Was liest man aus der Fiktion in- und ausländischer Schriftsteller?

Seit alten Zeiten spielt das Buch im Leben eines Menschenbedeutende Rolle. Sie erweitert ihren Horizont, bewahrt und übermittelt Informationen von Generation zu Generation, bereichert das Vokabular und bringt ihr bei, ihre Gedanken klarer auszudrücken. Bis heute gibt es eine große Anzahl von Genres der Literatur, und jeder von ihnen findet seinen Verehrer. Es ist sehr schwierig in der modernen Welt zu leben, so dass viele Menschen für eine Weile in fiktive Welten und andere Galaxien ziehen wollen - weg von Sorgen und grauen Leben. In dieser Hinsicht interessiert sich eine neue Generation von Lesern dafür, was aus Science-Fiction zu lesen ist, um nicht nur eine gute Zeit zu haben, sondern auch etwas Neues zu entdecken.

was man von der Fiktion liest
Genres existieren sehr, so zufriedenwird alles bleiben. Am beliebtesten sind Fantasy, Kosmoproben und Science Fiction. Es scheint vielen, dass solche Werke erst in den letzten zwei Jahrhunderten erschienen sind, aber das ist nicht so. Wenn Sie sich für die Frage interessieren, was Sie aus der Fantasie der alten Zeiten lesen sollten, dann sollten Sie auf die "Odyssee" und "Ilias" von Homer achten, denn es gibt auch fiktive Charaktere. Volkskunst sollte auch in Betracht gezogen werden, denn alle Märchenfiguren existieren nicht wirklich.

Moderne Fiktion ist ein Märchen für Erwachsene,wo Schriftsteller mit einer guten Vorstellungskraft anbieten, in eine Fantasiewelt zu gehen oder eine alternative Geschichte kennenzulernen. Berühmte Schriftsteller sind ausländische Autoren, vielleicht weil es für sie einfacher war, ihre Werke zu veröffentlichen als für heimische Schöpfer. Wenn es eine Frage gibt, was von einer Fantasie interessant zu schätzen ist, dann lohnt es sich sofort, auf die Bücher von J. Tolkien zu achten. Diese Person ist der Begründer eines ganzen Trends in der Literatur. Er war es, der die Orks und Elfen erfand, und andere Autoren verwendeten irgendwie etwas aus dieser magischen Enzyklopädie in ihren Werken.

was man interessant von der Fiktion liest
Von großem Interesse ist die Leserschaft des WeltraumsFantasie. Was ist in diesem Fall zu lesen? Sehr kognitiv ist Ray Bradburys Roman The Marsian Chronicles, das Buch erzählt von der Eroberung des Mannes durch den Mars und der Konfrontation der Ureinwohner dieses Planeten. Zum selben Genre gehört die Arbeit von Isaac Asimovs "Academy", die über das große galaktische Imperium, seine Blüte und seinen Verfall berichtet. Auch erwähnenswert "Heechee" von Frederick Paul, "Space Odyssey" von Arthur Clarke, "Die Welt des Flusses" von Philip Farmer.

Space Fiction was zu lesen
Wenn Sie interessiert sind, was Sie aus Science-Fiction lesen könnenRussische Schriftsteller, ist es erwähnenswert, die Strugatsky Brüder, die zu den Gründern dieses Genres in Russland zurückzuführen ist. Um ihre Kreativität eindringen, sollten Sie zunächst zwei Bücher lesen: „Picknick am Wegesrand“ und „Hard ein Gott zu sein.“ Zu den Herausforderungen der Bücher müssen auch die „Rechtschreibung“ Dmitry Bykov markieren, „Labyrinth of Reflections“ von Sergei Lukyanenko: „Schau in die Augen Monster“ Andrei Lazarchuk und Mikhail Uspenski. Leider ist es nicht möglich, alle Bücher zu überprüfen, aber wenn Sie daran interessiert sind von Fiktion zu lesen, vor allem sollten ihr Augenmerk auf diesen Autoren zu zahlen. Sie helfen, dieses wunderbare Genre zu lernen, nach ihren Werken lesen werden viel einfacher zu navigieren in der Welt der Bücher und neue Autoren treffen.

Mochte:
0
Bewertung von Universitäten der Welt: Wo ist besser
Die besten fantastischen Bücher sind die Wahl
Die besten ausländischen Schriftsteller und ihre Werke
Bewaffnet mit einer Liste von Literatur für den Sommer,
Andrey Salov: Biographie und Bücher
Porträts russischer Schriftsteller, Meister
Was man von der Fiktion sieht: die Wahl eines Homebody
Liste von fremden Geschichten von Perrault, Andersen
Fragen an die die wissenschaftlichen
Top Beiträge
up