Muslimische Hochzeit - Traditionen und Bräuche

Der Islam ist eine der ältesten Religionen,in der Welt existieren. Die muslimische Hochzeit wird seit undenklichen Zeiten nach den gleichen Traditionen und Gebräuchen gefeiert, denn für die Vertreter des Islam ist die Familie einer der wertvollsten und ewigen Werte. Die muslimische Hochzeit erstaunt mit ihrer Großartigkeit, Fülle und ihrem Reichtum, denn die Größe der Feier bestimmt, wie sehr die zukünftige Familie gastfreundlich, liebend und unmissverständlich an religiöse Traditionen glauben und diese verehren wird.

Natürlich ist der Islam einer der häufigstenReligionen in der Welt, aber jedes Land zeigt seine eigenen Bräuche der muslimischen Hochzeit. Eine muslimische Hochzeit in allen Traditionen zu organisieren bedeutet, die Bräuche und die Mentalität des Ostens und des Westens in der Hochzeitszeremonie zu verbinden. Aber die Ehe der islamischen Traditionen in allen Ländern hat viele Ähnlichkeiten. Ein Mann muss seiner zukünftigen Frau ein "Geschenk" zahlen, dessen Ausmaß und hohe Kosten hängen von der Stärke der Liebe und den Gefühlen ihres Ehemannes ab.

Vor der Hochzeitszeremonie

Im Gegensatz zu anderen WeltreligionenEin Muslim hat zunächst nicht das Recht, die nackten Körperteile seines Geliebten zu sehen, mit Ausnahme von Gesicht und Händen, und zweitens kann das Treffen junger Menschen nur in Gegenwart von Verwandten stattfinden, und drittens ist es strengstens verboten, das Mädchen zu berühren. In der Nacht vor der Hochzeit in einigen islamischen Ländern verbringen Sie "Nacht von Henna". Die Freunde der Braut versammeln sich in einem Haus, geben einem jungen Mädchen Ratschläge, wie man ein Familienleben aufbauen kann, wie man mit seinem Ehemann kommuniziert und schöne Ornamente mit Henna auf die Haut der Füße und Handflächen aufträgt. Der Bräutigam, zusammen mit Freunden, versammelt sich auch bei seinen Eltern, wo sie bis zum Morgen Spaß haben und geometrische Figuren aus Henna in der Hand eines Mannes anwenden. Diese Rituale sind eine Art Abschied von einem freien, einsamen Leben.

Muslimische Hochzeit - Hochzeit

Der weltliche und religiöse Teil der EheVertreter der islamischen Religion sind nicht voneinander abhängig. Mit anderen Worten, bei Abschluss einer offiziellen Eheschließung im Standesamt werden die Jungen nicht zu einem vollwertigen Ehemann und Ehefrau. Muslimische Hochzeit impliziert in erster Linie die Durchführung des Ritus von Nika, der der christlichen Hochzeit ähnelt, dh der Festigung der Familiengemeinschaft vor Gott.

Nika kommt in den meisten Fällen in der Moschee vornach streng regulierten Traditionen. Die Hochzeit wird von einem Mullah oder Imam in der obligatorischen Anwesenheit von zwei Zeugen, vorzugsweise Männern, und dem Vater oder Wächter der Braut durchgeführt. Damit eine Frau alle ihre grundlegenden Rechte und Pflichten kennt, liest der Mullah die vierte Sure der Schrift, den Koran. Der Bräutigam liest die Größe des Geschenks, das er während des gemeinsamen Ehelebens oder im Falle einer Scheidung zu zahlen hat. Nach der Trauung tauschen junge Frauen Ringe aus.

Hochzeitskleidung der jungen, natürlich ausgedrückt instrenge muslimische Traditionen. Brautkleider für muslimische Frauen haben viele Unterschiede zu den Gewändern von Bräuten anderer Religionen. Wenn in Europa die traditionelle Farbe für ein Hochzeitskleid weiß ist, dann sind in der muslimischen Tradition lebhaftere und reichere Schattierungen üblich. Kleider für muslimische Frauen sind reich an Luxus und Reichtum. Bestickt mit Goldverzierungskleidern, wird niemanden überraschen, schließlich gibt es in ihnen eine gewisse heilige Bedeutung. Aber natürlich gibt es in muslimischen Ländern kein einziges Hochzeitskleid. Dekorationen, Dekorationen, Outfits, Stoffe und Farben variieren je nach nationalen Traditionen, sowie Modetrends.

Feier und Fest

Wenn sie den Tisch decken, auch die muslimische Familiehält sich an bestimmte Traditionen - Walima. Dieser Ritus ist obligatorisch, da er eine religiöse Bedeutung hat. Sie können keine verbotenen Lebensmittel auf dem Tisch finden, die im Koran vorgeschrieben sind, zum Beispiel alkoholische Getränke und Schweinefleisch.

Mochte:
0
Pamir Hochzeit. Geheimnisse der Tadschiken
Hochzeit Zeichen. Worauf zu achten ist
Tatarische Hochzeit - Traditionen und Bräuche
Hochzeit auf den Inseln - sinken Sie in die Welt
Stahlhochzeit - wichtiges Datum
Kreative Hochzeit: Spaß, ungewöhnlich,
Was ist der Brauch für Muslime?
Feiertags-Karneval. Traditionen und Bräuche
Unvergessliche Hochzeitszeremonie
Top Beiträge
up