Begriff ist was? Das Konzept, Arten und Bedeutung von Begriffen

Der Begriff ist eine bestimmte Zeitperiode.Mit dieser Definition können Sie die erforderlichen Zeichen des Konzepts sehen, nämlich den Anfang und das Ende. Mit dem Timing sind viele Nuancen verbunden. Darüber hinaus gibt es in verschiedenen Rechtsgebieten Möglichkeiten, sie zu berechnen.

Begriff ist

Generalisierte Terminologie

Wenn wir uns dem erklärenden Wörterbuch zuwenden, ist die Bedeutung des Wortes "Begriff" in zwei Versionen unterteilt:

  1. Ein bestimmter Moment, Datum, zum Beispiel 10. März.
  2. Das festgelegte Zeitintervall, zum Beispiel vom 1. bis einschließlich 10. März.

In diesem Zusammenhang wird die grundlegende Klassifizierung konstruiertBegriffe in jedem rechtlichen Bereich. Im Zivilrecht sind beide Fassungen der vorgeschlagenen Auslegung vorhanden. Zum Beispiel wird ein Leasingvertrag für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen: 11 Monate oder vom 1. Januar bis zum 1. Dezember desselben Jahres. In einem anderen Fall wird die zivile Kapazität durch den Geburtszeitpunkt einer Person bestimmt.

In der Regel Begriff und Bedeutung der Begriffe inZivilrecht Zweig ist untrennbar mit dem Entstehen neuer Rechtsbeziehungen verbunden: die Eröffnung des Erbes, die Entstehung von Abgaben auf Zölle, Steuern, die Umsetzung der Bestimmungen des Vertrages vor dem festgelegten Zeitpunkt. All dies sind lebendige Beispiele für einen bestimmten Zeitpunkt. Gleichzeitig kann die Laufzeit den Ablauf des Vertrags bestimmen, beispielsweise wird ein Vertrag mit einem Beamten und einer staatlichen Einrichtung für einen Zeitraum von 5 Jahren geschlossen.

die Bedeutung des Begriffs

Über die Anordnung

Срок – это понятие, которое является строго installiert. In Anbetracht der legalen Branche ist es unmöglich, die Rolle des Gesetzgebers, von der die Regulierung der Mehrheit der sozialen Beziehungen abhängt, nicht zu erwähnen.

Der Begriff kann auf ein bestimmtes Datum festgelegt werdenKalender oder ein Zeitraum. Wenn im ersten Fall Fragen zur Infinitesimalrechnung nicht auftauchen, dann gibt es in der zweiten Variante gewisse Schwierigkeiten. So kann der Zeitfluss in Jahren, Monaten, Tagen oder Stunden gemessen werden. Im Zivilrecht wird kein kürzerer Zeitraum erwähnt, aber der Gesetzgeber schließt diese Möglichkeit nicht aus.

Die Bedingungen können durch ein Ereignis bestimmt werden, dUmstände, die unter allen Umständen ohne den Willen eines bestimmten Personenkreises auftreten. In diesem Fall wird den Ereignissen eine bestimmte Anforderung auferlegt, nämlich Unvermeidbarkeit. Ein markantes Beispiel ist ein Wille. Zustimmen, keiner von uns ist ewig, daher wird die Dauer des Willens durch den Zeitpunkt des Todes des Erblassers bestimmt. Wenn das Ereignis bedingt ist, zum Beispiel das Entwerfen eines Willens im Todesfall bei einem Autounfall, dann ist eine solche Transaktion bedingt.

Arten von Begriffen nach Wert

Über die Klassifizierung

Es gibt bestimmte Arten von Begriffen: nach Wert, wenn möglich, nach Änderungen, nach Konsequenzen und so weiter. Die wichtigste Klassifizierung in der Theorie von Staat und Recht lautet wie folgt:

  • Legitim: etablierter Staat. Körper und muss in normativen Dokumenten reflektiert werden.
  • Vertraglich: Sie werden in einem Vertrag verkündet, dh in einem von den Parteien vereinbarten Dokument, das nach der Annahme für bestimmte Personen Rechtskraft erlangt.
  • Gerichtszeiten werden ausschließlich vom Gericht in den gesetzlich festgelegten Grenzen festgelegt.
  • Administrative Bedingungen: Zahlung von Schulden, die Dauer der Bestrafung und so weiter. CoAP der Russischen Föderation sind festgelegt.

das Konzept der Begriffe ihrer Bedeutung und das Verfahren zu ihrer Berechnung

Allgemeine Beispiele für Begriffe

In jedem Rechtszweig werden Nuancen reflektiert,im Zusammenhang mit dem Timing. Also, in der Kunst. 190 Civil Code kann die Norm über das Verfahren zur Bestimmung des Zeitpunkts von Transaktionen sehen. Sie kann von den Parteien festgestellt werden und kann durch den Verweis auf das entsprechende Gesetz festgestellt werden. Wenn kein normatives Dokument ein Zeitintervall festlegt, können die Parteien es frei bestimmen. Ein Verstoß gegen die vom Gesetzgeber festgelegte Frist zieht die Unwirksamkeit des Vertrages nach sich. Im Gegenzug kann eine Verletzung der Legislaturperiode eine größere Verantwortung mit sich bringen, beispielsweise disziplinarisch oder administrativ.

Am Beispiel des oben genannten Artikels kann man feststellennicht nur das Konzept von Begriffen, ihre Bedeutung und das Verfahren zu ihrer Berechnung, sondern auch Personen, die befugt sind, die Zeit zu bestimmen. Zum Beispiel kann ein Richter bei der Beilegung eines Rechtsstreits eine Frist setzen, während der eine der Parteien die Verpflichtung zur Ausführung des Vertrags erfüllen muss. Der fragliche Begriff kann nicht nur bei der Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Vermögen und persönlichen Nichteigentum angewandt werden. Da der Begriff - dieses Konzept weithin anwendbar ist, wird es verwendet, um den Zeitraum zu bestimmen, nach dem ein Bürger als gestorben betrachtet wird.

Begriff und Bedeutung von Begriffen

Typen

Die Klassifizierung der Begriffe umfasst eine große Anzahl von Gründen, die eine große Anzahl ihrer Arten erzeugt. Je nach Beginn der rechtlichen Konsequenzen wird der Zeitpunkt geteilt:

  • auf prawobrasujuschtschi (der Moment des Entstehens des Rechtsverhältnisses);
  • Recht beenden (der Moment der Beendigung der Beziehung);
  • legal (sie machen die notwendigen Änderungen an den bestehenden Rechtsbeziehungen).

Je nach Grad der Allgemeinheit unterscheiden sie:

  • Allgemeine Bedingungen - solche, die für alle Rechtsgebiete gelten, zum Beispiel beträgt die Verjährungsfrist 3 Jahre.
  • Besondere - Ausnahmen von allgemein anerkannten Regeln, zB die Gültigkeitsdauer einer Vollmacht im Ausland.

Abhängig von der Möglichkeit / Unmöglichkeit, das Timing zu ändern, gibt es:

  • Imperativ, das nicht geändert werden kann. In der Regel werden solche Begriffe vom Gesetzgeber festgelegt und sind vom Zeitraum abhängig, zum Beispiel ist eine Vererbung nach 6 Monaten möglich.
  • Dispositive - kann sowohl von den Parteien als auch von herrischen Körpern festgestellt werden. Besonders diese Art ist in zivilen Beziehungen üblich.

Über die Bedeutung

Der Begriff ist, wie bereits erwähnt, allgemein akzeptiertein Konzept, das nicht nur im zivilen, sondern auch im kriminellen Bereich angewendet wird. Ohne die Definition von Zeit ist es unmöglich, ein gut koordiniertes System der gesetzlichen Regulierung aufzubauen. Darüber hinaus können sich aufgrund der Bedingungen nicht nur private Rechtsbeziehungen, sondern auch öffentliche ändern. Zum Beispiel wird im Strafrecht eine Straftat, die zum Zeitpunkt der veralteten Gesetzgebung begangen wurde, nach dem früheren Strafgesetzbuch strafbar sein. Begriffe werden auch in Bereichen wie Haushalts-, Steuer-, Finanzrecht, Forstwirtschaft, Stadtplanungsrecht und so weiter benötigt.

Mochte:
0
Verfahrensbedingungen in Strafverfahren:
Legales Bildungsprogramm. Verjährung für
Bedingungen im Zivilrecht
Vorschlag - was ist es und wie viel
Soziale Konflikte: Konzept, Typen, Funktionen
In welchem ​​Sinne wird das Konzept verwendet?
Der Begriff "Bankarbeitstage": Was ist das?
9 Monate oder Wochen
Der Anbieter ist der Initiator der Transaktion
Top Beiträge
up