Das Kaspische Meer: Erholung am Strand und balneologische Erholung

Im nordöstlichen Kaukasus, in der Nähe des südlichstenKordons der Republik Dagestan erstreckt sich ein einzigartiges Meer - das Kaspische Meer. Seine Einzigartigkeit liegt darin, dass es die größte in der Welt eines entwässerungsfreien Salzsees ist. Es wird wegen seiner Größe, aber auch wegen seiner Herkunft als das Meer bezeichnet: einst war dieser Teich Teil des Weltozeans, also des Meeres. Aber in der Zeit der Alpenfaltung bildete sich der Kaukasische Rücken, der das Kaspische Meer vom Schwarzen Meer und damit vom Meer trennte. So wurde das "juvenile" Kaspische Meer in der alten Sprache in wissenschaftlicher Hinsicht gebildet. Die Erholung an den Ufern dieses See-Meeres wird unvergessliche Eindrücke geben, wird helfen, sich zu verbessern und viele positive Emotionen zu bringen.

Im Allgemeinen hat die Republik Dagestan einen reichenFreizeit-Ressource. Hier gibt es Berge (der höchste Punkt ist der Berg Bazarduzi - 4466 m über dem Meeresspiegel), der Bergsteiger anzieht. Hier rauschen rauhe Bergflüsse, die zum Rafting geeignet sind (zum Beispiel der Fluss Sulak, der eine sehr schöne Schlucht im Salatau-Kamm bildet). Es gibt interessante Höhlen, die Höhlenforscher anziehen. Aber wenn wir über die Erholung am Kaspischen Meer in Russland sprechen, können wir die berühmten Strände des Kaspischen Meeres erwähnen, die sich über viele Kilometer erstrecken. So haben Kayakentsky, Samursky und Manas Strände eine Länge von mehr als 40 Kilometern und Makhachkala - ungefähr 80 Kilometer.

Im Gegensatz zur Schwarzmeerküste Russlands, woIm Grunde gibt es Kiesstrände, die Ufer des Kaspischen Meeres sind mit wundervollem goldenen Sand bedeckt. Außerdem ist dieser entwässerungslose Salzsee kleiner als das Schwarze Meer: Seine durchschnittliche Tiefe an der Küste von Dagestan beträgt 5 m, und das Maximum beträgt 25 m, daher erwärmt sich das Kaspische Meer früher. Erholung an den Stränden des Kaspischen Meeres ist von Mai bis einschließlich September möglich, dh die Saison dauert ca. 5 Monate.

Trotz der Tatsache, dass sowohl das Klima als auch die Wassertemperatur,und die schöne Küste bietet Möglichkeiten für die Entwicklung der touristischen Infrastruktur in dieser Region, viele Russen übersehen unverdientermaßen das Kaspische Meer. Resorts an seiner Küste sind wenig bekannt, aber sie sind alle gleich und geben nicht nur die Möglichkeit, sich zu sonnen und zu kaufen, sondern auch ihre Gesundheit zu verbessern. Schließlich ist das Kaspische Meer ein junges Meer, das bedeutet, dass unzählige natürliche Ressourcen in seinen Tiefen verborgen sind.

So, 95 km von der Hauptstadt der Republik Makhachkaladas Sanatorium "Kayakent" ist gelegen. Dieses Resort gilt als balneologisch, obwohl es vom Kaspischen Meer gespült wird. Die Erholung in diesem Sanatorium kann auch für die Behandlung von Thermalschlamm, Schlamm und Torfschlamm aus dem nahe gelegenen Dipsus-See und Thermalwasser genutzt werden. Heilbäder, Heilung verschiedener Krankheiten, zum Beispiel Hautkrankheiten, gynäkologische Probleme, sowie Gelenkschmerzen und viele andere, die Gäste des Resorts nehmen direkt in diesem See. Auch an der Küste des Kaspischen ist ein weiterer Urlaubsort - Manas, 25 km von der Stadt Izberbash entfernt. Hier werden verschiedene Beschwerden mit Jod-Brom-Solen behandelt.

Aber nicht nur Mineralwasser und Medizinschlammig ist das Kaspische Meer reich - Erholung an seiner Küste bietet die Möglichkeit, kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Derbent, im äußersten Süden Russlands gelegen, ist eine sehr alte Siedlung und ein berühmtes historisches Zentrum. Es liegt an der kaspischen Küste. Die Geschichte der Stadt ist untrennbar mit dem Meer verbunden. Übrigens, nach lokalen Legenden, wurde das Meer selbst zu Ehren der alten Viehzuchtstämme der Kaspier benannt, die noch vor unserer Zeitrechnung die Ufer dieses riesigen Sees bewohnten. Im Allgemeinen hatte das Kaspische Meer mehr als 60 Namen. Der alte Rusich nannte ihn Khvalynsky oder Khvalis, weil Händler aus Khorezm zu ihnen kamen, um auf dem Seeweg Handel zu treiben. Und die Araber, Perser und Türken nannten das Kaspische Meer Khazar Sea.

Mochte:
0
Sanatorium am Asowschen Meer: die Liste der Besten.
"Paradise Island" (Hurghada) und seine Geheimnisse
"Golden Sands" Das Bratsk Meer: wie man kommt
Das Krasnojarsker Meer: Rastender Wilder von
Ruhe am Meer mit Kindern in Georgien und Slowenien
Was man auf dem Meer nehmen sollte
Was ist das Meer in Baku? Kaspisches Meer - Stolz
Über was ist das Meer von einem wissenschaftlichen Standpunkt aus
Das Kaspische Meer, seine Geschichte und Merkmale
Top Beiträge
up