Bundesstaat New Hampshire: Beschreibung, Wirtschaft, Bevölkerung, Foto

New Hampshire (New Hampshire) - einer der kleinenvon der Fläche der US-Bundesstaaten. Es befindet sich im Nordosten des Landes. Der Staat erstreckte sich 305 km von Norden nach Süden, von Osten nach Westen - 110 km. Die Gesamtfläche von New Hampshire - mehr als 24 Tausend Quadratmeter. km. Neben den Bundesstaaten Maine, Vermont und Massachusetts. Zusammen mit ihnen ist Teil der historischen Region namens New England. Im Norden grenzt Kanada an, und ein kleiner südöstlicher Bereich wird vom Atlantischen Ozean umspült.

New Hampshire

Ein bisschen Geschichte

Die Geschichte des Staates begann in der ersten Hälfte des XVIIJahrhundert, als die Expedition des Engländers Martin Pring auf diesem Land landete. Zuvor lebten nur indigene Stämme auf dem Territorium. Bis in die siebziger Jahre des achtzehnten Jahrhunderts war der Staat unter britischer Kontrolle. Zu Ehren einer der Provinzen von New Hampshire und erhielt seinen Namen.

Während des Unabhängigkeitskrieges hier zuerstverkündet den Akt ihrer Autonomie. Dies geschah im Januar 1776, und im Jahr 1808 entschied der Staat über seine Hauptstadt. Es war die Stadt Concord. Die Hauptstadt des Bundesstaates New Hampshire umfasst eine Fläche von 175 Quadratmetern. km. Die Bevölkerung erreicht 42 Tausend Menschen. Concord befindet sich im südlichen Teil des Staates. Während des Bürgerkriegs in den Vereinigten Staaten kämpften Einwohner von New Hampshire auf der Seite des Nordens.

Hauptstadt von New Hampshire

Geografische Merkmale

Praktisch ist das gesamte Gebiet von New Hampshire bedecktWälder. Dieser Staat ist der zweitgrößte (nach der Provinz Maine) und die Anzahl der Plantagen. An den Ufern des Atlantischen Ozeans liegen kleine Inseln, die geographisch ebenfalls mit New Hampshire verwandt sind. Der nördliche Teil des Staates ist die Bergkette der Weißen Berge (White Mountains). Dies ist der äußerste nördliche Teil der Appalachen. Der höchste Punkt des Staates, sowie das gesamte historische Gebiet von New England ist Mount Washington (1.917 m). Die zentralen und südlichen Teile von New Hampshire sind ein Tiefland. Die Küste erstreckt sich nur 29 km, es gibt kleine gemütliche Strände.

Innere Gewässer

Laut dem Bundesstaat New Hampshire gibt es zwei große Flüsse -Connecticut und Merrimack. Auf diesen Wasserläufen sind zahlreiche Wasserkraftwerke errichtet, die die Region mit Strom versorgen. Im Merrimack-Tal werden zusammen mit der Hauptstadt die größten Städte des Landes gegründet. In der Nähe der Südhänge der Weißen Berge befindet sich ein kleines Seesystem, und der größte Stausee ist der Winnipesoki-See.

New Hampshire

Das Klima

Nachbarschaft mit dem Atlantik betrifftWetterbedingungen der Region. Das Klima auf dem Territorium des Staates ist feucht kontinental: ein warmer, kurzer Sommer und ein langer, windiger, verschneiter, frostiger Winter. Durchschnittliche Temperaturen im Januar: -8 ...- 10 ° C, Juli +17 ... + 20 ° C

Bevölkerung

Die Bevölkerung des Staates beträgt 1 320 Tausend Menschen. Ungefähr 45 Tausend von ihnen leben in der Hauptstadt. Die bevölkerungsreichste Stadt von New Hampshire ist Manchester. Es ist von mehr als 110 Tausend Menschen bewohnt. Nashua, Rochester und Keane sind auch wichtige Städte von New Hampshire. Die Hauptstadt, es ist bemerkenswert, ist viel weniger bevölkert.

Entsprechend der rassischen Zusammensetzung ist die Bevölkerung auf dem lokalen Territorium wie folgt verteilt:

  • fast 94% - weiß;
  • Asiaten - 2%;
  • schwarz - knapp über 1%;
  • Vertreter anderer oder gemischter Rassen - etwa 3%.

Gemäß der nationalen Zusammensetzung ist der am meisten im Staat lebende:

  • Einwohner der französischen Nationalität - 25%;
  • 23% - Irisch;
  • die Briten - 19%;
  • Italiener und Deutsche - jeweils 10%.

Auch zahlreich sind die Schweden, Österreicher, Schotten und Polen.

Aus der Sicht der Religionszugehörigkeit mehr72% der Bevölkerung bekennen sich zum Christentum. Von diesen waren die Vertreter des katholischen und des protestantischen Glaubens fast zu gleichen Teilen geteilt. Die Anhänger anderer Richtungen sind weit verbreitet: Baptisten, Adventisten, Mormonen. Ungefähr 17% der Bevölkerung sind Atheisten.

neue Hauptstadt von Hampshire

Die Wirtschaft

Der unausgesprochene Name des Staates New Hampshire ist "GranitStaat. " Dieser Name erhielt er wegen der großen Anzahl von Steinbrüchen, in denen Granit abgebaut wurde. Die Gewinnung von Baustoffen war lange Zeit die vorherrschende Industrie in der staatlichen Industrie. Diese Sphäre ist der fortgeschrittene Zweig der Wirtschaft. Neben Granitsteinbrüchen werden hier auch Sand und Kies in großen Mengen abgebaut. Darüber hinaus hat der Staat solche Branchen wie Maschinenbau und Elektronik entwickelt. In New Hampshire konzentriert sich einer der größten Hersteller von Ersatzteilen für Marineschiffe auf das Land, und dort befindet sich auch die größte Optikfabrik.

Dank zahlreicher Wälder ist der StaatPapier, Holz und andere Holzprodukte werden hergestellt. Die Landwirtschaft entwickelt sich ebenfalls. Von der Tierhaltung bis zum fortschrittlichen Geflügel und Milchvieh. In Gewächshäusern wachsen Kartoffeln, Mais, Blaubeeren und Preiselbeeren. Es gibt Farmen für den Anbau von Koniferen, vor allem für Weihnachtsferien.

Tourismus

Dank der klimatischen und natürlichen Bedingungen inDer Staat New Hampshire entwickelt aktiv den Tourismus. Malerische Landschaften, Strände, Berge, in der Nähe von Großstädten (New York, Boston) locken mehr Touristen an diese Orte, deren Anzahl jedes Jahr zunimmt. Auch gibt es andere Orte, an denen Sie Spaß haben können.

Mochte:
0
Mississippi: allgemeine Beschreibung und kurze Beschreibung
Texas: ein Staat von großer Größe und Kapazität
Die Bevölkerung von Australien, die Siedlungsgeschichte
Geplante Wirtschaft
Arizona - der Zustand märchenhafter Landschaften
Wirtschaft von Indien. Geheimnisse der Entwicklung des Landes
Wie dient die Wirtschaft den Menschen und wo ist der Ort?
Emily Hampshire: Biographie und persönliches Leben
Volkswirtschaftslehre: Definition und Studienfach
Top Beiträge
up