Narva Castle: Betriebsmodus und Foto

Narva Castle lässt Historiker streiten,weil sie sich nicht über das genaue Datum ihres Auftretens einigen können. Es gibt jedoch Fakten, die es Spezialisten erlauben, die Chronologie der Entwicklung der Stadt und dieser Steinstruktur zu bestimmen. Eines ist klar - die ungefähre Zeit der Geburt von Hermanni Linnus (est.) Fällt am Ende des Mittelalters. Also, Narva Castle: die Geschichte der Herkunft, Arbeitsweise, Adresse und Feedback von Touristen.

Standort des Schlosses

Diese Verteidigungsstruktur befindet sich inmit dem gleichen Namen in der estnischen Stadt am Ufer der Narva! Und keine Verwirrung, es ist ziemlich einfach sich zu erinnern. Aber Sie müssen auch wissen, dass es auch Herman's Castle heißt. Um den Ort besser zu verstehen, genügt es, die Karte zu betrachten: Sie zeigt, dass das gegenüberliegende Ufer zu Russland gehört, dort wurde die Festung Iwangorod gebaut, die durch die Verordnung von Iwan III. Im Jahre 1492 auch die Grenzen stärken sollte.

Narva Schloss

Narva Castle: die Geschichte des Ursprungs

Anfangs wurde dieser Ort errichtetEine hölzerne Festung, welche die alte Straße und den Fluss kreuzt. Sein Bau fällt auf das 13. Jahrhundert, als die Dänen Nordestland eroberten. Später, unter dem Deckmantel dieser Burg, entwickelt sich auch die gleichnamige Stadt. Als mit den Russen Konfliktsituationen auf dem gegenüberliegenden Ufer des Flusses begannen, dachten die Dänen ernsthaft über die Notwendigkeit nach, stärkere Verteidigungsanlagen zu errichten. Zu diesem Zweck beginnt im XIV. Jahrhundert der Bau einer Steinfestung, ein Gebäude mit Mauern und Türmen von etwa 40 m Höhe, an die sich die moderne Narva-Burg anschließt.

Von Anfang bis Mitte des 14. JahrhundertsFertigstellung des äußeren Hofes: zuerst war es klein, dann wurde es größer. An diesem Ort sollten sich die Anwohner im Kriegsfall verstecken. Aber bereits 1347 verkauft der dänische König Nordestland zusammen mit der Narva an den Livländischen Orden. Von nun an dient das Schloss als Klosterhaus. Übrigens, ein Teil der ersten Konstruktionsebene, der Innenhof und die Säle sind bis heute in ihrer ursprünglichen Form erhalten.

In der Zeit des Besitzes der Festung des Livländischen OrdensDer Herman-Turm wurde gebaut. Wir können sagen, dass diese Aktion eine Reaktion auf die Russen war, die an ihrer (gegenüberliegenden) Küste eine Festung errichteten - Iwangorod. Auch Narva "versteckte" in seinen Armen eine Mauer, die bis heute nicht erhalten ist - sie wurde 1777 abgerissen. Es gibt Aufzeichnungen, die darauf hinweisen, dass es sich um vier Tore mit Eisenplatten und einer Hebebrücke handelte. Die Länge der Mauer betrug ca. 1 km und war von einem Graben umgeben, und 7 Türme wurden als zusätzlicher Schutz errichtet. Später verstärkte der Befehl die Tore und baute Kanonentürme (einer von ihnen überlebte). Aber es hat nicht geholfen - 1558 haben die Russen noch die Stadt gewonnen.

Nach 30 Jahren wurde Narva von den Schweden erobert.Die Russen verloren nach der ersten Schlacht, und seit 1700 gehört die Festung zu Schweden. Und auch hier ist der Bau in vollem Gange: Eine Bastion von Wrangel taucht auf, eine komplette Rekonstruktion des Dunklen Tors ist im Gange, Stellungen für Geschütze an Befestigungen werden besiedelt.

Erfreut mit der Übernahme der Schweden dauerte nicht lange,Seit 4 Jahren gibt Peter I dieses Gebiet und die Narva Burg wieder (Foto unten) - die Festung gehört wieder zum Russischen Reich. Das Abschiessen von Bastionsfassaden dauerte 10 Tage, danach stürzten zwei von ihnen ein. So nahmen die Russen die Stadt zum zweiten Mal zusammen mit ganz Estland.

Aber nach solchen Ereignissen verlor Narva seinestrategische Bedeutung, obwohl die Festung für etwa 150 Jahre als eine äußere Befestigungsstruktur von St. Petersburg angesehen wurde. Die Bastionen wurden wieder aufgebaut, und der Bau der von den Schweden begonnenen Ravelins wurde abgeschlossen. Im Jahr 1863 verlor Narva den Status einer Festungsstadt, auf dem Territorium einer der Bastionen namens Victoria wurde ein Park angelegt, benannt nach dem Haupttor des Dunklen Gartens. Schließlich wurden die Tore 1875 zerstört.

Fast vollständig war Narva Castle1944 zerstört. Der Zweite Weltkrieg war für ihn buchstäblich ein tödliches Ereignis, als die sowjetische Luftfahrt die meisten Strukturen in Chips zerstörte. Seit 1950 und bis heute, langsam, aber sicher gibt es eine Rekonstruktion der Festung. Vor allem aber behielt das Schloss trotz der Prüfungen, die das Schicksal für ihn vorbereitet hatte, sein mittelalterliches Aussehen.

Narva Schloss Foto

Schloss im 21. Jahrhundert

Heute in diesem strengen und leicht düsteren SteinNarva Museum und Werkstätten von Kunsthandwerkern befinden sich. Die Gäste Estlands und der Einwohner werden über die Geschichte der Stadt und über die Ereignisse informiert, durch die die Festung ab dem 16. Jahrhundert ging. Der Turm Long Herman ist mit Ausstellungshallen ausgestattet. Manchmal finden hier Konzerte statt. Diese Festung im 21. Jahrhundert ist ein Ort, an dem Feste, Feiern und andere lustige Veranstaltungen stattfinden.

Narva-Lock-Betriebsart

Wo ist die Festung und wie kommt man dorthin?

Narva Castle befindet sich in St. PetersburgAutobahn in der Stadt Narva. In der Nähe - die russisch-estnische Grenze. Aufgrund dieser Lage ist es leicht, die Narva Burg zu finden. Adresse (genau): Estland, Narva, Petrovskaya Platz, 2. Telefon: +3723599230.

Narva Schloss Adresse

Die Betriebsart des Schlosses und der Ticketpreis

Der Besuch der Festung wird zu einem interessanten Erlebniseine Reise in die Vergangenheit, trotz der Jahreszeit. Jeder, der eine günstige Zeit wählen möchte, kann die Narva Burg besuchen. Arbeitszeit: von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr. Das Territorium der Festung kann kostenlos erreicht werden, und wenn Sie nach innen gehen wollen, um das Innere der Hallen, die kürzlich restauriert wurden, zu besichtigen, müssen Sie durchschnittlich 4 Euro bezahlen.

Bewertungen für Narva Castle

Interessante Fakten

  • Im 16. Jahrhundert, als Narva zum Russischen Reich gehörte, war es der einzige russische Handelshafen in der Ostsee.
  • Als am gegenüberliegenden Ufer begann zu bauenIwangorod Festung, die Einwohner von Narva erlebt "große Unannehmlichkeiten": die Russen beschränkt sie in Fischerei und Handel, und auch in unpassender Zeit erschossen. Übrigens blieb die estnische Seite in letzterem nicht zurück.
  • Die Schlacht um Narva, die um 1700 stattfand, war für Russland von Bedeutung. Dies ist die erste Schlacht der russischen regulären Armee in der Geschichte.

Narva Burggeschichte

Narva Castle: Bewertungen von Touristen

Kein Wunder, dass diese Festung ist eine der Hauptattraktionen von Estland, weil alle verschiedenen Nationen für diesen kleinen Staat sowieso und mit ihr umgehen zu kämpfen.

Zuallererst möchte ich feststellen, dass es dort jetzt sehr schön ist. Irgendwie kombiniert dieses Gebiet auf eine unbekannte Art die Strenge des Mittelalters mit etwas Eleganz.

Zweitens ist der Besuch der Festung das Bestedie Möglichkeit, in das Leben des Mittelalters einzutauchen, zu lernen, wie Menschen gelebt haben, und Kinder an die Geschichte zu binden. Wenn Sie sich an die Verwaltung wenden, können Sie herausfinden, wann Festivals, Messen und andere interessante Veranstaltungen auf dem Territorium stattfinden, um daran teilzunehmen.

Touristen, die diesen Ort besuchten,argumentieren, dass die Narva Castle die Verkörperung einer ganzen Ära ist. Sowohl außerhalb als auch innerhalb der Festung ist interessant und faszinierend. Besonders beeindruckend ist der Blick auf die Festung Iwangorod, die mit der Narva-Brücke verbunden ist. Daher wird der Besuch des Schlosses eine kognitive und faszinierende Aktivität für Erwachsene und Kinder sein!

Mochte:
0
"Korallenschloss" Edward Lidskalninsha -
Das Schloss von Deutschland - die moderne Welt der Vergangenheit
Windsor Castle ist die Residenz des Königs
Schloss für das Tor: Auswahl und Optionen
Einsteckschloss - ein zuverlässiger Wächter Ihres Hauses
Wie man das Schloss bricht?
Elektronisches Zahlenschloss an der Tür -
Magnetverschluss an der Innentür -
Hood lock - Arten und Funktionen
Top Beiträge
up