Ödipus-Komplex vom weisen Großvater von Freud

Psychologen begannen, den Begriff Ödipus zu manipulierenKomplex im frühen 20. Jahrhundert mit der Einreichung von Freud. Es geht um die widerstreitenden Gefühle von kleinen Kindern gegenüber Eltern, deren Voraussetzung unbewusste sexuelle Anziehung ist.

Freud hat zwei Bereiche der Psychologie herausgegriffenEntwicklung des Kindes nach dem neuen Konzept: positiver und negativer Ödipus-Komplex. Die erste Variante erklärte den Zeitraum der Kindheit mit dem ausdrücklichen Wunsch, das Elternteil des anderen Geschlechts zu besitzen. In diesem Fall gibt es ein feindseliges Verhaltensmuster gegenüber dem Jungen gegenüber dem Papst und den Mädchen gegenüber ihrer Mutter. Trotzdem gilt der Prozess als positiv, da er auf eine heterosexuelle Anziehung hindeutet.

Die zweite Art der Entwicklung der psychischen Sphäre ist der Wissenschaftlernegativ genannt, weil er in ihm bisexuelle Zeichen von Beziehungen sah. Das Kind in einem bestimmten Lebensabschnitt zeigt dem Elternteil seines Geschlechts sexuelle Impulse. Zur gleichen Zeit werden die Jungen zur Mutter und die Mädchen zum Vater geschickt.

Verhaltenstrends und Gefühlsausdrücke können sich in komplexen Kombinationen heterosexueller und homosexueller Triebe periodisch verflechten.

Während der Forschung wurde festgestellt, dassDer ausgeprägteste Ödipus-Komplex wird bei Kindern beobachtet, die das Alter von drei, vier oder fünf Jahren erreicht haben. Während der latenten Entwicklungsstufe erschöpft sich das psychologische Problem vollständig. Mit Beginn der Pubertätsphase wird die sexuelle Frage wieder relevant für das Kind. Mit der günstigen Entwicklung von Kindern wachsen ihre widersprüchlichen Gefühle gegenüber Eltern aus im letzten Stadium der Pubertät, verwandelt sie in einen natürlichen Kanal der psychologischen und sexuellen Aktivität.

Aufgrund der Tatsache, dass die psycho-emotionale Sphäre von Mädchen und Jungen während der phallischen Entwicklung mit signifikanten Unterschieden funktioniert, wird der Ödipus-Komplex beider Geschlechter unterschiedlich erfahren.

Bildung von Persönlichkeitsstruktur und -orientierungInstinktive Motive hängen von diesem Phänomen ab. Mit dem Alter neigt das Kind eher dazu, diese sexuelle Rolle in einer Gesellschaft zu spielen, die ihm in der Phalluszeit nachfolgt. Eltern sind die ersten sexuellen Modelle einer Person, die Kinder zum ersten Mal in ihrem Leben sehen. In Zukunft wird das Kind durch sein Verhalten und seine äußeren Merkmale zwischen Männern und Frauen unterscheiden und sich schließlich seiner Geschlechtsidentität bewusst werden.

Ödipuskomplex ist ein komplexer innerer Kampf einer kleinen Person, der eine positive Lösung erfordert. Es ist notwendig zu beobachten, dass im Alter der Pubertätdas Problem verschwand nicht im unbewussten Teil des Gehirns. Bewusst unverarbeitet mit Hilfe eines Erwachsenenproblems bricht in der kindlichen Psyche häufig ein Nerv durch. Der richtige Ansatz besteht darin, die Pubertätsphase der Persönlichkeitsentwicklung ohne akute interne Konflikte abzuschließen.

Der Ödipuskomplex hat einen komplexen Auflösungsmechanismus,erfordert zusätzliche Studie von psychologischen Problemen außerhalb der familiären Beziehung zwischen der Triade Mutter, Vater und Kind. Der Erfolg hängt vom Modell der Beziehungen ab, die jeder Elternteil im Dialog mit seinem Sohn oder seiner Tochter gewählt hat. Es ist notwendig, sorgfältig die Situation zu erarbeiten, in der kleine Töchter den Wunsch äußern, ihren Vätern ein gemeinsames Kind zu gebären. Das Zeichen dieses Komplexes können bei Jungen Phantasien über die Kastration des Vaters, die Sehnsucht nach seinem Tod sein. Solche Situationen an sich sind kein Zeichen von Minderwertigkeit, Bedrohung, sondern erfordern eine professionelle psychologische Korrektur. Schließlich können Beziehungen innerhalb der Familie durch den Ödipuskomplex der Mutter oder des Vaters kompliziert werden. Psychologische Probleme der Eltern, die in der frühen Kindheit aufgetreten sind, können für viele Jahre ungelöst bleiben.

Mochte:
0
Electra-Komplex: Wahrheit oder Fiktion?
Sigmund Freud: Warum Frauen Frauen lieben
Ödipus-Komplex, was ist das nach Freud?
Innen- und Außenpolitik von Jaroslaw
Sigmund Freud ist der Begründer der Psychoanalyse.
Der Traum von Freud: alle Vor- und Nachteile
Traumdeutung, aber jetzt, erkläre es! Warum träumst du?
Im Traum schneiden sie sich die Haare. Um was?
Ein faszinierendes Rätsel um einen Kolobok
Top Beiträge
up