. Und sie beschäftigt sich mit immer viel versprechenden und faszinierenden Aspekten.

Wie heißt die Wissenschaft, die Sprachen studiert?
Dank der Errungenschaften der Computertechnologiees wird möglich, Text von einem Bild zu erkennen. Sicherlich haben viele bereits die Sprachsuche erlebt. Es gibt nicht nur Generatoren von Namen und Titeln, sondern auch Texte und sogar Gedichte. Und obwohl Computer noch keine Bedeutungsschattierungen oder Intonationen wahrnehmen, lernen und verbessern sie sich ständig. Daher wird die Linguistik in der modernen Welt immer beliebter und vielversprechender.

Mochte:
0
Klassifizierung von Wissenschaften
Tote Sprache und Leben: Latein
Wissenschaft. Soziale Funktionen der Wissenschaft
Unterhaltsame Stilistik der russischen Sprache
Struktur, Objekt und Subjekt der Psychologie als
Was sind die Naturwissenschaften? Reflexionen über
Die Bedeutung der Phraseologie "Zunge ohne Knochen":
Wie man richtig schreibt: ein Mann oder ein Kabel?
Wie ändere ich die Sprache auf Bluestacks?
Top Beiträge
up