Was ist ein Standard und was können Sie davon erwarten?

Im Jahr 1998 erschien das Vokabular der Russenneuer und schrecklicher Wortstandard. Was ist es - ein paar Leute wissen es sehr gut, aber es ist nicht notwendig, etwas Gutes von einem Standard zu erwarten, jeder weiß es. Und dieses Wort stammt aus dem englischen Standard und bedeutet Standard. Oder vielmehr, wenn der Schuldner sich weigert, seine Schulden oder Zinsen dafür zu bezahlen.

Im Allgemeinen gibt es drei Standardoptionen. Und der, der vor 14 Jahren passiert ist, bezieht sich auf den ersten von ihnen, Staats- oder Staatsbankrott. Dieses Ereignis erschütterte Russland gründlich und führte zu einer schweren Wirtschaftskrise. Und es gibt mehrere Gründe, die die RF dazu geführt haben. Und der Hauptgrund war Russlands populistische Wirtschaftspolitik sowie eine ganze Pyramide staatlicher kurzfristiger Verpflichtungen (T-Bills). Zu dieser Zeit hatte Russland eine riesige Staatsverschuldung angehäuft, die durch den Zusammenbruch der asiatischen Volkswirtschaften entstanden war. Die Liquiditätskrise und der Rückgang der weltweiten Rohstoffpreise, die das Rückgrat der russischen Exporte bildeten, waren auch der Grund dafür, dass die Russen auf ihrer "eigenen Haut" lernten, was ein Zahlungsausfall war.

Die Folgen dieser Krise haben sich erheblich verändertEntwicklung der Wirtschaft und des Landes als Ganzes. Der Rubel ist stark gefallen. Wenn vorher der Standard für einen Dollar 6 Rubel gegeben wurde, dann sechs Monate später war dieses Verhältnis 21 Rubel für einen Dollar. Dies führte zu einem Verlust des Vertrauens der Bevölkerung des Landes und der ausländischen Investoren in den Staat selbst, in das russische Bankensystem und natürlich in die nationale Währung. Was ist ein Standard, der von zahlreichen kleinen Unternehmen und kleinen Banken gut verstanden wird? Sie konnten einen solchen Schock nicht ertragen und gingen "sicher" bankrott. Und das gesamte Bankensystem des Landes kollabierte noch ein halbes Jahr.

Aber vor allem aus einem solchen Zustand im Staatgewöhnliche Bürger leiden. Was ist der Standard für normale harte Arbeiter? Dies ist vor allem der Verlust aller Arbeitseinsparungen. Aber das ist nur die halbe Mühe. Als Folge der Krise gingen viele Unternehmen, in denen diese Menschen arbeiteten, in Konkurs. Und diejenigen, die nicht schlossen, hörten immer noch auf, den Arbeitern ein Gehalt zu zahlen. Die Leute mussten nach Möglichkeiten suchen, zu verdienen, um einfach zu überleben. Immerhin stiegen die Preise für lebenswichtige Güter mit dem Wachstum des Dollars, also 3-4 mal. Dies trug zur Zunahme der Kriminalität bei.

1998 hatte Russland drei Möglichkeitenum die Krise zu überwinden. Es war möglich, mehr Rubel zu drucken und das Land in eine neue Inflationsrunde zu treiben. Aber die Hyperinflation der frühen 1990er Jahre war noch nicht vergessen, und deshalb wagte die Regierung einen solchen Schritt nicht. Sie könnten auch die Zahlung von Auslandsschulden verweigern. Aber diese Option wurde als inakzeptabel betrachtet. Deshalb wählten sie das dritte Szenario zur Überwindung der Krise, und die Regierung weigerte sich, interne Schulden (T-Rechnungen) zu bezahlen. Und dann wurde ein solcher Ausfall von den Russen selbst gelernt.

In der Geschichte der Weltwirtschaft,viele staatliche Vorgaben. Und das klassische Beispiel dafür ist die Geschichte von Edward III - dem englischen König. Im Jahr 1327 weigerte er sich, die Schulden seines Vorgängers zu bezahlen, der italienischen Bankern ernsthaft schuldete. Und 1650 war Oliver Cromwell auf der Suche nach Geld, um Irland zu erobern. Und er hat sich dann in die Schuld der Londoner Reichen und auch vieler Protestanten aus ganz Europa begeben. Nach dem Sieg versprach er ihnen, ebenso wie mit den Offizieren und Soldaten seiner Armee die irischen Länder zu bezahlen. Aber natürlich hatten all diese Länder nicht genug. Und dann haben ausländische Investoren Cromwell gelernt, was Standard ist. Er hat einfach "vergessen", sie zu bezahlen.

Der Begriff des Ausfalls gilt nicht nur fürZustandsskala. Zum Beispiel ist ein Firmenausfall der Konkurs einer privaten Firma. Ein privater Ausfall liegt vor, wenn ein privater Kreditnehmer seine Schuld dem Gläubiger bereits verweigert oder nicht zurückzahlen kann. Außerdem können alle Arten von Standardeinstellungen in zwei Klassen unterteilt werden. Dies ist der tatsächliche Ausfall, das heißt, die völlige Unfähigkeit des Kreditnehmers, seine Schulden entweder in einer bestimmten Zeit oder in der Zukunft, in einfachen Worten, echten Bankrott zu bezahlen. Und was ist ein technischer Standard? Dies ist ein Entwicklungsszenario, wenn der Kreditgeber noch eine Chance hat, sein Geld zu bekommen. Das heißt, der Kreditnehmer hat nicht die Möglichkeit, die Schulden pünktlich zurückzuzahlen, aber nach einer bestimmten Zeit wird er in der Lage sein, alle Bedingungen des Kreditvertrages zu erfüllen.

Mochte:
0
Die Krise von 1998 und ihre Folgen
Standardtechnisch ist das Ende oder nur
Viele erinnern sich an die Zeit, als es einen Standard gab
Der Standard des Landes. Ursachen und Folgen
Standard in der Ukraine. Was bedeutet das für die Ukraine?
Kann ich den Standard in Russland wiederholen?
"Schwarzer Donnerstag" im Jahr 1998. Der Standardwert von 1998
Russlands Rekord Auslandsschulden und Abflüsse aus
Standard in Kasachstan: Gründe für die aktuelle
Top Beiträge
up