Eine kurze Biographie von Ryleev, einem Dichter, einer öffentlichen Figur, einem Dekabristen

Rileyev Kondraty Fedorovich, kurze BiographieWas im Folgenden besprochen wird, hinterließ eine erstaunliche Spur in der russischen Geschichte und Literatur. Er war vertraut mit AS Puschkin und AS Gribojedow, aber ihre Beziehung beruhte auf gemeinsamen literarischen Interessen. Viel festere kameradschaftliche Bande verbanden Rilejew mit den Republikanern PG Kakhovsky, MP Bestuschew-Ryumin und anderen. Von der Schulbank wissen wir, dass diese Menschen Dekabristen sind, und fünf von ihnen gaben ihr Leben im Kampf gegen die Autokratie. Aber was genau hat Kondratija Ryleeva als Person geformt, welche Wege führten ihn zu den Kerkern der Peter-und-Paul-Festung und dann - zum Schafott?

Kurze Biographie von Ryleev

Kindheit und Jugend

Eine kurze Biographie von Ryleev sagt, dass er geboren wurdeim September 1795 und wurde im Juli 1826 hingerichtet. Daraus können wir schließen, dass er sehr jung gestorben ist - er war erst dreißig Jahre alt. Aber in so kurzer Zeit gelang es einem Schriftsteller und einer öffentlichen Persönlichkeit, viel zu schreiben und noch mehr zu tun. Kondraty verbrachte seine Kindheit im Landgut seines Vaters - eines kleinen Grundbesitzers - im Dorf Batovo bei St. Petersburg. Er wählte eine militärische Karriere für seinen Sohn, und für sechs Jahre wurde der Junge geschickt, um in der Hauptstadt, im Ersten Kadettenkorps zu studieren.

Rilejew Kondraty Fedorovich Kurzbiografie
Eine kurze Biographie von Ryleev wird unvollständig seinBeschreibung des nächsten Stadiums im Leben des Revolutionärs, weil es sehr wichtig ist, obwohl es auf den ersten Blick nicht so scheint. 1814 verlässt ein frisch gebackener Artillerieoffizier die französische Armee und folgt der russischen Armee, die Napoleon Bonaparte zerstört. Das Leben im "besiegten" Land hatte einen unauslöschlichen Eindruck auf Rylejew. Wenn er im 21. Jahrhundert lebte, könnte man sagen, dass er ein Fan der Idee der "europäischen Integration" wurde, aber da es erst im neunzehnten Jahrhundert begann, hatte Raleev keine andere Wahl, als ein Republikaner zu werden. Zunächst hielt er eine gemäßigte Position und verteidigte eine konstitutionelle Monarchie, aber die Restauration zwang ihn, seine Ansichten zu radikaleren zu ändern.

Kehre nach Russland zurück

Rückkehr in ihre Heimat, Rilejew eine kurze Zeitdiente in der Armee. Er zog sich im Jahr 1818 zurück, und zwei Jahre später heiratete er leidenschaftlich und leidenschaftlich in die Tochter des Woronesch Grundbesitzer Tewjaschew, Natalja Michailowna. Eine kurze Biographie von Ryleev sagt, dass das Paar zwei Kinder hatte: einen Sohn, der in der Kindheit starb, und eine Tochter. Um seine Familie zu ernähren, lässt sich Kondraty Fjodorowitsch als Assessor der St. Petersburger Strafkammer nieder. Im Jahr 1820 wurde auch das erste Werk von Ryleev, einem Literaten, veröffentlicht - eine satirische Ode "To the Temporary", in der der Autor die Moral der "Arakcheevschina" angriff.

KF Ryleev Kurzbiografie

Literarische und soziale Aktivitäten

Im Jahr 1823 trat Rilejew der Northern Society bei,und auch zusammen mit Bestuzhev begann, den Almanach "Polar Star" zu produzieren. Zusammen mit Gribojedow war er Mitglied eines literarischen Freundeskreises, der "The Academic Republic" genannt wurde. Er versuchte sich selbst und als ein Dolmetscher vom Polnischen, dank dem in Russland "Dumas" Glinsky gekommen ist. Eine kurze Biographie von Ryleev zu den Hauptwerken des Schriftstellers umfasst ua "Ivan Susanin", "Death of Ermak", sowie Gedichte "Nalivaiko" und "Voinarovsky". Aber vor allem wurde es durch öffentliche Aktivitäten verherrlicht. Das Gehirn und der Motor der Northern Society of the Decembrists war genau KFRyleev. Eine kurze Biographie besagt, dass er seit seiner Zivilzeit nicht auf dem Revolutionsplatz am Haymarket-Platz stand. Rilejew kam nur dorthin, aber diese Tatsache allein genügte, um ein Todesurteil zu rechtfertigen. Er war einer jener drei erhängten, unter denen das Seil zerbrach, aber entgegen dem Brauch wurde das Urteil dennoch vollstreckt.

Mochte:
0
M. Yu. Lermontow. Kurze Biographie des Schriftstellers
Biografie von Yesenin: eine kurze Geschichte der großen
Marina Tsvetaeva. Kurze Biografie
Kurze Biographie von Tvardovsky für
Kurze Biographie von Alexander Puschkin: nur die Fakten
Kurzbiografie. Lomonossow als
Biographie Ostrovsky, kurz aber
Ivan Krylov: eine kurze Biographie eines Fabulisten
Biographie von Shakespeare, dem größten Dramatiker
Top Beiträge
up