Wo ist Ragnit Schloss? Interessante Fakten und Fotos

Die Länder, die das Moderne ausmachenKaliningrader Gebiet, wechselte oft ihre Besitzer. Einst war dieses Gebiet Teil Preußens, gehörte dann dem Deutschen Orden, dem Preußischen Herzogtum, Ostpreußen, dem Russischen Reich und sogar Deutschland. Dank dieser intensiven Geschichte gibt es heute viele architektonische Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Kaliningrad. Unter ihnen finden Sie wirklich einzigartige Beispiele historischer Architektur. Ein würdiges Beispiel ist das Schloss Ragnit im Neman.

Das Schloss ist kaputt

Geschichte der Gründung der Festung

In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhundertsder moderne Neman des Kaliningrader Gebiets war eine preußische Festungsstadt Ragnit. Im Jahr 1277 wurde die hölzerne Befestigung durch die Kriege des Deutschen Ordens zerstört. Ein paar Jahre später kam Landmeister Meinhard von Querfurth, auch bekannt als der Bruder von Menek, in den verwüsteten Gebieten an. Die Hauptaufgabe des "Newcomers" und seiner Mitarbeiter besteht darin, die Grenzen des Christentums zu erweitern und den wahren Glauben zu tragen. Im Jahre 1289 gründete Meneks Bruder seine eigene Festung auf dem zerstörten Gelände. Die Burg hieß Landeskhut (wörtlich: Landhut). Höchstwahrscheinlich wurde die Festung genau benannt, weil sie auf einem Hügel erbaut wurde. Die Zeiten waren beunruhigt, und die Festung musste viele feindliche Belagerungen viele Male aushalten. Interessante Tatsache: schon 1326 gab die Festung ihren historischen Namen zurück - von nun an ist es wieder Burg Ragnit.

Das Schloss ist im Niemandsland gebrochen

Eine neue Festung mit einem alten Namen

1356 wurde die Burg wieder ernst genommenerlitt während der Razzia der Litauer. Winrich von Knipprodem baut die Festung wieder auf und befiehlt, einen tiefen Wassergraben um die Mauern zu graben. Diese Schutzmaßnahme hilft nicht, und nach 9 Jahren wurde das Schloss Ragnit verbrannt. Im Jahre 1397 begann der Bau einer Steinbefestigung. Es ist dieses Schloss, das bis heute überlebt hat. Nach dem ursprünglichen Layout bilden die Wände ein nahezu perfektes Quadrat. Das Hauptgebäude hatte drei Stockwerke, innen befanden sich luxuriöse Räume und Kammern, Arbeitsräume und Wirtschaftsräume. New Ragnit - das Schloss ist exquisit, mit durchbrochenen Toren und großen Fenstern mit Vorhängen dekoriert. Die eigentliche Dekoration des architektonischen Ensembles ist der Uhrenturm, dessen Höhe etwa 25 Meter erreichte. Ganze Legenden sind über ein schlaues System von unterirdischen Passagen und Verliesen gestapelt. Bis Anfang des XIX. Jahrhunderts war die Burg Ragnit in sehr gutem Zustand erhalten. Als der Deutsche Orden liquidiert wurde, befand sich in der Festung ein Manager - der Hauptmann und verschiedene Verwaltungsdienste.

Ragnit Schloss

Der Anfang vom Ende einer schönen Ära

Im frühen neunzehnten Jahrhundert in einer alten FestungEs wurde beschlossen, ein Gefängnis zu organisieren. Im Jahr 1825 wurde es eröffnet und akzeptierte die ersten Kriminellen. Die Gefängnisanstalt war jedoch nicht dazu bestimmt, lange in diesen Mauern zu existieren. Bereits 1829 kam es zu einem Brand, die Restaurierungsarbeiten dauerten danach fast zehn Jahre. Die restaurierte Burg Ragnit im Kaliningrader Gebiet wurde an das Stadt- und Landgericht übergeben. Am Ende des neunzehnten Jahrhunderts wurde die Festung verlassen und aufgegeben. Die alte Burg hatte es nicht eilig, zusammenzubrechen. Ohne regelmäßige Wartung und Reparatur wurde es in einwandfreiem Zustand gehalten. Oldtimer des Neman werden von Legenden erzählt, dass während des Zweiten Weltkriegs das Fort aktiv bombardiert wurde. Alle Granaten prallten einfach vom Dach ab und beschädigten diese Struktur nicht. Nach dem Krieg fanden manchmal Stadtfeste im Innenhof des Schlosses statt, und einige der gut erhaltenen Gebäude wurden als Lagerhäuser genutzt.

Wie wurde Ragnit Castle zu Ruinen? Interessante Fakten aus der Geschichte des sowjetischen Kinos

Es ist schwer zu glauben, aber die Festung, die standviele Jahrhunderte, in Friedenszeiten in Ruinen verwandelt. Und wenn viele andere historische Denkmäler der Architektur aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit und Restaurierung sterben, wurde Ragnit absichtlich zerstört. Regisseur Alexei Herman dreht 1976 an diesen Orten den Film "Zwanzig Tage ohne Krieg". Die Filmcrew von Lenfilm führte eine Reihe von Explosionen durch, die zu erheblichen Schäden am historischen Denkmal der Architektur führten. In unserer Zeit ist es schwer, diese Einstellung zu einem so wichtigen antiken Objekt zu verstehen. Das schöne Schloss Ragnit, dessen Geschichte mit tragischen und heroischen Ereignissen gefüllt ist, ist für eine gewöhnliche Neun-Sekunden-Episode in einem nicht so beliebten Film in Ruinen verwandelt worden. Anscheinend gefiel den Regisseuren die Idee von Herman. Anschließend wurden zwei weitere Filme über den Krieg auf malerischen Ruinen gedreht: "Der Soldat und der Elefant" und "Ich bin ein russischer Soldat".

Das Schloss zerstört Kaliningrad

Ragnit Castle in unseren Tagen

Heute der legendäre historischeDie Attraktion ist in einem traurigen Zustand. Organisierte Ausflüge führen hier nicht, da die Ruinen als Notfälle anerkannt sind. Und dennoch kommen viele informelle Tourismusfans in das Kaliningrader Gebiet, um Ragnit Castle in Neman mit eigenen Augen zu sehen. Von der majestätischen Festung bis zu unseren Tagen sind nur die Mauern des Hauptgebäudes und des Uhrenturms erhalten. Das Mauerwerk ist geduscht, es gibt keine internen Decken, Ruine und Trostlosigkeit sind überall. Aber selbst in diesem Zustand sieht die Festung majestätisch aus. Wenn Sie sich für diese Tour entscheiden, wählen Sie bequeme Schuhe und Kleidung.

Die Burg ist in der Region Kaliningrad gebrochen

Gibt es Hoffnung auf Wiederherstellung?

Die Stadt Neman ist relativ klein besiedeltPunkt, aber sogar darin gibt es öffentliche Organisationen, die dem Schicksal des wichtigsten lokalen Wahrzeichens nicht gleichgültig sind. Im Jahr 1992 wurde der Wachturm umgebaut, und im Jahr 2002 - eine teilweise Erhaltung des Baudenkmals. Die Regionalregierung und die Anwohner glauben, dass die Attraktion erhalten und wiederhergestellt werden sollte. Vielleicht, einmal wirklich in den Touristenstraßen wird es eine Burg Ragnit (Gebiet von Kaliningrad) geben. Bis heute gibt es keine offiziellen Informationen zum Beginn der Rekonstruktion. Seit 2010 befindet sich das Wahrzeichen im Büro des ROC MP.

Mochte:
0
Interessante Fakten aus der menschlichen Psychologie
Bagrat Castle ist eine der ältesten
"Korallenschloss" Edward Lidskalninsha -
Das Schloss von Deutschland - die moderne Welt der Vergangenheit
Luzk Castle, oder Lubart Castle: Beschreibung,
Interessante Fakten über die Rose, nach der Sie
Interessante Fakten über Wasser für Erwachsene und Kinder
Die interessantesten Fakten über den Menschen: Anatomie,
Hood lock - Arten und Funktionen
Top Beiträge
up